Sabich

© Stine Christiansen

© Stine Christiansen

Stimmt wirklich: Die Kombination aus knackigem Salat, würziger Sesampaste, mollig gebratener Aubergine, hartem Ei und der scharf würzigen, aus dem Jemen stammenden Salsa »Z’houg« in einer fluffig knusprigen Pita ist tatsächlich zum süchtig werden gut!

Zubereitungszeit: 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: 1 von 5 

Zutaten (2 Personen)

2
Pitabrote
2
mittelgroße Aubergine
1
gekochte, geschälte Kartoffel
Olivenöl
Salz
2
hart gekochte Eier, geschält
2
Salzgurken, in Scheiben

Zutaten für den Salat

Zutaten (2 Personen)

1
Fleischtomate, in 1 cm Würfel geschnitten
2
Minigurken, in 1 cm Würfel geschnitten
12
Frühlingszwiebel, in feine Ringe geschnitten
2
EL
Petersilie, gehackt
Salz
Zitronensaft
Olivenöl

Zutaten für das Tahini

Zutaten (2 Personen)

4
EL
Tahini Sesampaste aus dem Orientmarkt
Saft einer halben Zitrone
1
Knoblauchzehe, gerieben

Zutaten für die Würzpaste Z’houg

Zutaten (2 Personen)

1
Bund
Koriander, grob gehackt
1
EL
Petersilie, gehackt
2
grüne Chilischoten, gehackt
1/2
TL
Kreuzkümmel, gemahlen
1/4
TL
Kardamom, gemahlen
1/4
TL
Nelken, gemahlen
1
Prise
Zucker
1
Prise
Salz
1
Knoblauchzehe, gerieben
1
EL
Olivenöl

Zubereitung:

  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Die Aubergine in gut 2 Finger breite Scheiben schneiden, Backrohr mit Backpapier auslegen und mit Olivenöl großzügig bestreichen. Scheiben daraufsetzen, salzen und mit noch mehr Öl beträufeln. Für 30–35 Minuten im Rohr braun braten, zwischendurch einmal umdrehen.
  • Währenddessen den Z’houg zubereiten: alle Zutaten in einen Mixer geben und zu einer Art nicht zu feinem Pesto verarbeiten. Abschmecken. Für den Salat alle Zutaten vermengen und mit Zitronensaft, Salz und wenig Olivenöl abschmecken. Für das Tahini die Zutaten mit zwei bis drei Esslöffel Wasser glattrühren. Die Aubergine sind fertig, wenn sie durchgehend gebräunt und weich, saftig sind. Herausholen und die Pitabrote im heißen Rohr kurz aufbacken.
  • Eine Tasche einschneiden, erst Tahini, dann eine Ladung Aubergine einschlichten, dann Salzgurken und ein paar fein geschnittene Scheiben Kartoffel, etwas Z’houg nach Geschmack und das in Scheiben geschnittene und gesalzene harte Ei, dann etwas Salat, abermals Tahini, Z’houg, Kartoffel und Aubergine, zum Abschluss wieder etwas Salat und Tahini bis es obszön prall gefüllt ist – und ganz zum Schluss, wenn man es gleich scharf und unbändig würzig mag, nochmals etwas scharfe Z’houg Paste darüber träufeln. Sofort genießen, schmeckt aber auch eingesaftelt köstlich!

TIPP

Garderobe schonen! Im Original wird die Aubergine frittiert, im Hausgebrauch schmeckt sie aber auch im Backofen gebraten ganz fantastisch dazu – und verstinkt nicht die Küche mit Frittierdunst!

Getränkeempfehlung

Zweigelt Neusiedlersee DAC Reserve 100 Days 2017, Weingut Keringer

91 Falstaff-Punkte

Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feiner Vanilletouch, dunkles Waldbeerkonfit, Röstaromen, Orangen & Kardamom klingen an. Saftig, elegant, feine Fruchtsüße, integrierte Tannine, Nougat im Abgang, gut antrinkbar, gutes Potenzial.  

keringer.at, € 16,00

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2020
Zum Magazin

ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2020
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Döner No.49: Etsiz olsun*

Ein Döner ohne Fleisch von Cihan Anadologlu aus seinem Kochbuch »Eimal mit alles. Der Döner und seine Verwandten.«

Rezept

Panzanella di Fiori di Zucca

Toskanischer Brotsalat: Ein simples Gericht, bei dem übriggebliebenes Brot vom Vortag eine kulinarische Verwendung findet.

