Salat von Baby-Karotten mit Espressocourt

Frischer Salat mit Espressocourt

© Jürgen Hammerschmid

Frischer Salat mit Espressocourt

Frischer Salat mit Espressocourt

© Jürgen Hammerschmid

Für den Salat

Zutaten

160
g
Baby-Karotten
250
ml
Gemüsefond
1
TL
Kaffeebohnen
1
gehäufter TL
frisch geriebener Ingwer
1
Stück
Orange
Feldsalat oder Frisée
Frischer Kerbel, Basilikum und Zitronenverbene

Für die Marinade

Zutaten

2
EL
Chardonnay-Essig (Weißweinessig), als Alternative Saft von einer Limette
6
EL
Bio-Olivenöl
2
Msp.
Tonkabohne, als Alternative eine Vanilleschote
Meersalz, Honig

Für den Espressocourt

Zutaten

100
g
Butter
50
g
Zucker
3
Stück
Eier
2
Stück
Eidotter
1-2
Stück
Orangen
Doppelter Espresso aus dem Jura-Kaffeevollautomaten
Zitronensaft, Zitronenschalen

1. Karotten waschen und in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Kaffeebohnen hinzufügen und etwas mitbraten. Anschließend mit Gemüsefond sowie frisch geriebenem Ingwer aufgießen und bissfest garen lassen.

2. Den Salat waschen und mit Zitronenverbene, frischem Kerbel und Basilikum vermengen. Die Orange filetieren und die Orangenfilets hinzufügen.

3. Für die Marinade Chardonnay-Essig, Bio-Olivenöl, Tonkabohne, etwas Meersalz und Honig miteinander verrühren. Danach den Salat mit der Marinade individuell abschmecken.

4. Für den Espressocourt Orangen auspressen und mit dem doppelten Espresso zu 300 ml Saft vermischen.

5. Anschließend Butter im Topf zerlassen und mit Zitronensaft, Zitronenschalen sowie Zucker verrühren. Eier aufschlagen, gut verquirlen und durch ein feines Sieb in den Topf gießen. Die Masse bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen durchrühren, bis diese zu einer Creme andickt und danach kalt stellen. Wichtig ist, die Masse nicht kochen zu lassen und fest zu rühren, damit diese nicht anbrennt.

6. Die gegarten Karotten mit dem Salat anrichten und dem Espressocourt verfeinern.

Tipp

Der Espressocourt kann bereits zwei Tage im Voraus zubereitet und kühl gestellt werden. Dadurch erhält der Salat eine besondere Note.

www.at.jura.com

Mehr zum Thema

Rezept

Carpaccio vom geräucherten Sellerie/Vogerlsalat/Haselnussdressing/Grapefruit

Weinviertel: Christoph Wagner aus »Wagner's Wirtshaus« präsentiert das Rezept für sein Selleriecarpaccio.

Rezept

Saure Petersilien-Rahmsuppe mit Weißkraut und Bluttommerl

Rezepte aus der Steiermark: In der Oststeiermark kocht Spitzenkoch Luis Thaller die »Saure Petersilien-Rahmsuppe«.

Rezept

Easy Pommes Anna

Das Original ist viel aufwendiger – dafür ist diese vereinfachte Version mindestens genauso gut und im Handumdrehen fertig!

Rezept

Gegrillte Pflaumen mit Burrata, Prosciutto und Rucola

Pflaumen sind die vornehmen Verwandten der Zwetschken, weniger intensiv – dafür aber fleischiger. Ideal als köstliche Vorspeise, am besten mit...

Rezept

Calamari mit Paprika, Gurke, Koriander, Sesam und Miso

Das intensive Spiel der Elemente Luft, Wasser und Erde erscheint dennoch leicht und flüchtig. Ein Rezept von Heiko Nieder.

Rezept

Crema di Patate – Erdäpfelcreme

Enrico Crippa bereitet eine schmackhafte Erdäpfelcrème zu – die »Crema di Patate« aus der italienischen Region Piemont.

Rezept

Vegetarisch: Herbstliche Rote Rüben-Waffel

Mit ihrem Gericht unter dem Titel »Herbst-zeitlos« kochte sich Sarah Jahn auf den zweiten Platz des YTC 2020 in der Kategorie »Gemüseküche«.

Rezept

Gekräuterter Ziegenkäse, Chorizo & Baguette

Ob als Vorspeise oder Snack: Diese Variation mit Baguette, Ziegenkäse und Chorizo bereitet Spitzenkoch David Kinch gerne selbst für seine Freunde zu...