Spinatgnocchi in Tomatensalsa mit Speck

© Michael Rathmayer

© Michael Rathmayer

Zutaten (4 Personen)

100
g
geräucherter Speck
4
Scheiben
Speck (zusätzlich)
1
Zwiebel
400
g
Passata di pomodoro
300
g
Tiefkühl-Blattspinat, aufgetaut
2
mehlige Erdäpfel
2
altbackene Semmeln
1/4
l
Milch
2
Eier
2
EL
geriebener Parmesan
5-6
EL
Mehl
Salz
Olivenöl
Parmesan

Zubereitung

  • Den Speck in Würfel schneiden, in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Zwiebel fein hacken, zugeben und etwa 7 Minuten mitdünsten. Die passierten Paradeiser zugeben und etwa 10 Minuten verkochen lassen, bis sie eingedickt sind. Abschmecken und beiseitestellen.
  • Die Speckscheiben auf Backpapier im Rohr bei 200 °C braten, bis sie braun und knusprig sind, beiseitestellen.
  • Den Spinat ausdrücken und fein hacken. Erdäpfel in Salzwasser weich kochen (circa 20 Minuten), schälen, grob reiben, zum Spinat geben.
  • Die Semmeln in grobe Würfel schneiden, in Milch quellen lassen, gut ausdrücken und ebenfalls zugeben. Die Eier dazuschlagen, den Parmesan zugeben. Salzen, mit einer Gabel vermischen und so viel Mehl zugeben, dass eine homogene Masse entsteht. Abschmecken.
  • Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Spinatmasse auf einem Nudelbrett zu zwei Rollen von knapp 2 cm Durchmesser formen und davon Gnocchi abschneiden. In zwei Durchgängen im Salzwasser garen, bis die Gnocchi an die Oberfläche steigen, dann mittels Schaumlöffel herausholen. Abtropfen lassen, mit der erwärmten Paradeissauce beträufeln, mit dem knusprigen Speck garnieren und mit Parmesan servieren.

Schnell nachgemacht:



ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Cholera Gemüsekuchen

Bei diesem schmackhaften Schweizer Gemüsekuchen darf man sich vom Namen nicht abschrecken lassen: Die Cholera aus dem Wallis.

Rezept

Pickled Eggs – Soleier

Ein Bar-Klassiker, der endlos variiert werden kann. Das schönste Ergebnis wird mit einer Lake aus Roten Rüben erzielt – eignet sich besonders gut für...

Rezept

Gemüse-Spieße mit grünem Dip

Diese vegetarischen Spieße bekommen in der Grillpfanne ein wunderbares Aroma.

Rezept

Omelette du Valais

Starkoch Joël Robuchon widmete zahlreicher seiner Rezepte dem Erdapfel. Sein Rezept: Westschweizer Kartoffel-Omelette.

News

Rezepte: Gerechtigkeit fürs Wintergemüse

Wir verwandeln Kraut und Rüben in Festtagsbraten. Dafür braucht es bloß ein bisschen Zeit, Liebe und vielleicht ein wenig Fleisch als Würze. Die eine...

Rezept

Schmorbraten vom Karfiol mit Waldaromen

Karfiol als Sonntagsbraten? Dieses Rezept verwandelt das Wintergemüse in eine wahre Gaumenfreude.

Rezept

Gebackener Blumenkohl mit Chili-Aïoli und Mandel-Crunch

Tanja Grandits verrät in ihrem neuem Kochbuch «Tanjas Kochbuch», wie ein ganzer Kopf Blumenkohl aus dem Ofen gelingt.

Rezept

Gegrillte Ochsenherzen

Jetzt sind sie endlich reif: Ochsenherzen. Perfekt gegrillt, überbacken mit Mozzarella und serviert mit Basilikum Pesto, so schmeckt für Julian Kutos...

News

Severin Cortis Küchenzettel: Im Herzen grün

Soupe au Pistou braucht Gemüse von makelloser Frische. Als Quell des Wohlseins ist dieses Rezept nicht zu unterschätzen – auch dank einer...

News

Starkoch Dan Barber baute eine eigene Saatgutfirma auf

Auf den Miele Worlds 50 Best Talks präsentierten kulinarische Vordenker aus aller Welt ihre Ideen. Für Dan Barber beginnt die Arbeit am besten...

Cocktail-Rezept

Green Mary Cocktail

Gemüse-Genuss mit exotischer Note im Cocktailglas.

News

Exportstärkstes Frischgemüse-Jahr der Geschichte

LGV Erntebilanz 2016: Rund 37 Tonnen Gemüse wurden verkauft. Der Umsatz soll mit 65 Mio. jedoch leicht rückläufig ausfallen. Schuld gibt man den...

News

Große Liebe Artischocke

Der bayerische Biogärtner Johannes Schwarz ist ein Star in der Gourmetszene. Er beliefert Spitzenrestaurants mit alten Tomaten- oder...

News

Gemüse-Raritäten aus Österreich

Hier finden Sie eine Liste mit diversen Produzenten von seltenen und fast vergessenen Gemüsesorten.