Sellerie-Apfelsalat mit gerösteten Mandeln und Haselnüssen

© Lena Staal

Sellerie-Apfelsalat mit gerösteten Mandeln und Haselnüssen

© Lena Staal

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 3 von 5

Zutaten für den Salat

Zutaten (4 Personen)

100
g
Haselnüsse
100
g
Mandeln
1
Sellerieknolle, ca. 700 g
2
feste, sauer-fruchtige Äpfel, z.B. Rubinette
1
Bund
Estragon
1
Bund
Schnittlauch

Zutaten für die Vinaigrette

Zutaten (4 Personen)

2
EL
Dijon-Senf
Spritzer
Sojasauce
3
EL
Apfelessig
6
EL
Olivenöl
6
EL
griechischer Joghurt oder Sauerrahm
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

  • 2 EL Salz in 100 ml heißem Wasser auflösen, die Nüsse und Mandeln darin für 10 Minuten einlegen. Backrohr auf 140 °C vorheizen.
  • Für die Vinaigrette Senf mit Sojasauce und Essig glattrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Olivenöl cremig aufschlagen. Joghurt oder Rahm dazu und abschmecken. Sellerie schälen, in der Mitte teilen und mit einem großen, scharfen Messer in dünne, halbzentimeterbreite Scheiben schneiden. Diese quer in schmale Stifte schneiden, wie Streichhölzer. Alternativ kann die Knolle auch auf einer Mandoline gehobelt werden. Die Äpfel entkernen und ebenfalls in schmale Stifte schneiden. Alles mit der Vinaigrette vermengen, sonst werden die Äpfel braun.
  • Jetzt die Nüsse abtropfen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen, 10 Minuten im Rohr rösten. Estragon entstielen, Schnittlauch in Röllchen schneiden und unter den Salat heben, abschmecken. Die Nüsse sehr grob hacken und über dem Salat verteilen.

TIPP

Vor- und Zuspeise

Das ist eine köstliche vegetarische Vorspeise, passt aber auch hervorragend zu gegrilltem Fleisch, zu feinen Scheiben von geräucherter Entenbrust oder zu geräucherter Makrele! Sogar Blauschimmelkäse wäre eine Möglichkeit.

Öltipp

Blume des Öls
Ein exquisites Olivenöl ist kaum aus einer Küche wegzudenken! Typisch kräftig und fruchtig, aber trotzdem harmonisch mit den Zutaten, so muss der Alleskönner unter den Ölen schmecken. Mit ein wenig Öl zaubern Sie ein Flair des Mittelmeers in Ihre Küche. Ideal zum Verfeinern Ihrer Speisen. 
500 ml € 12,40, np-d.com
Jetzt mit Rabattcode #FalstaffRezepte 10 % auf Ihren Einkauf sparen!

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 03/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Gebackene Apfelspalten

Apfel und Schmalz, Zimt und Zucker – das Ergebnis kann nur göttlich gut sein.

Rezept

Schweizer Älplermagronen mit Apfelmus

Dieses urtypische Schweizer ­Sennergericht ist wie gemacht für die Arbeit am Berg: geht schnell, wird aus allerbesten Zutaten in einem Topf gemacht –...

News

Spitzenköche auf der Alm und Pfeffer im Saft

Was sich die Top-Gastronomie vom Herbst abschaut: jetzt im Rauch-Gastro-Blog »Post von Franz Josef«. Plus: Zwei Cocktail-Rezepte aus der Grazer »The...

Advertorial
Rezept

Apfel-Chutney

»An apple a day keeps the doctor away.« In manchen Volksweisheiten steckt so viel Wahres, dass sie zu grandiosen Rezeptideen geführt haben.