Steirischer Flammkuchen

© Julian Kutos / Miele Center Pellet

Steirischer Flammkuchen

© Julian Kutos / Miele Center Pellet

Für 3 Flammkuchen

Teig

Zutaten

350
g
Weizenmehl
150
ml
Wasser
3
EL
Olivenöl
1
Prise
Zucker
1 1/2
TL
Salz

Belag

Zutaten

125
g
Crème fraîche
250
g
Sauerrahm
2
TL
Salz
150
g
Karreespeck oder Moastabratl
100
g
Bergkäse
1/4
Bund
Schnittlauch
30
g
frischer Kren
3
EL
Steirisches Kernöl
  1. Alle Teig-Zutaten zu einem kompakten Teig kneten. Teig abschmecken, nach Bedarf nachsalzen. Teig für zirka 10 min kneten. Den Teig in Frischhaltefolie einwickeln und für 1 h ruhen lassen.

  2. Backofen auf 250°C vorheizen. Den Teig portionieren und sehr dünn ausrollen. Teig ohne Belag 5 min anbacken.

  3. Crème fraîche und Sauerrahm cremig rühren, salzen. Kren reiben. Schnittlauch dünn schneiden. Käse reiben. Fleisch dünn schneiden.

  4. Den Teig mit der Creme großzügig bestreichen. Flammkuchen mit Speck und Käse belegen. Flammkuchen für 5 bis 10 min backen, bis er gut gebräunt ist.

  5. Mit Schnittlauch und Kren bestreuen, sofort servieren.

Weinempfehlung:
Weißburgunger, Morillon, Riesling


Tipp

Dieser Pizzateig ist ähnlich wie ein Flammkuchen. Er ist schneller in der Zubereitung als klassischer Pizzateig mit Germ.

Moastabratl ist ein gepökeltes, geräuchertes ausgelöstes Karreestück vom Schwein. Früher durfte nur der »Moasta« (Meister oder Hausherr) dieses Stück essen. Alternativ Karreespeck oder Lachsschinken verwenden.

Wie schnell und einfach dieser Steirische Flammkuchen zubereitet ist, zeigt Julian Kutos im Video:

Impressionen von der Zubereitung inder Bilderstrecke

Danke an Miele Center Pellet, dass unser Blogger Julian Kutos dieses Rezept bei Ihnen kochen durfte.

Mehr zum Thema

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebratener Mostviertler Spargel mit Ricotta und Apfel

Jetzt wird es richtig Frühling: Zart angegrillter Spargel mit einer aufsehenerregend köstlichen Sauce!

Rezept

Gnocchi al Limone – Zitronengnocchi

Pasta mit frischer Note – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

Rezept

Flammkuchen nach Elsässer Art

Die Geburt des Flammkuchens war, wie bei vielen Speisen, purer Zufall. Bei der perfektionierten Rezeptur nach Elsässer Art trifft Sauerrahm auf Speck...

Rezept

Mohnknöderl mit Grünen Spargel

Die nussigen Aromen der kleinen Knödel harmonieren wunderbar mit dem frischen Stangengemüse.

Rezept

Risotto alla Milanese von Nadia Santini

Die lombardische Köchin Nadia Santini kocht ein »Risotto alla Milanese« und verleiht dem Gericht dabei ihre eigene persönliche Note.

Rezept

Vincisgrassi aus Kitchen Impossible

Sven Wassmer musste die italienische Innereien-Lasagne in Folge 3 der 7. Staffel des VOX-Erfolgsformats nachkochen. Das Originalrezept stammt von...

Rezept

Risotto mit Radicchio

Das köstliche vegetarische Wintergericht aus Treviso

Rezept

Rote-Bete-Ravioli

Ricky Saward vom »Seven Swans« in Frankfurt ist der erste vegane Sternekoch und hat dieses extravagante Gericht kreiert. Perfekt für den Valentinstag.

Rezept

Lasagne di Pane Carasau aus Kitchen Impossible

Ein weiteres Rezept aus dem Kitchen Impossible Kochbuch: In Staffel 4 wird Tim Raue von Tim Mälzer nach Sardinien geschickt und muss folgende Lasagne...

Rezept

Spaghetti al Pomodoro

Gennaro Esposito zaubert einen Klassiker der italienischen Küche: Die »Spaghetti al Pomodoro« aus Kampanien.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.