Rezept

Kraut & Rüben mit Hasenöhrl

Das »Mesnerhaus« im Lungau ist durch Josef Steffners Top-Küche ein besonderes Genuss-Refugium. Wir verraten sein Rezept.

Rezept

Antipasti Risotto

Riso Gallo verrät, wie das Risotto mit dem speziellen »Risotti Selezione Speciale« Reis besonders cremig wird.

Rezept

Grünes Kräuterrisotto mit Pilzen

Frische Kräuter und Spinat verleihen dem Reisgericht seine tolle Farbe, dazu gibt’s Pilze aus dem Backofen.

Rezept

Zucchini-Donuts mit Joghurt-Sauce

Rezept von Dimitris Chalimourdas, Restaurant »Ynos«, Zürich, Schweiz.

Rezept

Gefüllte Mangoldblätter & Happy Salat

Fruchtig, frisch und frühlingshaft ist diese Kreation von Constantin Fischer.

Rezept

Sichuan Beans

Ein feurig-scharfer Snack aus dem Kochbuch »Simply Veggie.« von Foodblogger Julian Kutos.

Rezept

Bohnen-Mais-Pflanzerl / Tomatenragout

Ideal für die Fastenrzeit: Fleischloser Genuss, der schnell zubereitet ist!

Rezept

Chioggia-Rüben mit Duftrosen, Steinpilzen und Verbene

Dieses Rezept kreierte Heinz Reitbauer im Zuge eines Experiments: Die Herausforderung war es, einen Duft - in diesem Fall »Cerrutti 1881 pour homme« -...

Rezept

Champignontorte

Diese pikante Torte kann man auch mit Eierschwammerln machen. Diese müssen nicht faschiert werden - einfach klein schneiden und trocknen lassen.

Rezept

Grüner Spargel mit Emmerreis-Risotto

Gesund und geschmackvoll: Grüner Spargel teilt sich mit Emmerreis und Kohlrabi die bewundernden Blicke der Gourmets.

Rezept

Bohnentascherln im Topinambursud mit Erbsencreme und Artischocken

Rezept von Jörg Wörther, »Primetaste OG«. Mit seinen Sellerietascherln wurde er ­berühmt, für Falstaff kreierte Jörg Wörther Bohnentascherln mit...

Rezept

Geschmorte Rote Rüben

Ideal als Vorspeise oder Teil eines vegetarischen Mahls: Im Ofen geschmorte Rote Rüben mit Basilikum und frischem Ziegenkäse.

Rezept

Kürbis-Gnocchi mit Salbei-Walnuss-Butter und geröstetem Kürbis

Auf keinen Fall Kürbissuppe: Severin Corti lädt mit diesem Rezept dazu ein, das vielfältige Gemüse auch einmal anderes zu verarbeiten.

Rezept

Spinat-Grieß-Strudel mit Tomatensauce

Rezept von Meinrad Neunkirchner, Gourmet Gasthaus Freyenstein, Wien.

Rezept

Lauwarmer Lauch mit gehackten Eiern und Vinaigrette

Dieses Rezept von Severin Corti ist besonders für ein sommerliches Mittagsmahl besonders geeignet.

Rezept

Frittata vom jungen Lauch und Blattspinat

Zimmerwarm servierte Frittata? Eine bessere Unterlage kann man sich nicht vorstellen, um der Hitze Herr zu werden und die Freuden des Abends zu...

Rezept

Kühle Soba-Nudeln mit Mango und Melanzani

Eine etwas aufwändige, aber wahrhaft großartige Mango-Spiel­wiese hat Yotam Ottolenghi mit einem unter Mango-Adepten längst legendären Rezept...

Rezept

Erdäpfel-Käseauflauf

Weihnachtliche Resteverwertung mit den Seminarbäuerinnen.