Seehecht mit Polenta Nero & Erbsenpüree

Foto beigestellt

Foto beigestellt

Für die Polenta Nero

Zutaten (4 Personen)

100
g
Schalotten (fein gewürfelt)
1
Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
150
ml
Weißwein
700
ml
Fischbrühe
100
ml
Sahne (34% Fettgehalt)
20
g
Sepia-Tinte
50
g
Polenta
100
g
Butter
Zitronensaft zum Abschmecken
Thymian
  1. Schalotten und Knoblauch in etwas Butter dünsten.
  2. Mit Weißwein ablöschen und bis auf eine Sirupkonsistenz einreduzieren.
  3. Fischbrühe dazugeben und auf die Hälfte reduzieren.
  4. Polenta und Sahne dazugeben und kochend bis auf die Hälfte des Volumens reduzieren. 
  5. Polenta mit Sepia und Butter abrunden und mit Salz und Zitronensaft abschmecken. 

Der Seehecht

Zutaten (4 Personen)

800
g
Seehechtlende
Salz
Butter
  1. Den Fisch reichlich salzen und für ca. sechs Minuten ruhen lassen, danach gründlich unter laufendem Wasser waschen und anschließend trocknen.
  2. Den Fisch in vier schöne Stücke schneiden und von der Innenseite goldbraun in etws Butter braten. 
  3. Beim Braten mehrmals die Oberseite mit etwas Butter begießen. 

Das Erbsenpüree

Zutaten (4 Personen)

250
g
grüne Erbsen
1
Estragonzweig
3
Minzblätter
0,1
l
Olivenöl (extra virgin)
Salz
Zitronensaft
  1. Erbsen für ca. zwei Minuten lang blanchieren, danach in eiskaltem Wasser abkühlen. Die Erbsen sollten noch sehr al dente sein. 
  2. Anschließend alle Zutaten im Mixer pürieren und allmählich das Olivenöl dazugießen. Die Masse dabei nicht zu fein pürieren.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung

2016 Rock Angel Rosé
Château d’Esclans, Provence, Frankreich
Warum nicht ein kraftvoller Provence-Rosé zu diesem mediterran anmutenden Gericht? Vielschichtiges Bukett, frisch-fruchtig, würzig, cremig, mit Rauch- und Vanillenoten und langem, mineralischem Abgang. www.vicampo.at, € 24,40

Konzept&Produktion: Florence Wibowo; Foodstyling: www.willke.at; Keramik: www.wohnsalon-schwertgasse.at/Petra Lindenbauer

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 06/2017
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Skirt-Steak mit Linsen und Kohlrabi

Die Linsen werden mit Chorizo zur würzigen Beilage, außerdem gibt’s dazu eine pikante Schoko-Sauce.

Rezept

Lamm mit Ratatouille, Crêpe & Ofentomaten

Spitzenkoch Denis König vom Wiener Restaurant »Le Salzgries« verwendet für dieses mediterrane Gericht das aromatische NOAN Herbs Olivenöl.

Rezept

Artischocke mit Karotte und Wachtelei

Die »Königin« des Gemüses kombiniert Constantin Fischer mit knackigen Karotten. Ihr Grün wird in der Sauce verarbeitet.

Rezept

Scholle – Mangold – Dijon-Senfsauce

Rezepttipp aus dem Buch »kochen.« von Stevan Paul.

Rezept

Weißwurst mit Kürbis und Zwiebel

Constantin Fischer interpretiert den Oktoberfest-Klassiker und kombiniert ihn mit Kürbislaibchen, Zwiebel-Sauce und Pilzen.

Rezept

Herzhaftes Zweierlei vom Rind

Leber und Herz vom Rind kombiniert Constantin Fischer mit Gemüse, eingelegten Chilis und fruchtigen Feigen.

Rezept

Geräucherter Kabeljau mit Tomaten, Mangold und Pilzen

Den Fisch räuchert Constantin Fischer selbst, für besondere Würze sorgen eingelegte Chilis.

Rezept

Pasta con Spinaci

Constantin Fischer serviert ein schnelles Nudelgericht, das mit wenigen Zutaten auskommt.

Rezept

Garnelen mit Pak Choi und Karotte

Das Seafood bettet Constantin Fischer auf einem knackigen Salat.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

Rezept

Flank-Steak mit Kartoffeln und Heidelbeeren

Zum saftigen Fleisch gesellen sich Kartoffellaibchen und für den fruchtigen Akzent ist auch gesorgt.

Rezept

Fettuccine mit Spinat und Ei

Die Pasta wird mit Spinatcreme, gebratenem Speck und einem rohen Eigelb serviert.

Rezept

Salsiccia mit Süßkartoffel und Kraut

Die italienische Bratwurst kombiniert Constantin Fischer mit einem klassischen Krautsalat, Kartoffelchips und Eier-Sauce.

Rezept

Schweinebauch trifft Tomate

Das gegrillte Fleisch kombiniert Constantin Fischer mit ebenfalls gegrillten Zucchini und einer bunten Tomaten-Variation.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.