Süße Knödel aus Grieß und Topfen, Frischkäsecreme mit Basilikum, Essigbirne und Milchschaum

© Ian Ehm

Süße Knödel aus Grieß und Topfen, Frischkäsecreme mit Basilikum, Essigbirne und Milchschaum

© Ian Ehm

Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Für die Frischkäsecreme

Zutaten (2 Personen)

3
EL
Frischkäse (Doppelrahmstufe)
4
TL
Staubzucker, gesiebt
1
Schuss
Zitronensaft
1
Prise
Vanillezucker
125
ml
Obers
2-3
Zweige
Basilikum, Blätter abgezupft

Für die Knödel

Zutaten (2 Personen)

2
EL
Butter
250
ml
Milch
1
TL
Zucker
Zitronenzeste
6
EL
Goldgrieß
2
EL
Topfen
1
Ei

Für die Walnussbrösel

Zutaten (2 Personen)

5
EL
geriebene Walnüsse
2
EL
Staubzucker

Für die Essigbirnen

Zutaten (2 Personen)

3
Birnen, geschält, geviertelt und das Kerngehäuse entfernt
450
ml
Wasser
60
ml
Weißweinessig
80
g
Zucker
1
Vanilleschote, Mark ausgekratzt

Für den Milchschaum

Zutaten (2 Personen)

200
ml
Einlegefond von der Essigbirne
1
Vanilleschote, Mark ausgekratzt
150
ml
Milch
1/2
TL
Butter

Zubereitung:

  • Frischkäse mit dem Schneebesen glatt rühren, dann Staubzucker, Vanillezucker und Zitronensaft beigeben, gut durchrühren und kühl stellen. Obers mit den Basilikumblättern mit dem Stabmixer fein pürieren und anschließend aufschlagen. Obers unter die Frischkäsecreme heben und bis zur Verwendung kühl stellen.
  • Milch mit Butter, Zucker und Zeste aufkochen, Hitze reduzieren und den Grieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Einkochen, bis eine dickliche Konsistenz entsteht, abkühlen lassen. Topfen und Ei dazugeben, die Masse zu Knödeln formen. Reichlich Wasser mit einer Prise Salz erhitzen. Die Knödel für 6 bis 8 Minuten darin köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. In der Zwischenzeit Walnüsse und Zucker für die Brösel vermischen. Die Knödel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in den Walnussbröseln wenden.
  • Wasser mit Zucker, Weißweinessig und dem Mark der Vanilleschote aufkochen und einen leichten Sirup herstellen. Die Birnenviertel im Sirup weich kochen und beiseitestellen.
  • Einlegefond mit dem Mark einer Vanilleschote 1–2 Minuten leicht reduzieren lassen. Dann die Milch dazugeben, kurz aufkochen und beiseitestellen. Vor dem Anrichten die Flüssigkeit leicht erwärmen und die kalte Butter montieren. Mit dem Stabmixer aufschäumen.
  • Birne, Knödel und Frischkäse auf einem Teller anrichten und mit dem Milchschaum und den Walnüssen garnieren.

Die Falstaff-Weinempfehlung

Grauer Burgunder 2018 – Weingut Zweytick
Großes Holzfass, helles Bernstein, ausgewogen und elegant, feine Würze, stoffige Komplexität. Harmonischer Speisenbegleiter, vor allem zu Wild und Wald.
€ 18,–; zweytick.at


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Gebrannte Crème mit Glühweinbirne und Lebkuchen-Streusel

Mit Flora Professional Plant – die pflanzliche Alternative zu Obers – wird dieses winterliche Rezept gezaubert.

Rezept

Bratapfel-Tarte

Luis Thaller verrät sein Rezept für die winterliche Tarte, die er im Rahmen des Kinderdorf-Projekts »Köche kochen für Kinder« zubereitet hat.

Rezept

Fotzelschnitten mit Sauerrahmglace

Fotzelschnitten oder Pofesen sind ein beliebtes Dessert, das sich auch ideal dazu eignet, altes Brot zu verarbeiten. Andreas Caminada verrät, wie sie...

Rezept

Liwanzen/Powidl/Bauerntopfen

Ein Rezept aus dem Weinviertel: Roland Krammer aus der »Gastwirtschaft Neunläuf« zaubert ein schmackhaftes Dessert.

Rezept

Mohn-Topfen-Knödel mit Joghurt-Zitronen-Sauce, Beeren und Rahmeis

Falstaff präsentiert ein schmackhaftes Dessert-Rezept von Martin Weiler aus dem Gasthaus Weiler.

Rezept

Das Fedlkoch

Rezepte aus der Steiermark: Heinz Reitbauer aus dem »Steirereck am Pogusch« in Turnau zaubert ein für die Hochsteiermark typisches Dessert.

News

Punschkrapferl: Süße Legende

Konditoren sind sparsame Menschen. Deshalb haben sie den Punschkrapfen erfunden. Eine besonders gelungene Form der Nachhaltigkeit, die auch in der...

News

»SO/« sweet: Dessert-Menü im »Das Loft«

FOTOS: Ein Feuerwerk für Zuckergoscherln: Patissière Annette Fauma hat ein ganzes Menü mit Dessert-Kreationen zusammengestellt. Begleitet von fein...

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Ein Espresso als Dessert

Wir präsentieren vier köstliche Rezepte, vom ­erfrischenden Semifreddo bis hin zum Originalrezept für das berühmteste aller Kaffeedesserts, das...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süßen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmigen Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Kunst trifft Kunst: Die neue Sacher Artists’ Collection

Heimo Zobernig hüllt die berühmte Sachertorte in eine limitierte Edition der obligatorischen Holzkisten. Der Reinerlös kommt einer Berufsschule für...

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüß

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süßen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker ihre...