Vanille-Ziegenkäse

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Für den Vanille-Ziegenkäse:

Zutaten (8 Personen)

1
Ziegenkäse mit Rinde
1
EL
Crème Fraîche von der Ziege
1
Prise
Salz
1
Prise
Vanillezucker
1/2
Vanilleschote, ausgekratztes Mark davon
  1. Den Ziegenkäse der Länge nach halbieren und vorsichtig mit einem Löffel aushöhlen, ohne die Rinde zu zerbrechen. 
  2. Die Ziegenkäsebrocken mit den anderen Zutaten vermischen und danach die Rinde mit der Ziegenkäse-Farce füllen. Etwas von der Farce zum Garnieren aufbewahren.
  3. Danach für gut zwölf Stunden kalt stellen.

Für die eingelegten Trauben:

Zutaten (8 Personen)

1/4
l
Rotwein
1/8
l
Portwein
2
EL
Zucker
Trauben, nach belieben
  1. Zucker karamellisieren und mit den flüssigen Zutaten zu einem Sirup verkochen.
  2. Trauben für drei bis vier Stunden in der Reduktion marinieren. 

Für den Kräutersalat:

Zutaten (8 Personen)

Minze
Dill
Estragon
Endivie
Baby Hearts of Fire (Mikrogemüse)
Lollo rosso (nur die Spitzen)
  1. Alles vermischen und für die Garnitur beiseitelegen.

Für das Kürbiskernpersto:

Zutaten (8 Personen)

75
g
Kürbiskerne
1/2
Knoblauchzehe
Salz
Steirisches Kürbiskernöl
  1. Kürbiskerne rösten, Knoblauch dazugeben und danach alles klein hacken.
  2. Etwas salzen und so viel steirisches Kürbiskernöl dazugeben, dass die gehackten Kerne bedeckt sind.

Für die Balsamico-Zwiebel:

Zutaten (8 Personen)

1
Zwiebel, rot
Balsamico bianco
  1. Rote Zwiebel klein würfeln und in etwas weißem Balsamico dünsten, aber noch etwas Biss lassen. 

Fertigstellen

  • Den Käse in ca. 2,5 cm dicke Scheiben schneiden und bei 185 Grad Celsius für etwa 2,5 min backen – am besten danach kurz unter dem Salamander gratinieren.
  • Den Kräutersalat daneben drapieren und mit eingelegten Trauben, Kürbiskernpesto und Balsamico-Zwiebeln garnieren. 

TIPP

Gault&Millau-Tipp:

15,5 von 20 Gault&Millau-Punkten
2016 Gelber Muskateller Krepskogel
Erwin Sabathi, Leutschach, Südsteiermark
Die Lebendigkeit und komplexe, traubige Frucht der Sorte Muskateller aus der Lage Krepskogel finden sich nahezu ident in der erfrischenden Vorspeise wieder. Der Wein hebt und belebt die Verbindung mit der Speise durch seinen unbe­kümmerten Charakter. www.weinshop24.at, € 17,90

Falstaff-Tipp:

92 von 100 Falstaff-Punkten
2015 Rosé Schilcher Sekt Weingut Christian Reiterer

Wies, Weststeiermark
Mittleres Altrosa, feine Zyklamreflexe, zartes Mousseux. Dezent rauchig, Nuancen von schwarzen Beeren, feine gelbe Frucht unterlegt, animierendes Bukett. Spritzig, lebendig, dezente Süße, rotes Waldbeerkonfit im Abgang, bleibt haften, macht Lust auf ein zweites Glas. www.vinorama.at, € 12,32

Mehr zum Thema

Rezept

Baskische Fischterrine mit Paprika

Im französischen Baskenland wissen die Menschen zu ­feiern. Zum Beispiel mit ­dieser herrlich duftigen, ­kühlen Terrine.

Rezept

Gebackener Ricotta mit Fenchel-Orangen-Salat und Nüssen

Eine wunderbar einfache italienische Vorspeise nach einem Rezept von Raetus Wetter. Lassen Sie die gebratenen Nüsse ja nicht weg, sie sind essenziell!

Rezept

Kürbis-Crème-brûlée mit Parmesan-Cracker

Die herzhafte Version des französischen Desserts: Statt dem Zucker kommen hier Kürbis, Parmesan und Kräuter in den Backofen.

Rezept

Fruchtiges Thunfischtartar

Ananas, Stangensellerie und Koriander geben diesem Gericht eine exotische Note.

Rezept

Kai Log Kheu – Schwiegersohn-Eier wie in Thailand

Nicht nur für Schwiegersöhne: Die knusprigen Eier sind Vorspeise und Party-Snack zugleich.

Rezept

Makrelenmousse mit bunten Chips

Räucherfisch mal anders: Constantin Fischer verarbeitete ihn zu einer feinen Mousse, dazu gibt’s selbst gemachte Gemüsechips.

Rezept

Gebeizte Wasabi-Lachsforelle

Für seine Kreation kombiniert Simon Kotvojs (ehem. »Mochi«/»rien«, jetzt Bäckerei Felzl) den Fisch mit geschmorten Roten Rüben und Sumach Joghurt.

Rezept

Eierschwammerl-Crostini

Gemeinsam mit Bloggerin Maja Florea hat Julian Kutos diesen herbstlichen Gruß aus der Küche kreiert. Mit Video!

Rezept

Palatschinken mit Oberskren und Räucherforelle

Kurt Gutenbrunner benannte sein erstes Restaurant in New York nach seiner Heimat: Hier eines seiner Rezepte aus dem »Wallsé«.

Rezept

Geschmorte gelbe Rüben mit Jamón Ibérico und Frisée

Österreicher Bernhard Mairinger vom »BierBeisl« aus Los Angeles kombiniert gelbe Rüben mit Büffelmozzarella, würziger Wassermelone und Pistazienpesto.

Rezept

Rote Rübe, Kren und Burrata Salat

Mit dieser Vorspeise aus dem Kochbuch »Simply Quick« macht das Fasten Spaß.

Rezept

Gebratener Kürbiskuchen mit Feuille de Caviar

Der Küchenchef vom Tropenhaus Frutigen verrät uns ein Rezept, das mit Feuille de Caviar verfeinert wird.

Rezept

Beef Tatar Zigarillos

Die Kombination mit den knusprigen Zigarillos gefüllt mit Beef Tatar eine köstliche Vorspeise!

Rezept

Short-Rib-Tafelspitz-Terrine

Verfeinert mit Kaviar und einem Roggentoast klingt das Rezept von Markus Glocker nicht nur exquisit, sondern ist es auch.

Rezept

Confierter Steinbutt mit Karotte und Apfel

Dominik Stolzer, Küchenchef im Wiener »Hotel Sacher«, kreierte den zweiten Akt des Falstaff Opernball-Menüs 2018.

Rezept

Rum-Reh mit Morcheln

Josef Floh von der »Gastwirtschaft Floh« in Langenlebarn kombiniert Wild mit Stroh Inländer Rum.