Rose von Görz

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten für die Rose von Görz

Zutaten (6 Personen)

8
Stück
Radicchio, Sorte Rosa die Gorizia
1
TL
Salz
1
TL
Zucker
1/4
l
Saft von der Roten Rübe (mit dem Entsafter herstellen; die Abfälle vom Entsaften aufheben)

Zubereitung:

  • Die äußeren Blätter der Radicchio-Rosen abnehmen und aufheben.
  • Die Rosen nebeneinander in einen Vakuum-Beutel legen und mit Salz, Zucker und der Hälfte des Rote-Rüben-Safts marinieren.
  • Den Beutel vakuumieren und ca. 20 Minuten bei 100 °C Wasserdampf im Dampfgarer garen.
  • Anschließend im Eiswasser abschrecken.

Zutaten für die Rote-Rüben-Creme

Zutaten (6 Personen)

4
Stück
kleine Rote Rüben mit Schale
1
TL
Wipfelhonig (oder Waldhonig)
Salz

Zubereitung:

  • Die Rüben in der Schale in einem Salzbett bei 180 °C Heißluft garen, bis sie butterweich sind.
  • Anschließend schälen und mit dem Honig und etwas Salz zu einer feinen Creme pürieren.

Zutaten für die karamellisierten Haselnüsse

Zutaten (6 Personen)

100
g
Haselnüsse
20
g
Zucker
1
EL
Honig

Zubereitung:

  • Die Haselnüsse auf ein Blech geben und ca. 8 Minuten im Backrohr bei ca. 180 °C rösten, damit sie sich gut schälen lassen.
  • Wasser, Zucker und Honig aufkochen, bis die Flüssigkeit leicht karamellisiert. Die geschälten Nüsse dazugeben und durchrühren.
  • Auf ein Backpapier geben und abkühlen lassen. Anschließend grob hacken.

Zutaten für die Räucherziegenkäsesauce

Zutaten (6 Personen)

200
g
Ziegenfrischkäse, geräuchert
200
ml
flüssiges Schlagobers
Salz

Zubereitung:

  • Das Schlagobers aufkochen, den Ziegenkäse dazugeben und mit einem Stabmixer glattmixen.
  • Mit etwas Salz nachwürzen.

Zutaten für das Anrichten

Zutaten (6 Personen)

die aufgehobenen Radicchio-Rosenblätter
Weißwein-Balsamico
Salz
Zucker

Anrichten:

  • Die Rosenblätter, die vorher beiseitegelegt worden sind, mit etwas Weißwein-Balsamico, Salz und Zucker nicht zu sauer marinieren.
  • Die gegarten Rosen aus dem Beutel nehmen, abstreifen und auf ca. 50 °C erwärmen.
  • Da die Rosen nach dem Öffnen eine leicht bräunliche Farbe annehmen, sollte man ihnen mit dem restlichen Rote-Rüben-Saft einen frischen roten Anstrich geben.
  • Die Rübencreme mittig auf den Teller geben und die Haselnüsse darüberstreuen.
  • Die Rose darauflegen und mit den marinierten Rosenblättern abdecken.
  • Als optische Abrundung kann man noch die Rückstände von der Entsaftung der Roten Rübe trocknen und pulverisieren und anschließend über das fertige Gericht stauben.
  • Abschließend die Räucherziegenkäse-Sauce rund um die »Rose« eingießen.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung: 2017 Friulano Collio DAC
Venica & Venica, Friaul, Italien

Zurückhaltendes Bukett mit feiner Süße, einem Hauch von Nüssen und Mandeln, kandierte
Orangenzesten. Am Gaumen samtig weich, dezente Säurestruktur, Nuancen von Quitten bringen den Rosentouch gut zur Geltung.
weinhandelshaus.at, € 17,70

Über Hannes Müller

Hannes Müller hat das Kochhandwerk bei Reinhard Gerer gelernt. 1996 kam er als 20-Jähriger in das damalige Wiener Feinschmecker-Restaurant »Korso« am Ring. 2009 hat er sein eigenes Lokal am Weißensee eröffnet und überzeugt seitdem mit hervorragenden Fischgerichten. Der Fisch wird direkt aus dem Weißensee geangelt und kommt fangfrisch auf den Tisch.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Spezial Alpe Adria
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Autochthone Weine: Bodenständig

Sie sind alteingesessen, werden aber zunehmend neu entdeckt: die vielen autochthonen Weinsorten des Friaul. Verduzzo, Friulano, Refosco – die...

