Schoko-Minz-Cupcakes

Schokosternchen und Minzblätter zu Dekoration verwendet. 

©Anders backen zu Weihnachten/ Anja Haider-Wallner, Ulli Zika/Kneipp Verlag

Schokosternchen und Minzblätter zu Dekoration verwendet. 

©Anders backen zu Weihnachten/ Anja Haider-Wallner, Ulli Zika/Kneipp Verlag

Für den Teig:

Zutaten

1
Becher
Sojajogurt Vanille (250ml)
1/2
Becher
geröstete, geriebene Mandeln
1
Becher
Vollkorn-Kamutmehl
1/4
Becher
Olivenöl
1
EL
Backpulver
1
TL
Natron
1/2
Becher
Vollrohrzucker
1/2
Becher
Rohkakao

Für das Topping

Zutaten

3
reife Bananen
2
weiche Avokados
70
g
Rohkakao
3
EL
Mandel-Tonkabohnen-Creme oder nur Mandelmus
4
Tropfen
reines ätherisches Pfefferminzöl

Dekoration

Zutaten

Schokosternchen
Minzblätter

Alle Zutaten für den Teig gut verrühren. Ein Muffinblech (für 12 Muffins) mit Papierförmchen versehen und den Teig einfüllen. Bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Für das Topping alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer feinen Creme mixen. Die ausgekühlten Muffins mit dem Topping bestreichen oder mit einer Dressiertüte aufbringen. Mit Schokosternchen bestreuen und mit Minzblättern dekorieren

© Anja Haider-Wallner, Ulli Zika/Kneipp Verlag

»Anders Backen zu Weihnachten« 
Spitzenpâtissière Christine Egger und Ernährungs-
beraterin Ulli Goschler beschreiben mehr als 60
Rezepte ohne weißen Zucker und Weißmehl sowie vegane Backrezepte. 
Kneipp Verlag (2017) 
132 Seiten 
Preis: € 17,99 

ERSCHIENEN IN

Falstaff JUNIOR Back-Spezial 2017
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN

  • Cake Pops
    Cake Pops aus Kuchenresten: Und das vegan und gesund. Aus dem Kochbuch von Spitzenpâtissière Christine Egger und Ernährungsberaterin Ulli Goschler.
  • Matcha-Vanillekipferl
    Der japanische Matcha Tee wird schon längst nicht mehr nur für traditionelle Teezeremonien verwendet. Vor allem in diversen Süßspeisen wird er oft verarbeitet.
  • Müsli-Kekse
    Homemade vegan Kekse - ideal zum Mitnehmen in die Schule, Arbeit oder einfach zum zwischendurch genießen.