Seehecht mit Polenta Nero & Erbsenpüree

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Für die Polenta Nero

Zutaten (4 Personen)

100
g
Schalotten (fein gewürfelt)
1
Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
150
ml
Weißwein
700
ml
Fischbrühe
100
ml
Sahne (34% Fettgehalt)
20
g
Sepia-Tinte
50
g
Polenta
100
g
Butter
Zitronensaft zum Abschmecken
Thymian
  1. Schalotten und Knoblauch in etwas Butter dünsten.
  2. Mit Weißwein ablöschen und bis auf eine Sirupkonsistenz einreduzieren.
  3. Fischbrühe dazugeben und auf die Hälfte reduzieren.
  4. Polenta und Sahne dazugeben und kochend bis auf die Hälfte des Volumens reduzieren. 
  5. Polenta mit Sepia und Butter abrunden und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. 

Der Seehecht

Zutaten (4 Personen)

800
g
Seehechtlende
Salz
Butter
  1. Den Fisch reichlich salzen und für ca. sechs Minuten ruhen lassen, danach gründlich unter laufendem Wasser waschen und anschließend trocknen.
  2. Den Fisch in vier schöne Stücke schneiden und von der Innenseite goldbraun in etws Butter braten. 
  3. Beim Braten mehrmals die Oberseite mit etwas Butter begießen. 

Das Erbsenpüree

Zutaten (4 Personen)

250
g
grüne Erbsen
1
Estragonzweig
3
Minzblätter
0,1
l
Olivenöl (extra virgin)
Salz
Zitronensaft
  1. Erbsen für ca. zwei Minuten lang blanchieren, danach in eiskaltem Wasser abkühlen. Die Erbsen sollten noch sehr al dente sein. 
  2. Anschließend alle Zutaten im Mixer pürieren und allmählich das Olivenöl dazugießen. Die Masse dabei nicht zu fein pürieren.

Tipp

Falstaff-Weinempfehlung

2016 Rock Angel Rosé
Château d’Esclans, Provence, Frankreich
Warum nicht ein kraftvoller Provence-Rosé zu diesem mediterran anmutenden Gericht? Vielschichtiges Bukett, frisch-fruchtig, würzig, cremig, mit Rauch- und Vanillenoten und langem, mineralischem Abgang. www.vicampo.at, € 24,40

Konzept&Produktion: Florence Wibowo; Foodstyling: www.willke.at; Keramik: www.wohnsalon-schwertgasse.at/Petra Lindenbauer

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2017
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Oktopussalat wie in Neapel

Ein herrlich erfrischend-meeriges Mittagessen an einem warmen, sonnigen Tag – sei es in Süditalien oder Österreich.

Rezept

Lachs Teriyaki auf Gemüsebett

Wir präsentieren ein köstliches Rezept von »Herbeus Greens«, mit Koriander, der mittels nachhaltigem Vertical Farming angebaut wurde. Nachkochen lohnt...

Rezept

Frühlingsrisotto aus Hirse mit Roter Beete

Die baltische Küche steckt voller kulinarischer Überraschungen – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Baltikum« von Zuza Zak.

Rezept

Bœuf Bourguignon

Die beiden Hauptzutaten dieses ursprünglich rein regionalen Gerichtes sind, wie der Name schon sagt, Rind und Burgunder – unser Rezept präsentiert das...

Rezept

Grüner Spargel aus dem Elsass, Sauerampfer und Schafsjoghurt, Getreidevinaigrette

Mitten im malerischen Elsass im altehrwürdigen Luxushotel »Le Chambard« hat Sternekoch Olivier Nasti dieses vegetarische Frühlingsgericht aus Spargel...

Rezept

Kaltes Huhn mit Kräutermajonnaise und jungem Gemüse

Rezepttipp von Spitzenköchin Léa Linster aus ihrem Kochbuch »Das Gelbe vom Ei«.

Rezept

Ligurische Ostertarte mit Artischocken und Mangold

In Ligurien wird diese Tarte traditionell zu Ostern mit lokal wild wachsenden Mangold »Erbette« gebacken. Wir machen sie mit jungem Mangold oder...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.