Sommerrolle mit Erdnuss-Dip

© Le Creuset

Vietnamesische Sommerrollen

© Le Creuset

Zutaten für den Erdnuss-Dip

Zutaten (8 Personen)

50
ml
Kokosmilch
3
EL
Erdnussbutter
1
Stück
kleine rote Chilischote, fein geschnitten
1
EL
Sojasauce
Abrieb und Saft einer Bio-Limette
1
TL
Honig

Zutaten für die Sommerrolle

Zutaten (8 Personen)

200
g
Tofu
2
EL
Sojasauce
2
EL
Maisstärke
2
EL
Bratöl
8
Blätter
Reispapier (16 x 16 cm)
Mango/ gelbe Zucchini und/oder gelbe Paprika
Einige Zweige frischer Koriander
50
g
Sprossen-Mix
  1. Für den Erdnuss-Dip die Chili fein hacken.
  2. Alle Zutaten für die Sauce verrühren und mit zwei Esslöffel heißem Wasser glatt rühren.
  3. Für die Sommerrollen den Tofu in Streifen schneiden und 15 Minuten in Sojasauce marinieren. Dann herausnehmen und kurz in Maisstärke wenden.
  4. Bratöl in der Pfanne erhitzen und den Tofu bei mittlerer Hitze drei bis fünf Minuten goldbraun anbraten. Dann herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Mango mit einem Sparschäler schälen und in Streifen schneiden. Zucchini, gelbe Paprika waschen, putzen und längs in Streifen schneiden.
  6. Den Koriander waschen, trocknen und die Blätter abzupfen.
  7. Eine flache Schale oder einen Teller etwa einen Zentimeter hoch mit Wasser befüllen. Ein Blatt Reispapier darin von beiden Seiten für jeweils etwa zehn Sekunden eintauchen, auf ein Brett legen und in der Mitte quer mit Tofu-und Gemüsestreifen belegen, darauf Kräuter und Sprossen verteilen und das Papier eng zusammenrollen, dabei einen Rand zwischendurch einklappen. Auf diese Weise insgesamt acht Rollen zubereiten.
  8. Die Sommerrollen mit dem Erdnuss-Dip servieren.

TIPP

Tipp: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Die genannten Zutaten für die Sommerrollen sind nur die Basic-Ausstattung. Auch lecker sind z.B. Avocado, rohe Rote Bete, Paprika, Rotkohl und Karotten.

Rezept © 2020 Le Creuset – lecreuset.com

Mehr zum Thema

Rezept

Gebratener Kürbiskuchen mit Feuille de Caviar

Der Küchenchef vom Tropenhaus Frutigen verrät uns ein Rezept, das mit Feuille de Caviar verfeinert wird.

Rezept

Beef Tatar Zigarillos

Die Kombination mit den knusprigen Zigarillos gefüllt mit Beef Tatar eine köstliche Vorspeise!

Rezept

Short-Rib-Tafelspitz-Terrine

Verfeinert mit Kaviar und einem Roggentoast klingt das Rezept von Markus Glocker nicht nur exquisit, sondern ist es auch.

Rezept

Escalope de foie de canard chaud «W.D.»

Diese köstliche Vorspeise aus dem Kochbuch «Hans Stucki – die besten Rezepte» ist bereits zu einem Klassiker geworden.

Rezept

Rum-Reh mit Morcheln

Josef Floh von der »Gastwirtschaft Floh« in Langenlebarn kombiniert Wild mit Stroh Inländer Rum.

Rezept

Wildsulz mit Kernölvinaigrette

Rezept von Herbert Hausmair, Restaurant »Hausmair’s Gaststätte« in Wien

Rezept

Tartar vom Dry-Aged-Beef

Ein Muss für alle Whisky- und Beef-Tartar-Liebhaber: »Ritz-Carlton« Chefkoch Andreas Mahl zeigt, dass Whiskey nicht immer nur eine Begleitung zu...

Rezept

Hochgebirgskäseravioli

Die im Original als »Kärntner Schlutzkrapfen« bezeichneten Teigtaschen werden mit Kohlrabi und Spitzpaprika serviert.

Rezept

Wildkräuterbörek

Eine vegetarische Meze aus der Türkei mit frischen Kräutern und Käse aus Gabi Kopps Kochbuch «Meze ohne Grenzen».

Rezept

Trilogie von Sempacher Felchen

Hanspeter Künzli-Köferli vom «Gasthof Adler» in Sempach setzt den Felchen elegant in Szene.

Rezept

Kaviar mit Lachs Mousse und Roter Rübe

Eine festliche wie exklusive Vorspeise, die dem Festtagsdinner einen Hauch Glamour verleiht.

Rezept

Beef Tatar mit Kräuterbutter und Ciabatta

Der Klassiker aus dem Restaurant »Flatschers« in Wien, zubereitet mit bestem Rindfleisch von Wiesbauer Gourmet.

Rezept

Wurzelgemüsesalat

Mit Ziegenfrischkäse serviert Vreni Giger aus dem Restaurant »Rigiblick« in Zürich, Schweiz ihren frischen Wurzelgemüsesalat.

Rezept

Vitello Tonnato

Der Vorspeisen-Klassiker der italienischen Küche stammt ursprünglich aus dem Piemont.

Rezept

Algen-Macarons mit Nuri-Sardinen

Pikante Variante des französischen Patisserie-Klassikers vom portugiesischen Spitzenkoch Rui Paula.

Rezept

Gurkenterrine

Eine herrlich frische Vorspeise, die optisch wie geschmacklich begeistert.

Rezept

Frühlingsrolle von der burgenländischen Weidegans

Die burgenländische Version einer Frühlingsrolle, serviert an Topinamburgcreme & mit Chips von Laszlo Koves, aus dem Gasthof »Zur Traube«, in...