Satay Spieße mit Schweinefleisch

© Julian Kutos

© Julian Kutos

Für das Schweinefleisch:

Zutaten (4 Personen)

600
g
Schweinefleisch zum Braten (Filet, Schnitzel, Karree, etc.)
Prise
Salz
1
TL
Backpulver

Für die Marinade:

Zutaten (4 Personen)

3
Stück
Korianderwurzel**
4
Zehen
Knoblauch
1
EL
weißer Pfeffer
2
EL
Schlagobers**
1
Stück
kleine Chili
2
EL
Zucker**
2
EL
Sojasauce
Öl zum Braten
200
ml
Kokoscreme**
  1. Korianderwurzel, Knoblauch und Chili fein hacken. Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren.
  2. Fleisch in dünne Streifen schneiden. Leicht salzen, mit Backpulver bestäuben. Mit der halben Menge Marinade übergießen, ins Fleisch einmassieren und für mindestens 2 Stunden ziehen lassen, am Besten über Nacht.
  3. Restliche Menge Marinade mit Kokoscreme verrühren.
  4. Fleisch auf die Spieße stecken. Eine Pfanne mit Öl erhitzen. Fleisch scharf anbraten, mit Marinade-Kokoscreme aufgießen und etwas verkochen lassen.
  5. Heiß servieren. 

Das Rezept wurde von der Bangkok Thai Cooking Academy zur Verfügung gestellt.
http://bangkokthaicookingacademy.com

TIPP

Alternative Produkte**

Die authentische Zubereitung von Thai-Gerichten ist in Europa mittlerweile sehr einfach geworden, da es überall asiatische Supermärkte mit den passenden Zutaten gibt.

Einige Zutaten lassen sich gut mit Zutaten aus dem normalen Supermarkt ersetzen:

  • Korianderwurzel ist die weiße Wurzel von Koriander. In normalen Supermärkten wird Koriander immer ohne Wurzel verkauft. Als Ersatz eignet sich Knollensellerie und etwas gehackter frischer Koriander, etwa 1 EL verwenden.
  • Thailänder verwenden meist Palmzucker für ihre Rezepte, er besticht durch seine feine Karamellnote. Alternativ bitte Kokosblütenzucker oder Rohrzucker verwenden.
  • Kokoscreme ist der Fettanteil der Kokosmilch. Eine Dose Kokosmilch öffnen, davor nicht schütteln. Der feste Teil, der an der Dosenwand klebt, das ist die Kokoscreme.
  • Für 200 ml Kokoscreme werden ca. 2 Dosen Kokosmilch benötigt, die restliche Kokosmilch im Kühlschrank lagern.
  • Schlagobers wird in Thailand kaum verwendet, ist aber ein guter Ersatz für Kondensmilch.
Durch das Grillen und die Kokoscreme erhalten die Satay-Spieße einen einzigartigen Geschmack.

Durch das Grillen und die Kokoscreme erhalten die Satay-Spieße einen einzigartigen Geschmack.

© Julian Kutos

Bei dem Rezept verwenden wir Korianderwurzel.
Bei dem Rezept verwenden wir Korianderwurzel.

© Julian Kutos

Mehr zum Thema

Rezept

Kalbshirn reloaded

Experimentelle Innereien-Küche von Constantin Fischer.

Rezept

Artischocke & Straußensteak

Das »exotische« Fleisch kombiniert Constantin Fischer mit Gemüse, selbst gemachter Mayonnaise und einem frischen Tomatensalat.

Rezept

Asiatisch gefüllte Omeletts

Schnell zubereitet und wunderbar aromatisch ist diese Kreation von Constantin Fischer.

Rezept

Auflauf im Yufkateig mit Mangold und Mozzarella

Ein schneller Auflauf – perfekt für kalte Winter-Wochentage.

Rezept

Lasagne mit Spinat und Huhn

Der Auflauf ist im Handumdrehen zubereitet, Schafskäse sorgt für eine würzige Note.

Rezept

Walter McIlhenny's Chili con Carne

Das Gericht ist seit jeher ein würzigen Klassiker, der mit TABASCO® Sauce verfeinert wird.

Rezept

Artischocke mit Grüner Sauce

Ein einfaches aber umso aromatischeres Gemüse-Gericht – ideal für den Beginn der Fastenzeit.

Rezept

Geschmorte Lammstelze mit Sellerie-Püree

Ein Sonntagsbraten, wie er im Buche steht – verfeinert mit exotischen Aromen.

Rezept

Salat mit »Corn-Chicken«

Constantin Fischer interpretiert den klassischen Backhendl-Salat neu. Das Huhn wird dank Cornflakes-Panier besonders knusprig.

Rezept

Dry Aged Schopf mit Granatapfelkraut

Schweinsbraten mal anders – interpretiert von Constantin Fischer.

Rezept

Zweierlei vom Stör

Constantin Fischer kombiniert den Fisch, der im Ofen zubereitet wird mit edlem Kaviar. Für den fruchtigen Akzent sorgt frischer Apfel.

Rezept

Zwiebelrostbraten vom Rib Eye mit Petersilerdäpfel

Ein Klassiker der österreichischen Küche – zubereitet mit bestem Fleisch von Wiesbauer Gourmet.

Rezept

Wachtel mit Radicchio, Périgord-Trüffel & Walnuss

Den dritten Akt im Falstaff Opernball-Menü 2018 stuert Heinz Reitbauer vom Restaurant »Steirereck« in Wien bei.

Rezept

Saftiger Burger mit Sellerie

Diese Burger-Kreation wird mit gebratenem Sellerie, Fenichel und Belper Knolle zu einem besonderen Genuss.

Rezept

Rib-Eye aus dem Waldviertel mit Whisky

Mit Barbecue-Sauce, Spinat und einem pochiertem Ei serviert »Ritz-Carlton«-Chef Andreas Mahl sein mit Whisky gegrilltes Rib-Eye-Steak.

Rezept

Entenkeule mit Rotkrautsalat

Zur im Ofen zubereiteten Keule gesellt sich ein knackiger Salat mit fruchtiger Note.

Rezept

Kohlrouladen

Der Klassiker kommt bei Constantin Fischer in Begleitung von Reis und Curry-Dipp auf den Tisch.