Schweineschwanzerl in Schrimpskruste mit Chicorée

© Black Axe Mangal

Schweineschwanzerl in Schrimpskruste mit Chicorée

© Black Axe Mangal

Zubereitungszeit: Einenhalb Stunden und eine Nacht
Schwierigkeitsgrad: ˜˜˜™™3 von 5

Zutaten (2 Personen)

6
Stück
Schweineschwänze aus nachhaltiger Haltung
100
g
getrocknete Minigarnelen (Marke Jeefy’s oder Jefi Gold, Asiashop)
1
EL
Dijonsenf
2
Stück
Eier, geschlagen
50
g
Sesam
250
g
Panko-Paniermehl
200
g
Mehl
Pflanzenöl, zum Frittieren
Salz

Für den eingelegten Chicorée

Zutaten (2 Personen)

4
Köpfe
Chicorée, geviertelt
3
Stück
Sternanis
1
Stück
Zimtstange
500
ml
Weißweinessig
250
g
Feinkristallzucker
  • Für den Chicorée Essig und Gewürze für zehn Minuten köcheln lassen. Den Zucker darin auflösen und abkühlen lassen. Den Chicorée in ein luftdichtes Gefäß schlichten, mit der Marinade bedecken und kühl stellen.
     
  • Die Schwanzerl mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Abgießen, mit frischem Wasser bedecken und nochmals zum Kochen bringen. Salzen, mit einem Teller beschweren und bei  kleiner Hitze etwa eine Stunde ganz sanft köcheln lassen, dann mit einer Spicknadel die Konsistenz prüfen und gegebenenfalls noch etwas weitergaren. Die Nadel soll nur noch leichten Widerstand spüren, gleichzeitig sollen die Schwanzerl aber noch intakt aus dem Wasser gehoben werden können. Unter fließendem Wasser abschrecken, über Nacht zugedeckt kühl stellen.
     
  • Für die Panade den Senf und die Eier in einer flachen Schüssel vermengen, die lang genug ist, um ein Schwanzerl aufzunehmen. In einer separaten Schüssel die Garnelen, Sesamkörner und das Panko vermengen. Das Mehl in einer weiteren Schüssel vorbereiten.
     
  • Ein Schwanzerl nach dem anderen erst in Mehl wenden, abklopfen, durch die Eier ziehen und in der Bröselmischung wenden, bis sie komplett bedeckt sind. Auf Backpapier legen und mit den verbliebenen Schwanzerl ebenso verfahren und kühl stellen. Bis hierher kann das Rezept einen Tag im Voraus zubereitet werden.
     
  • Öl in einer Fritteuse auf 160 °C erhitzen. Ein paar Schwanzerl in den Frittierkorb legen und im heißen Öl nacheinander je etwa sechs Minuten knusprig frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Zum Servieren den Chicorée auf einer Platte anrichten, die Schwanzerl an der Seite anrichten und wie Maiskolben mit den Fingern essen!

© BLACK AXE MANGAL

Black Axe Mangal
Phaidon 2019

216 Seiten
29,95 Euro
de.phaidon.com

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Filet Wellington vom Osterschinken

Schinken in Brotteig einmal anders: In Wirsingblätter und Champignon-Duxelles gewickelt und anschließend mit Blätterteig umhüllt, kommt er luftiger...

Rezept

Gebratener Mostviertler Spargel mit Ricotta und Apfel

Jetzt wird es richtig Frühling: Zart angegrillter Spargel mit einer aufsehenerregend köstlichen Sauce!

Rezept

Gnocchi al Limone – Zitronengnocchi

Pasta mit frischer Note – Rezepttipp aus dem Kochbuch »Limoni« von Gennaro Contaldo.

Rezept

Flammkuchen nach Elsässer Art

Die Geburt des Flammkuchens war, wie bei vielen Speisen, purer Zufall. Bei der perfektionierten Rezeptur nach Elsässer Art trifft Sauerrahm auf Speck...

Rezept

Mohnknöderl mit Grünen Spargel

Die nussigen Aromen der kleinen Knödel harmonieren wunderbar mit dem frischen Stangengemüse.

Rezept

Risotto alla Milanese von Nadia Santini

Die lombardische Köchin Nadia Santini kocht ein »Risotto alla Milanese« und verleiht dem Gericht dabei ihre eigene persönliche Note.

Rezept

Vincisgrassi aus Kitchen Impossible

Sven Wassmer musste die italienische Innereien-Lasagne in Folge 3 der 7. Staffel des VOX-Erfolgsformats nachkochen. Das Originalrezept stammt von...

Rezept

Risotto mit Radicchio

Das köstliche vegetarische Wintergericht aus Treviso

Rezept

Rote-Bete-Ravioli

Ricky Saward vom »Seven Swans« in Frankfurt ist der erste vegane Sternekoch und hat dieses extravagante Gericht kreiert. Perfekt für den Valentinstag.

Rezept

Lasagne di Pane Carasau aus Kitchen Impossible

Ein weiteres Rezept aus dem Kitchen Impossible Kochbuch: In Staffel 4 wird Tim Raue von Tim Mälzer nach Sardinien geschickt und muss folgende Lasagne...

Rezept

Spaghetti al Pomodoro

Gennaro Esposito zaubert einen Klassiker der italienischen Küche: Die »Spaghetti al Pomodoro« aus Kampanien.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.