Wilder Spargel in Bienenwachs

Vakuum früher: Bienenwachs oder ausgelassenes Nierenfett.

© Alex Moling

Vakuum früher: Bienenwachs oder ausgelassenes Nierenfett.

Vakuum früher: Bienenwachs oder ausgelassenes Nierenfett.

© Alex Moling

Konservierung in Öl

Zutaten (4 Personen)

600
ml
Apfelessig
300
ml
Weißwein
15
g
Salz
2
Stück
Lorbeerblätter
2
Zehen
Knoblauch
2
Stück
Wacholderbeeren
300
ml
Traubenkernöl
  • Alle Zutaten für die Konservierung in einem Topf vermischen und zum Kochen bringen.
  • Inzwischen den Spargel waschen und putzen. Anschließend zwei Minuten in der Flüssigkeit blanchieren.
  • Den Spargel herausheben, gut abtropfen lassen und auf einem Tuch auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • Den Spargel mit den Spitzen nach oben in ein hohes Einmachglas füllen und komplett mit dem Traubenkernöl bedecken.
  • 20 Minuten im Dampfgarer bei 86°C pasteurisieren. Vor dem Servieren mindestens einen Monat trocknen und dunkel lagern.

Für den wilden Spargel

Zutaten (4 Personen)

12
Stangen
Bergspargel
10
g
Kastanienblütenhonig
400
g
Bienenwachs
Wacholderbeeren
  • Unmittelbar vor der Verwendung die Spargelstücke aus dem Glas nehmen, gut abtropfen lassen und trocken tupfen. Mit Kastanienblütenhonig bestreichen.
  • Auf dem Holzkohlegrill leicht anrösten, zum Schluss die Wacholderzweige auf die Glut legen und den Spargel zwei bis drei Minuten leicht räuchern. Anschließend gut auskühlen lassen.
  • Das Bienenwachs schmelzen und die Spargelstücke darin eintauchen. Den Vorgang fünf bis sechs Mal wiederholen, die Stangen zwischen den einzelnen Tauchgängen immer gut auskühlen lassen.
  • Die fertig gewachsten Spargelstangen kühl stellen und vor dem Servieren ein paar Tage durchziehen lassen, damit sich das Aroma entwickeln kann.
  • Zum Essen das Wachs aufbrechen und den Spargel herausziehen.

Tipp

Die Spargelstangen in ihrer Wachshaut bei Raumtemperatur servieren.

Aus dem Buch:

© Südwest Verlag

Titel: »Cook the mountain. The nature around you«
Autor: Norbert Niederkofler
Seitenzahl: 560, 60 Rezepte
Verlag: Südwest
Kosten: 98,– Euro
ISBN: 978-3-517-09920-0

rosalpina.it

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Land of living waters: Forellenhaut

Das Gericht von Ana Roš funktioniert nach dem Prinzip »Zero Waste«. Ihr ist es ein Anliegen, so wenig Lebensmittel wie möglich entsorgen zu müssen.

Rezept

Lauwarmer Schaffrischkäse mit Molkesauce und Rhabarber-Chutney

Spitzenkoch Lukas Nagl präsentiert eine Vorspeisen-Kreation mit cremigem Schaffrischkäse und würzigem Rhabarber-Chutney, die Sie unbedingt nachkochen...

Rezept

Zander mit Leinölerdäpfeln und Liebstöckelschaum

Leinerdäpfel sind im Mühlviertel ein echtes Traditionsgericht. Dieser Klassiker wurde von Elisabeth und Clemens Grabmer von der Waldschänke in ihrem...

Rezept

Kaninchenterrine mit Sauce Ravigote

Die Kombination aus zartem Kaninchen und Eier-Vinaigrette schmeckt von einem auf den anderen Tag ganz unschuldig gut!

Rezept

Riebelschnitte mit glasierten Salatherzen und Bergkäse

Riebel ist einer der Vorarlberger Spezialitäten schlechthin – mit diesem Rezept zeigt Spitzenkoch Max Natmessnig eine köstliche Variation mit...

Rezept

Erdäpfelsoufflé

Das herzhafte Erdäpfelsoufflé wird mit Crème fraîche und Forellenkaviar angerichtet.

Rezept

Frittelle di Branzino alla Veneziana

Venezianische Fischplatte mit Minze, Knoblauch und Zitrone.

Rezept

Marinierte Eierschwammerl mit Kürbis und Käferbohnen

Austro-Antipasti: Mit diesem Rezept hat man länger etwas von Pilzen und Gemüse. PLUS: Tipps und Tricks zum Einlegen.

Rezept

Solo-Spargel mit Kürbiskernölschaum

Was darf bei einem steirischen Menü nicht fehlen? Natürlich das Kernöl. Hans Peter Fink kombiniert es gekonnt mit herrliche frischem Spargel.

Rezept

Beef Tatar vom steirischen Rind im Knusper-Stanitzel mit Krentopfen

Österreichische Küche mit Asia-Twist: Ein Rezept von Spitzenkoch Richard Rauch vom »Steira Wirt«.

Rezept

Puntarelle mit Anchovis-Dressing

Die knackigen Sprossen sind das liebste Bittergemüse der Römer. Wir servieren es hier als köstliche Vorspeise auf knusprigem Weißbrot.

Rezept

Mediterrane Focaccia mit Grana Padano und Prosciutto di San Daniele

So schmeckt Italien: Sommerlicher Rezept-Tipp von Küchenchef Andrea Mantovani.

Rezept

Spargelcreme

Der frisch gestochene pannonische Spargel aus dem burgenländischen Seewinkel verleiht dieser saisonalen Kreation von Markus Lentsch vom »Gasthaus und...

Rezept

Mousse von der Gänseleber mit Bitterschokolade

Dieses Gericht hat der Tiroler Spitzenkoch Martin Sieberer anlässlich der Nespresso Gourmet Weeks 2020 kreiert.