Spitzbuben

© Matthias Würfl

© Matthias Würfl

Zutaten (40 Personen)

600
g
Mehl
400
g
Butter
2
Eier
300
g
Puderzucker
200
g
gemahlene Mandeln
1
Prise
Salz
1
Vanilleschote
2
TL
Zitronenabrieb
150
g
Puderzucker (zum Verzieren)
400
g
Johannisbeeren Gelee/Alternativ Aprikosenkonfitüre oder Erdbeermarmelade (zum Verzieren)
  1. Mehl, Mandeln, Puderzucker, Zitronenabrieb, Salz, und das Vanilleschoten-Mark in einer Schüssel verrühren.
  2. Die kalte Butter in Stücke schneiden und mit den Eier zugeben.
  3. Die Zutaten flott zu einem Teig verkneten.
  4. Den Teig in eine Folie wickeln und für etwa 15 Minuten im Kühlschrank lagern.
  5. Dann den Teig vierteln und mit dem ersten Viertel beginnen. Den restlichen Teig wieder im Kühlschrank lagern.
  6. Das Teig-Viertel zu einer Kugel formen. Anschließend platt drücken und auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit einem Nudelholz dünn ausrollen.
  7. Jetzt die Plätzchen mit einem Ausstecher ausstechen. Immer eines mit Lochmotiv (das Oberteil) und eines ohne (Unterteil).
  8. Den Grill (indirekte Hitze!) oder den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  9. Die Spitzbuben auf ein Blech setzen (Backpapier verwenden!). Je nach Größe der Plätzchen beträgt die Backzeit zehn bis zwölf Minuten.
  10. Die Plätzchen auskühlen lassen und jene ohne Lochmotiv mit dem Johannisbeerengelee bestreichen. Anschließend jene mit Lochmotiv, also die Oberseite, mit Puderzucker bestreuen.
  11. Jetzt werden jeweils zwei passende Ober- und Unterseiten vorsichtig aufeinandergesetzt. Die Marmelade dient als Kleber.

TIPP

Wer keine Marmelade mit säuerlichem Beigeschmack mag, kann zu Aprikosen-, Erdbeer- oder Zwetschgenmarmelade greifen. Auch eine Schokocreme schmeckt hervorragend als Füllung.

Mehr zum Thema

Rezept

Gefüllter Hokkaido-Kürbis vom Grill

Anja Auer kostet den Herbst bis zur letzten Sekunde aus und zeigt, wie man einen Kürbis am besten füllt – mit Ragú alla Bolognese oder zur Gänze mit...

Rezept

New York Strip

Anja Auer zeigt, wie man das aromatische »Zwischenrippen-Fleisch« schnell zubereiten kann – funktioniert als Hauptspeise oder als Snack.

Rezept

Rosenkohlauflauf mit Kartoffeln und Speck

Mit diesem Auflauf bringt uns Anja Auer durch den Herbst in den Winter: Ehrlich, schnell, lecker und mit »Geling-Garantie«.

Rezept

Chicken Curry

Gesund, bunt, lecker und schnell: Anja Auer wappnet sich für die kalte Jahreszeit mit diesem kulinarischen Klassiker aus Indien.

Rezept

Mediterrane Hackbällchen

Sommer am Gaumen! Die überbackenen Hackbällchen von Anja Auer schmecken in einer Rotwein-Tomatensauce ganz besonders gut nach Urlaub.

Rezept

Cinnamon Rolls

Kurz vor Halloween noch schnell etwas Süßes backen? Na klar! Anja Auer verrät ihr Rezept für einen amerikanischen Klassiker, den nicht nur klingelnde...

Rezept

Deer Candy

Anja Auer zeigt, wie ein Wildgericht-Fingerfood ganz einfach gelingt!

Rezept

Rehbraten in drei Schritten

Fans von Wildgerichten kommen bei diesem Rezept mit Rehkeule und Rotweinsauce auf ihre Kosten. Anja Auer zeigt, wie das Rezept gelingt.