Sauergemüsesalat mit Minze und gekochtem, pikant mariniertem Rindfleisch

© Luzia Ellert

Sauergemüsesalat mit Minze und gekochtem, pikant mariniertem Rindfleisch

© Luzia Ellert

Foodstyling: Gabriele Halper
Schwierigkeitsgrad: mittel

Für den Sauergemüsesalat

Zutaten (4 Personen)

40
ml
Traubenkernöl
1
Knoblauchzehe (4g)
200
g
Zitronensaft, passiert
40
g
Kristallzucker
1
Prise
Salz
4
g
Ingwer, geschält und gerieben
1
Msp.
Chili
1
Paprika, rot
1
Paprika, gelb
1/2
Salatgurke
1
Stangensellerie
1
Pak Choi
1
Jungzwiebel
60
g
Essiggurkerl, knackig
6
Korianderzweige
15-20
Stück
Minzeblätter

Zubereitung:

  • Knoblauchöl: Das Traubenkernöl in einer Kasserolle leicht erwärmen und den fein geschnittenen Knoblauch zufügen.
  • Sauergemüsemarinade: Alles gemeinsam aufkochen, von der Hitze nehmen und ziehen lassen.
  • Sauergemüsesalat: Die Paprika mit einem Sparschäler schälen, das Kerngehäuse entfernen und das Fleisch in feine Streifen schneiden.
  • Die geschnittenen Paprikastreifen können gleich anschließend in die noch warme Marinade eingelegt werden, sodass die Marinade einziehen kann und der Paprika bekömmlicher wird.
  • Salatgurke und Sellerie schälen und in feine Streifen schneiden. Die Streifen können ebenfalls zur Marinade hinzugefügt werden und alles gemeinsam ziehen lassen.
  • Restliche Zutaten schneiden und zum Gemüse zufügen.
  • Koriander samt Stiel sowie Minzeblätter schneiden und dem Salat beimengen.
  • Gut durchmischen und bis zum Anrichten beiseitestellen.

Für das Beinfleisch

Zutaten (4 Personen)

800
g
Beinfleisch, gekocht, am besten mit Knochen
etwas
Rindsuppe
4
TL
Dijon Senf
20
g
Pankobrösel (optional grobe Semmelbrösel)
Pflanzenöl (zum Braten)
Karpatensalz
Zitronenbasilikum

Zubereitung:

  • Das weich gekochte, überkühlte Beinfleisch bei Bedarf etwas zuputzen und vom Knochen lösen.
  • In 4 Stücke portionieren.
  • Die portionierten Scheiben in wenig Rindsuppe erwärmen, aus dem Fond nehmen und eine Seite des Beinfleischs mit Dijon Senf bestreichen.
  • Die mit Senf eingestrichene Seite großzügig in den Bröseln wälzen und gleich im Anschluss in einer beschichteten Pfanne mit Pflanzenöl einseitig knusprig ausbacken.
  • Mit Salz würzen und sofort servieren.
  • Sauergemüse-Rindfleisch-Salat fertigstellen: Gemüse samt Marinade großzügig auf einem Teller anrichten.
  • Frische Zitronenbasilikumblätter auf das Gemüse zupfen und das Fleisch daneben platzieren.

TIPP

Sobald der Knoblauch anfängt zu garen, die Hitze auf die geringste Stufe minimieren und den Knoblauch simmern lassen, sodass er seine Süße entfalten kann, ohne dabei braun und gleichzeitig bitter zu werden.


Die Falstaff-Getränkeempfehlungen

Weingut Magerl, Grüner Veltliner – Klassik – Ried Schafflerberg 2019
Grüngelb, reife gelbe Äpfel, Quitte und Zitrusnoten in der Nase, feine tabakige Nuancen, mineralische Textur am Gaumen, klassischer Veltliner von den Lössterrassen.
€ 7,–; Ab Hof und magerl.cc

Alkoholfrei:
Obsthof Retter, WELL Kronprinz Rudolf – Edition Sommelier
Auch wenn der Saft im Glas leicht trüb auffällt, verführt schon sein intensiver, herrlicher frischer Duft nach Apfel. Delikat in der Nase, mit zarten Aromen von Zitrusfrüchten und weißen Blumen, elegant und lebhaft am Gaumen. Trotz der Süße im Finale mit einer kernigen Note, die ihn frisch wirken lässt.
€ 12,–; retter-shop.eu


© Falstaff

Rezept aus dem Falstaff Kochbuch »Österreichs beste Rezepte«.

JETZT BESTELLEN

Mehr zum Thema

Rezept

Gefüllte Kalbskoteletts

Kalbskoteletts müssen dick geschnitten werden, damit sie saftig bleiben. Hier sorgt die Fülle aus Pistazien und Datteln für ein herrlich...

Rezept

Rahmschnitzel mit Pilzen

Diese pfeffrig-pilzigen Rahmschnitzel treffen jeden Geschmack und sind das perfekte Gericht für die Übergangszeit! Anja Auer verrät ihr köstliches...

Rezept

Steirisches Wurzelfleisch

Ein Klassiker der steirischen Hausmannskost. Das Wurzelfleisch wird mit Wurzelgemüse, Kren und frischen Kräutern angerichtet. Dazu passen...

Rezept

Gebratene Schleie mit Erdäpfel-Brunnenkresse-Salat und Trüffelmayonnaise

Spitzenkoch Lukas Nagl vom »Bootshaus« am Traunsee hat dieses feine Fischgericht für das Falstaff Kochbuch beigesteuert.

Rezept

Erdäpfelgulasch »My Style« von Thomas Dorfer

Dass der Spitzenkoch auch einfache Gerichte zubereiten kann, zeigt Thomas Dorfer vom »Landhaus Bacher« in Niederösterreich.

Rezept

Schalottentaschen

Dieses Rezept ist perfekt, um restliche gekochte Kartoffeln zu verwerten – aus dem Kochbuch »Restlos Glücklich« von Paul Ivic.

Rezept

Moscardini di Caorle marinati

Für dieses edle Gericht werden die für die venezianische Küche typischen Moschuskraken mit frittiertem Eidotter und Kartoffelcreme serviert.

Rezept

Kitz aus dem Wok nach Sichuan-Art

Der Geschmack von Kitz harmoniert wunderbar mit kräftigen chinesischen Aromen. Wir verleihen ihm hier ordentlich Schärfe mit Chili und Sichuanpfeffer.

Rezept

Braten vom Frischlingskarree in Kräuterkruste

Wir verleihen dem zarten Fleisch einen köstlich-grünen Touch mit frischen Kräutern.

Rezept

Großer Braten von der Keule

Saftig und zart – eine Keule vom nicht zu jungen Kitz ist der perfekte Frühlings­sonntagsbraten. Reste schmecken wunderbar im Sandwich!

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.