Szegediner Gulasch

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Gleich zwei Interpetationen des Szegediner Gulasch tischt Constantin Fischer in seinem Rezepteblog auf. Hier geht's zum »Szegediner Gulasch by Constantin Fischer«!

Für das Gulasch

Zutaten (4 Personen)

800
g
Schweine-Nacken
2
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1
l
Gemüsefond
1
EL
Tomatenmark
1
Lorbeerblatt
1
EL
Paprikapulver
Salz
Pfeffer
500
g
Sauerkraut
Rapsöl

Für die Knödel

Zutaten (4 Personen)

500
g
Knödelbrot
2
Eier
Milch
Petersilie
1
Limette
Tonkabohne

Zubereitung:

  1. Den Nacken in ca 3 cm große Würfel schneiden und in einem Schmortopf mit etwas Rapsöl anbraten. Die Zwiebeln schälen, halbieren, in Streifen schneiden, in den Topf geben und leicht bräunen lassen, Tomatenmark einrühren und mit Gemüsefond aufgiesen. Deckel aufsetzten und für 1 Stunde köcheln lassen. Das Sauerkraut in ein Sieb geben und kurz abspülen. Sauerkraut mit Lorbeerblatt und Paprikapulver ind den Topf geben. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden und beigeben. Alles miteinander vermengen und 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
     
  2. 300 g Knödelbrot, 2 Eierdotter, etwas Abrieb von der Tonkabohne und Limettenschale mit gehackter Petersilie und Milch in eine Schüssel geben und zu einer leichten Masse kneten und für 10 Minuten ziehen lassen. Das restliche Knödelbrot beigeben und unterheben. Anschliesend die Knödel in gewünschter Größe formen. Ich stelle mir dazu immer eine Schüssel mit Wasser bei. Die Knödel lassen sich mit feuchten Händen viel schöner formen. Anschliesen in kochendes Wasser geben und bei leicht geöffneten Deckel für 25 Minuten köcheln lassen.

© Constantin Fischer

Mehr zum Thema

Rezept

Szegediner Gulasch by Constantin Fischer

Darf's das Szegediner Gulasch mal etwas anders sein? Falstaff-Blogger Constantin Fischer wandelt das Rezept kreativ um und beweist, wie gut Gulasch...

Rezept

Krustenbraten mit Steinpilzen und Ei

Constantin Fischer zaubert einen knusprigen Braten vom Schweinebauch aus dem Ofen. Dazu gibt es außerdem frischen Linsensalat und Guacamole.

Rezept

Rindernacken mit Dinkel und marinierter Tomate

Das zarte Rindleisch wird von einer frischen Salsa, Pilzen und Dinkel begleitet.

Rezept

Iberico Filet Wan Tan

Manchmal muss es etwas Besonderes sein. Deswegen bereitet Constantin Fischer dieses Rezept mit schmackhaften Iberico-Fleisch zu.

Rezept

Wildes Ei mit Spargel

Constantin Fischer verrät uns ein frühlingshaftes Rezept mit Spargel, Bärlauch und gemischten Wiesenkräutern.

Rezept

Gefüllte Kartoffel mit Störchips

Vom Stör kommt der Kaviar – die Fischfilets kombiniert Constantin Fischer in knuspriger Form zu Ofenkartoffeln.