Zander mit Fichtenwipfeln, Rotkraut und grünen Mandeln

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten für den Zander

Zutaten (4 Personen)

400
g
Zander
1
Thymianzweig
10
g
Butter
Olivenöl
Salz
Zitronenpfeffer

Zubereitung:

  • Den Zander in vier gleich große Stücke portionieren und mit Salz und Zitronenpfeffer würzen.
  • Den Fisch in einer Pfanne mit wenig Olivenöl auf der Haut knusprig braten. Den Thymian und die Butter dazugeben und den Fisch arosieren.

Zutaten für fermentierten Rotkrautsaft

Zutaten (4 Personen)

500
ml
frischer Rotkrautsaft
10
g
Salz

Zubereitung:

  • Den frischen Rotkrautsaft durch ein feines Sieb passieren und das Salz dazugeben. Den Saft in ein Glas gießen und dieses gut bedecken. Der Rotkrautsaft soll 5 Wochen bei Zimmer-temperatur fermentieren.

Zutaten für Rotkraut »Kimchi«

Zutaten (4 Personen)

1/2
Rotkrautkopf
1
Apfel
80
ml
fermentierter Rotkrautsaft
10
ml
Rieslingessig
Salz
Zucker

Zubereitung:

  • Das Rotkraut fein hobeln und den Apfel in kleine Würfel schneiden.
  • Beides in eine Schüssel geben und mit dem fermentierten Rotkrautsaft, dem Rieslingessig, Salz und Zucker marinieren.

Zutaten für Kohlrabi-Fichtenwipfel-Essenz

Zutaten (4 Personen)

2
Kohlrabi
10
Fichtenwipfel
etwas
Salz
etwas
Zucker
etwas
Xantana

Zubereitung:

  • Den Kohlrabi entsaften. 100 g Kohlrabisaft mit Salz und Zucker würzen. Die Fichtenwipfel fein hacken und dazugeben. Kurz mit dem Stabmixer aufmixen und mit ein wenig Xantana binden.

Zutaten für grüne Mandeln

Zutaten (4 Personen)

16
grüne Mandeln
1
TL
Mandelöl
3
EL
Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  • Die grünen Mandeln aus der Schale brechen und im Öl einlegen.

Zutaten für das Anrichten

Zutaten (4 Personen)

junge Fichtenwipfel

Anrichten:

  • Etwas von dem Rotkraut auf einem Teller anrichten und ein Stück Zander darauf platzieren. Den fermentierten Rotkrautsaft und die Kohlrabi-Fichtenwipfel-Essenz schön um das Kraut und den Fisch drapieren. Zum Abschluss ein paar grüne Mandeln und Fichtenwipfel dekorativ auf den Teller geben.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung: 2018 Riesling Smaragd Ried Singerriedel
Domäne Wachau, Dürnstein, Österreich 

Ein klassisch trockener Riesling mit kühler Eleganz, Aromen von Weingartenpfirsich, Melone und Ananas und feinen Kräuternoten, Dichte, Rauchigkeit, Straffheit, feiner Mineralik und enormer Länge.

weinco.at, € 27,95

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 04/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Spicy Chicken Wings mit White Barbecue Dipping Sauce

Knusprige Chicken Wings verlangen gerade zu eine scharf-würzige Sauce. Tabasco präsentiert eine köstliche Variante!

Rezept

Amur-Karpfen

Amur aus österreichischer Qualitätszucht ist ein unglaublich feiner, zart blätternder, weißfleischiger Fisch – und ein Vegetarier noch dazu! Das...

Rezept

Gefülltes Osterbrot wie in Spanien

Der Teig wird traditionell mit Schmalz angereichert, die Fülle aus Schinken, Chorizo, Schweinsfilet und Eiern setzt dann noch ­ordentlich was drauf –...

Rezept

Dotterraviolo mit weißem Trüffel, Parmesan und Spinat

Zum 40-Jahre-Jubiläum des Falstaff Magazins präsentiert Gerhard Fuchs eines seiner Signature Dishes.

Rezept

Amurkarpfen mit Chicorée, Topinambur & Macadamianuss

Rezept von Heinz Reitbauer, Restaurant ­»Steirereck«, Wien, Österreich

Rezept

Sellerietascherl mit flambierter Wachtel und Eierschwammerl

Anlässlich 40 Jahre Falstaff päsentieren wir das legendäre Signature Dish des leider viel zu früh verstorbenen Ausnahmekochs Jörg Wörther.

Rezept

Elsässer Flammekueche

Der originale Flammkuchen kommt vom Elsass, nennt sich Flammekueche – und verlangt nach wirklich hauchdünnem Knusperteig!

Rezept

Backhendl mit Rahmgurkensalat

Das Backhendl ist eine der beliebtesten Speisen in Österreich: Gerhard Fuchs aus der »Weinbank« serviert das Geflügel mit knuspriger Panier und...

Rezept

Rollbraten mit Kohl und Zwetschken

Nicht nur an der Bar glänzt Gin mit seinem Geschmack: Im Rollbraten sorgt er mit seinen angenehmen Wacholder-Aromen für das besondere Etwas.

Rezept

Zweierlei vom Stör

Der österreichische Koch Gerhard Fuchs bereichert den Festtagstisch mit lauwarmen Filet vom Stör, mit Kaviar, Ei und Topinambur.

Rezept

Tom-Yum-Suppe, Garnelen und Taco

Der Taco wird mit Garnelen-Ragout gefüllt und mit frischem Thai-Basilikum garniert. Dazu reicht Chayawee Sutcharitchan Kaffirlimettenhälfte,...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.