Shrimp-Stir-Fry mit Zuckererbsenschoten

© Lena Staal

© Lena Staal

Zubereitungszeit: 20 minuten
Schwierigkeitsgrad: 2 von 5

Zutaten (2 Personen)

100
ml
Hühnerfond
1
Shot
trockener Sherry
2
EL
Sojasauce
1
EL
Gochujang (koreanische Würzpaste), ersatzweise süße Chilisauce
1
TL
Maisstärke
2
EL
Pflanzenöl
3
Knoblauchzehen, gehackt
2
EL
frischer Ingwer, gehackt
500
g
rohe Garnelen, geschält, aufgetaut
250
g
Zuckererbsenschoten, tiefgekühlt
Salz
2
Frühlingszwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten

Zubereitung:

  • Aus dem Fond, Sherry, Sojasauce, Gochujang und der Maisstärke in einer kleinen Schüssel eine Würzsauce rühren. 
  • Den Wok oder eine Gusseisenpfanne stark erhitzen, 1 Esslöffel Öl hineingeben, Knoblauch und Ingwer unter Rühren anbraten, bis sie duften, etwa 10 Sekunden. Die -Mischung an den Rand schieben, vorsichtig die Garnelen hinzufügen und gleichmäßig in einer Schicht verteilen. 1 Minute lang ungestört Farbe nehmen lassen. Dann die Garnelen unter Rühren braten, Knoblauch und Ingwer dazugeben, bis die Garnelen gerade anfangen, rosa zu werden, aber noch nicht durchgebraten sind, ca. 30 Sekunden.
  • Das restliche Öl zugeben, die Zuckererbsenschoten unterheben und unter Rühren braten, bis alles gut vermischt ist. Jetzt die Würzsauce zufügen und weiterbraten, bis die Garnelen und die Zuckerschoten gerade gar und knackig sind, 1 bis 2 Minuten. Abschmecken, mit den Frühlingszwiebeln bestreuen und mit Jasminreis servieren.

Falstaff-Weinempfehlung

Sauvignon Blanc DAC 2020, Weingut Schneeberger
Dokumentiert vordergründig die Herkunft des steirischen Sauvignons, im Bukett eine Aromamischung von roten und gelben Paprikas und Holunderblüten, mit einem Hauch von Steinobst, am Gaumen würzig-fruchtig, exemplarische Textur von jugend-licher Fruchtfülle und stützender Säure, endlos brillant mit viel kühler mineralischer Fruchtlänge.
€ 7,40; weingut-schneeberger.at


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Bouchot-Muscheln mit ’Nduja-Butter und Schnittlauch

Die Muscheln werden mit einer italienischen Wurstspezialität verfeinert – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Septime, La Cave, Clamato, D'une île«.

Rezept

Zander mit Kürbis und Roten Rüben, wildem Thymian und Rotweinbutter

Alles ganz einfach und ohne Chichi gekocht, aber dafür umso aufmerksamer: Diese Hingabe zeichnet alle Gerichte im »Schauflinger« aus!

Rezept

Cervo Affumicato – Geräucherte Hirschlende

Falstaff präsentiert ein aus der Friaul stammendes Rezept von Antonia Klugmann – ein Genuss vor allem für Fleischliebhaber.

Rezept

Zwetschgenknödel mit Butterbrösel

Im Rahmen der »Köche kochen für Kinder«-Aktion zugunsten des SOS Kinderdorfs wurden die süßen Knödel gekocht.

Rezept

Spaghetti Carbonara mit Schwarzkohl und Maroni

Falstaff präsentiert ein Maroni-Pasta-Gericht von Severin Corti – perfekt für die Herbstsaison.

Rezept

Zwetschkenknödel wie bei Oma

Vielleicht noch besser als bei Oma!

Rezept

Ossobuco

Ein Rezept aus Rom: Nicola Zamperetti zeigt Falstaff, wie das traditionell italienische Gericht »Ossobuco« zubereitet wird.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.