Schweineschwanzerl in Schrimpskruste mit Chicorée

© Black Axe Mangal

Schweineschwanzerl in Schrimpskruste mit Chicorée

© Black Axe Mangal

Zubereitungszeit: Einenhalb Stunden und eine Nacht
Schwierigkeitsgrad: ˜˜˜™™3 von 5

Zutaten (2 Personen)

6
Stück
Schweineschwänze aus nachhaltiger Haltung
100
g
getrocknete Minigarnelen (Marke Jeefy’s oder Jefi Gold, Asiashop)
1
EL
Dijonsenf
2
Stück
Eier, geschlagen
50
g
Sesam
250
g
Panko-Paniermehl
200
g
Mehl
Pflanzenöl, zum Frittieren
Salz

Für den eingelegten Chicorée

Zutaten (2 Personen)

4
Köpfe
Chicorée, geviertelt
3
Stück
Sternanis
1
Stück
Zimtstange
500
ml
Weißweinessig
250
g
Feinkristallzucker
  • Für den Chicorée Essig und Gewürze für zehn Minuten köcheln lassen. Den Zucker darin auflösen und abkühlen lassen. Den Chicorée in ein luftdichtes Gefäß schlichten, mit der Marinade bedecken und kühl stellen.
     
  • Die Schwanzerl mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Abgießen, mit frischem Wasser bedecken und nochmals zum Kochen bringen. Salzen, mit einem Teller beschweren und bei  kleiner Hitze etwa eine Stunde ganz sanft köcheln lassen, dann mit einer Spicknadel die Konsistenz prüfen und gegebenenfalls noch etwas weitergaren. Die Nadel soll nur noch leichten Widerstand spüren, gleichzeitig sollen die Schwanzerl aber noch intakt aus dem Wasser gehoben werden können. Unter fließendem Wasser abschrecken, über Nacht zugedeckt kühl stellen.
     
  • Für die Panade den Senf und die Eier in einer flachen Schüssel vermengen, die lang genug ist, um ein Schwanzerl aufzunehmen. In einer separaten Schüssel die Garnelen, Sesamkörner und das Panko vermengen. Das Mehl in einer weiteren Schüssel vorbereiten.
     
  • Ein Schwanzerl nach dem anderen erst in Mehl wenden, abklopfen, durch die Eier ziehen und in der Bröselmischung wenden, bis sie komplett bedeckt sind. Auf Backpapier legen und mit den verbliebenen Schwanzerl ebenso verfahren und kühl stellen. Bis hierher kann das Rezept einen Tag im Voraus zubereitet werden.
     
  • Öl in einer Fritteuse auf 160 °C erhitzen. Ein paar Schwanzerl in den Frittierkorb legen und im heißen Öl nacheinander je etwa sechs Minuten knusprig frittieren. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Zum Servieren den Chicorée auf einer Platte anrichten, die Schwanzerl an der Seite anrichten und wie Maiskolben mit den Fingern essen!

© BLACK AXE MANGAL

Black Axe Mangal
Phaidon 2019

216 Seiten
29,95 Euro
de.phaidon.com

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 01/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Poularde mit Morcheln

Ein berühmtes Rezept aus der Region Bresse südöstlich von Burgund – am besten gelingt es mit getrockneten Morcheln, für einen intensiveren Geschmack.

Rezept

Zwiebelrostbraten

Fans von saftigem Rindfleisch kommen bei diesem Klassiker aus dem Kochbuch »Die Österreichische Küche« auf ihre Kosten.

Rezept

Kalbswangerl in Biersauce

Ein klassisches Schmorgericht mit Bier – Rezepttim aus »Das österreichsiche Bier-Kochbuch«.

Rezept

Mit Schinken gratinierter Chicorée – nach Alain Ducasse

Frankreichs größter Koch, Alain Ducasse, liebt diesen Klassiker der französischen Hausmannskost – aber er hat ihn entscheidend ­leichter gemacht.

Rezept

Sot-l'ly-laisse vom Maishähnchen mit Trüffel

Der ambitionierte Jungkoch Julian Stowasser stellt sein Rezept für Maishähnchen-Filet mit Eigelb und Kartoffelespuma vor. Verfeinert wird das Gericht...

Rezept

Mozzarella Kohltörtchen

Mozzarella Liebhaber aufgepasst: Hier kommt ein kreatives und köstliches Rezept mit Schärdinger »Mozzarella in Scheiben« in einer innovativen...

Rezept

Gebratene Ente mit Wildbeerensauce

Der Sternekoch Franck Giovannini bratet Entenküken in Butter und serviert sie mit selbstgemachter Wildbeerensauce.

Rezept

Gemüsebeuschel

Ein herzhaftes Gericht aus dem neuen Kochbuch »Restlos Glücklich« von Paul Ivic aus dem Wiener Spitzenrestaurant »TIAN«.

Rezept

Lammschulter in Heu gebacken

Zum Ende der Fastenzeit darf das Opferlamm geschlachtet werden. In diesem Rezept wird es in Heu gebrannt, was für tolle Raucharomen sorgt.

Rezept

Grammelknödel mit Veltlinerkraut aus Kitchen Impossible

Wir verraten das Original-Rezept von Kurt Berger Junior aus dem »Gasthof Schloss Aigen« – von Tim Mälzer unter die Top 3 Gerichte bei Kitchen...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.