Veal Marsala aus »Der Pate«

© Michael Rathmayer

Kalbsschnitzel in Marsalawein

© Michael Rathmayer

»Try the veal, it’s the best in the city«, empfiehlt Sollozzo dem korrupten Police Captain McCluskey in »Louis Italian-American Restaurant«, kurz bevor beide von Michael Corleone (Al Pacino) mitten im Restaurant hingerichtet werden. Die Szene im ersten Teil von »Der Pate« gilt als eine der spannendsten der Filmgeschichte. Was genau für ein Kalbfleischgericht serviert wird, ist nicht überliefert, meist wird aber von Scaloppine al Marsala, Kalbschnitzel in klassisch sizilianischem Marsalawein, ausgegangen.

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
2 von 5

Zutaten (4 Personen)

800
g
Kalbfleisch vom Kaiserteil
100
g
Mehl
200
g
Butter
200
ml
trockener Marsala
6
cl
Grand Mernier
1/2
Stück
Zitrone (Saft davon)
etwas
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
etwas
Salz
  • Das Kalbfleisch in kleine, etwa 4 x 4 cm große Stücke schneiden und mittels Plattiereisen oder Fleischklopfer vorsichtig flach klopfen, sodass etwa 6 x 6 cm große Schnitzel daraus werden.
  • Mehl auf einen Teller geben. Die Schnitzel salzen, durch das Mehl ziehen und gut abklopfen. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen, die erste Hälfte der Schnitzel bei flotter Hitze beidseitig braun braten, herausheben und auf einer Servierplatte warm stellen. Mehr Butter aufschäumen lassen, die restlichen Schnitzel braten und ebenfalls warm stellen.
  • Marsala und Grand Marnier zur ­heißen Butter geben, kurz flambieren und auf die Hälfte verko­chen lassen. Mit Salz, Zitrone und schwar­zem Pfeffer abschmecken und ­die Schnitzel mit der reduzierten ­Sauce übergießen und servieren.
  • Wer will, kann knackig sautierten Spinat oder Butterfisolen dazu reichen. Oder einfach nur Brot, um die köstlichen Säfte aufzutunken. ­Würzen und genießen.

TIPP

Wer auf eine Beilage nicht verzichten möchte …

Sättigungsbeilage ist, wie stets in Italien, keine vorgesehen – immerhin gibt es davor verpflichtend einen Teller Pasta oder Risotto. Wenn Sie eine wünschen, empfiehlt sich Erdäpfelpüree oder ­Basmatireis mit reichlich Erbsen.

VIDEO

Wie Sie das Veal Marsala Schritt für Schritt zubereiten, zeigt Ihnen unsere Video-Anleitung.


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Gefüllte Kalbskoteletts

Kalbskoteletts müssen dick geschnitten werden, damit sie saftig bleiben. Hier sorgt die Fülle aus Pistazien und Datteln für ein herrlich...

Rezept

Rahmschnitzel mit Pilzen

Diese pfeffrig-pilzigen Rahmschnitzel treffen jeden Geschmack und sind das perfekte Gericht für die Übergangszeit! Anja Auer verrät ihr köstliches...

Rezept

Steirisches Wurzelfleisch

Ein Klassiker der steirischen Hausmannskost. Das Wurzelfleisch wird mit Wurzelgemüse, Kren und frischen Kräutern angerichtet. Dazu passen...

Rezept

Gebratene Schleie mit Erdäpfel-Brunnenkresse-Salat und Trüffelmayonnaise

Spitzenkoch Lukas Nagl vom »Bootshaus« am Traunsee hat dieses feine Fischgericht für das Falstaff Kochbuch beigesteuert.

Rezept

Erdäpfelgulasch »My Style« von Thomas Dorfer

Dass der Spitzenkoch auch einfache Gerichte zubereiten kann, zeigt Thomas Dorfer vom »Landhaus Bacher« in Niederösterreich.

Rezept

Schalottentaschen

Dieses Rezept ist perfekt, um restliche gekochte Kartoffeln zu verwerten – aus dem Kochbuch »Restlos Glücklich« von Paul Ivic.

Rezept

Moscardini di Caorle marinati

Für dieses edle Gericht werden die für die venezianische Küche typischen Moschuskraken mit frittiertem Eidotter und Kartoffelcreme serviert.

Rezept

Kitz aus dem Wok nach Sichuan-Art

Der Geschmack von Kitz harmoniert wunderbar mit kräftigen chinesischen Aromen. Wir verleihen ihm hier ordentlich Schärfe mit Chili und Sichuanpfeffer.

Rezept

Braten vom Frischlingskarree in Kräuterkruste

Wir verleihen dem zarten Fleisch einen köstlich-grünen Touch mit frischen Kräutern.

Rezept

Großer Braten von der Keule

Saftig und zart – eine Keule vom nicht zu jungen Kitz ist der perfekte Frühlings­sonntagsbraten. Reste schmecken wunderbar im Sandwich!

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.