News

Bier: Grenzenlos gehopft

Wo Bier sogar aus einem Brunnen fließt, sprudeln die Ideen der Kreativbrauer. Karnische Kleinbrauereien geben nicht nur im hopfenreichen Slowenien ein...

News

Wie kommt das Salz aus dem Meer?

Das Wasser glänzt weiß in der Bucht von Sečovlje. Hier werden seit Jahrhunderten dem Meer die Salzblüten abgetrotzt. Denn es ist eine Kunst, diesen...

News

Brennende Leidenschaft im Alpe-Adria-Raum

Grappa, Honigbrand und Kärntner Mostapfel – mit regionalen Spezialitäten pflegen die Destillateure im Dreiländereck ihre Tradition. Neu hingegen sind...

News

Entdeckungsreise: Geschichte mit Ausblick

Die Alpe-Adria-Region ist reich an Geschichte und Geschichten. Es sind die kleinen und idyllischen Orte der drei Länder, die von längst vergessenen...

News

Wasser-Spiele im Alpe-Adria-Raum

Die Alpe-Adria-Region lockt wie kein anderes Gebiet mit schönen Plätzen am Wasser. Unternehmungslustige werden hier ebenso fündig wie Ruhesuchende.

News

Alpe Adria: Ölkompetenz

Die meisten Europäer denken nicht an den Alpe-Adria-Raum, wenn sie an Olivenöl denken. Sollten sie aber, denn die Triestiner, slowenischen und...

News

Wilde Wasser, sanfte Touren

Soča, Möll und Tagliamento sind nur drei der atemberaubenden Alpe-Adria-Flüsse, deren Fluten als Quell der Lebensfreude gelten. Tauchen Sie ein!

News

Alles Käse im Alpe-Adria-Raum

Die Käseproduktion im Alpe-Adria-Raum hat sich über Jahrhunderte entwickelt, jedes Tal und jede Alm hat einzig­artige lokale Spezialitäten. Dennoch...

News

Grenzenloser Genuss in der Alpe Adria Region

»Mandi« sagt man zur Begrüßung im Friaul. »Komm herein, nimm Platz und iss mit mir.« Der herzliche Willkommensgruß spiegelt nicht nur...

News

Kultur-Events im Alpe-Adria-Raum

Kulturelle Veranstaltungen in der Alpe-Adria Region: Falstaff präsentiert die besten Events aus Kärnten, Slowenien und Venetien.

News

Kulinarik-Events im Alpe-Adria-Raum

Die besten Kulinarik-Events in Kärnten, Slowenien und Venetien hat Falstaff für Sie zusammengesucht.

News

Alpe Adria: Schlemmen de Luxe

Die Alpe-Adria-Region ist ein Paradies für Feinschmecker. Ob Kärnten, Friaul-Julisch Venetien oder Slowenien – all diese Gegenden verbindet eine Küche...

News

Slow Food: Bringen Sie Zeit mit

Zeit und Muße sind eigentlich das Wichtigste auf unserer Reise zu den Wurzeln und Helden des guten Geschmacks. Über allem leuchtet eine Idee: Slow...

News

Alpe Adria Trail: Der Weg ist das Ziel

Drei Länder, drei Kulturen, eine Faszination: vom Gletscher bis zum Meer. Der Alpe-Adria-Trail zählt zu den schönsten Weitwanderwegen der Welt. Eine...

News

Rezepte: Genuss ohne Grenzen

Kärnten, Slowenien, Friaul: Sie alle verbindet die Leidenschaft für heimische Zutaten. Dadurch entstehen nicht nur ehrliche Gerichte – sie spiegeln...

News

Falstaff feiert Fest der Alpe-Adria-Kulinarik

Im Wiener Museumsquartier wurde die neue Falstaff Sonderausgabe gemeinsam mit den Tourismuspartnern aus Kärnten, Slowenien und Friaul-Julisch Venetien...

News

Alpe Adria: Eintauchen, abtauchen, untertauchen

Gletscher, Sandstrände, stille Seen, brausende Gebirgsbäche, unterirdische Höhlengewässer und tosende Wasserfälle. Den Alpe-Adria-Raum verbindet vor...

Rezept

Karstlamm mit Muscheln

Emanuele Scarello aus dem Restaurant »Agli Amici 1887« lernte schon in jungen Jahren hochwertige Zutaten zu schätzen. Dies merkt man auch in seinen...