Schweinshaxe aka Stelze im Pellets-Smoker

© Foto beigestellt

Schweinshaxe aka Stelze!

© Foto beigestellt

Zutaten

1
Stück
Zwiebel, halbiert (mit Schale)
5
Stück
Knoblauchzehen, halbiert
5
Stück
Wacholderbeeren
4
Stück
Lorbeerblätter
3
TL
Salz
1
TL
Pfefferkörner
1
TL
Kümmel, ganz
3
EL
Salz (Salzlake zum einpinseln)
200
ml
Wasser (Salzlake zum einpinseln)
etwas
Salz (zum Dippen)
etwas
gemahlenen Pfeffer (zum Dippen)
  • Einen großen Topf mit Wasser füllen und zusammen mit den Zutaten (außer der zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, Hitze reduzieren, die Haxe hinzugeben, Deckel auf den Topf setzen und 2 Stunden köcheln lassen.
  • Nach 1,5 Stunden den Traeger einschalten und auf 200°C stellen.
  • Nach 2 Stunden, die Haxe aus dem Topf nehmen, mit Küchenpapier abtrocknen und die Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einritzen (möglichst nicht ins Fleisch schneiden).
  • Die Schwarte anschließend (und beim Grillen alle 10 Minuten) mit der Salzlake einpinseln und die Haxe bei 200°C auf den Grill legen.
  • Nach 30 Min. die Temperatur auf 220°C erhöhen.
  • Wenn die Schwarte nach 60-70 Minuten schön kross ist, die Haxe vom Grill nehmen und ca. 5 Minuten abkühlen lassen. 
  • Anschneiden, Fleisch und Kruste auf die Gabel, leicht in die Salz-Pfeffer-Mischung dippen und schmecken lassen. Dazu passt am besten eine Maß Bier!

Mehr zum Thema

News

Kröswang: »Mehr Tierwohl« beim Schweinefleisch

Mit dem AMA-Zusatzmodul »Mehr Tierwohl« erweitert Kröswang das Gastro-Sortiment um Fleisch von Schweinen, die fairer gehalten wurden.

Rezept

Schweinsschopf mit gebratenen Pfirsichen und Balsamicoessig

Süßer Pfirsich und saftiges Schwein sind eine unwiderstehliche Kombination. Für die Pfannensauce lohnt es sich, auch im Sommer einmal den Grill kalt...

Rezept

Porchetta

Den Lungenbraten mit dem Bauchfleisch umhüllen und mit köstlichen Kräutern würzen: So saftig wie in Italien hat das magerste Stück vom Schwein noch...

Rezept

Secreto vom iberischen Schwein

Spitzenkoch Andreas Senn aus dem »Senns.Restaurant« kreiert Gerichte der Extraklasse: So verleiht er diesem internationalen Rezept einen regionalen...

Rezept

Jambon Persillé

Große Sauce, zart geliert: In der Bourgogne machen sie die Sulz von der Schweinsstelze mit feinstem ­Chardonnay. So wird die ­nominell derbe Stelze...

Rezept

Schweinsbraten mit »STROH«

Nicht das Stroh aus dem Stall, sondern der gleichnamige österreichische Rum verleiht dem knusprigen Schweinsbraten herbstliche Gewürznoten.

News

Schwein im Fine Dining

Schweinefleisch hält Einzug in die Speisekarten der Haute Cuisine. Alte Rassen und hochwertige Qualität wecken das Interesse der Spitzenköche.

Rezept

Milchferkel-Racks mit Aprikosen

Daniel Humm ist der Chefkoch im besten Restaurant der Welt 2017: Seit 2006 kocht er im »Eleven Madison Park« in New York.

Rezept

Ripperlknödel mit Paprika-Spitzkraut

Ein köstliches Knödel-Rezept mit Schweineripperl aus dem neuen »Werlberger - Das beste aus der Wirtshausküche« Kochbuch.

Rezept

Stifado vom Schwäbisch-Hällischen Eichelschwein

Rezept von Joannis Malathounis, Restaurant »Malathounis«, Kernen-Stetten im Remstal, Deutschland.

News

Hofer setzt auf Schweinefleisch mit Tierwohl-Garantie

Bessere Lebensbedingungen für Schweine und ein höherer Ertrag für Landwirte zeichnen die Marke FairHOF von Hofer aus.

News

Schwein gehabt: Spar sorgt sich um Tierwohl

Die Supermarkt-Riese verkauft ab sofort Schweinefleisch von Tann-Heimathöfen und trägt zur verantwortungsvollen Tierhaltung bei.

Rezept

Blunzengröstel

Mit der Urrasse Mangalitza beschäftigt sich Jürgen Schmücking in seinem Buch »A fette Sau. Mangalitza. Zucht und Geschichte, Fleisch und Gerichte.«...

Rezept

Krautfleisch

Dieses Krautgericht war den Tagen vorbehalten, an denen nicht gefastet werden musste - und das war anno dazumal gar nicht so oft der Fall ...

News

Schwein ist fein - Schweinefleisch aus Österreich

Schweinefleisch ist die beliebteste Fleischsorte der Österreicher. Nicht zuletzt wegen der Vielseitigkeit und der unkomplizierten Zubereitung, sondern...

Rezept

Spanferkelrücken auf jungem Kohl mit Saubohnen

Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann verrät ein durch und durch schweiniges Rezept.