Wildfleisch-Bällchen / Viltköttbullar

© Susanne Walström

© Susanne Walström

Hier stimmt die Rechnung »Fleisch +  Kartoffeln + Soße = Hausmannskost« nicht: Diese Fleischbällchen werden Ihnen auf der Zunge zergehen. Rezept für 4 Portionen.

Zutaten

500
g
Wild-Hackfleisch (Faschiertes)
3
EL
Paniermehl oder Haferflocken
150
ml
Sahne (Schlagobers)
1
EL
konzentrierter Wildfond
1
TL
Salz
0,5
TL
zerstoßene Wacholderbeeren
1
TL
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1
TL
getrockneter Thymian
1
Stück
Zwiebel (groß)
2
Stück
Eier
etwas
Butter zum Anbraten
  1. Paniermehl oder Haferflocken mit der Sahne und dem Fond vermengen und 15 Minuten quellen lassen. Salz und Gewürze hinzugeben.
  2. Zwiebel schälen und reiben. Hackfleisch, Zwiebel und Eier zur Paniermehlmischung geben und alles vorsichtig vermengen.
  3. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen aus der Hackfleischmasse formen und auf ein feuchtes Schneidebrett geben. Bällchen 4–5 Minuten in Butter braten.

TIPP

Als Beilage kann man Salzkartoffeln, roh gerührte Preiselbeeren und grünes Gemüse servieren.

Messmör-Soße aus Molken-Streichkäse

Zutaten

1
Stück
Zwiebel (klein)
1
EL
Butter
800
ml
Wild (bzw. Rinds-) Bouillon
250
ml
Sahne (Schlagobers)
1
EL
Balsamessig
2
EL
Sojasauce
2
EL
Molke-Streichkäse (messmör*) oder Honig
2-3
EL
Saucenbinder
etwas
Meersalzflocken
etwas
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3
EL
Preiselbeeren
  1. Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einem großen, flachen Kochtopf in Butter leicht bräunen.
  2. Bouillon, Sahne, Balsamessig und Soja zugießen. Soße ohne Deckel auf die Hälfte einköcheln lassen.
  3. Molkenstreichkäse unterrühren und schmelzen. Soße mit Soßenbinder andicken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Preiselbeeren unterrühren.

TIPP

Molkenstreichkäse (messmör) ist ein nordschwedisches Erzeugnis aus Kuhmilchmolke, Zucker, Butter und Vanillin. Er hat einen süßen, runden Geschmack. Molkenstreichkäse kann durch Honig ersetzt werden.

Mehr zum Thema

News

Einblick in die schwedische Küche

Eine Fülle an frischen Zutaten und Offenheit für andere Kulturen prägen die schwedische Küche. PLUS: Drei Rezepte zum Nachkochen.

Rezept

Salzkaramell-Pie mit gefrorenen Brombeeren

Das typisch schwedische Dessert kann mit Beeren der Saison beliebig variiert werden.

Rezept

Zimtschnecken / Kanelbullar

Eines der Lieblingsdesserts der Schweden: Kaffee und Kanelbullar gehören zusammen.

News

Skål: Midsommar mit Absolut Vodka genießen!

Wir präsentieren die »10 Absolut Midsommar-Regeln« und passende Drinks – so kommt die schwedische Tradition zur Sommersonnenwende auch nach...

Advertorial