Wiesenkräutersalat mit Black Tiger Garnelen

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für die Black Tiger Garnelen

Zutaten (4 Personen)

12
Stück
Black Tiger Garnelen
1
Zitrone
1
EL
Paprikapulver edelsüß
1
TL
Zitronenpfeffer
Olivenöl
Salz

Für die Salatkräuter

Zutaten (4 Personen)

200
g
aus: Schlüsselblume, Löwenzahn, Gänseblümchen, Schafgarbe, Sauerampfer, Spitzwegerich, Bärlauch
1
EL
Kürbiskernöl
1
EL
Olivenöl
1
EL
Tomatenessig
Salz

Für die Polenta

Zutaten (4 Personen)

500
ml
500 Gemüsefond
250
ml
Milch
Maisgrieß
Olivenöl
  1. Backofen auf 250 °C vorheizen. Die Schale von der Zitrone schälen und in feine Streifen schneiden. Das Weiß der Zitronenschale wegschneiden. Das Fruchtfleisch der Zitrone in Scheiben schneiden und diese halbieren. Die Garnelen in eine Ofenform mit der Schale der Zitrone, dem Fruchtfleisch der Zitrone, Paprikapulver, Zitronenpfeffer, etwas Salz und reichlich Olivenöl geben. Miteinander vermengen und für 5-8 Minuten (je nach Stärke der Garnelen) garen.

  2. Die Wiesenkräuter gut waschen und putzen, trocken schleudern und in eine Schüssel geben. Kurz vor dem Servieren, Kürbiskernöl, Olivenöl, Tomatenessig mit etwas Salz beigeben und miteinander vermengen.

  3. Gemüsefond und Milch in einem Topf zum Köcheln bringen, langsam immer wieder etwas Maisgrieß beigeben und gut rühren. Je nach Maisgrieß sollte das sehr langsam gehen. Die Polenta am Schluss mit einem schönen Schuss Olivenöl bei geschlossenem Deckel ohne Hitze für 10 Minuten ziehen lassen.

  4. Alle Komponenten gemeinsam anrichten.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.