Rohe Rote Garnele aus Mazara, Burrata und Tomatenjus

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten (4 Personen)

600
g
rote Garnelen aus Mazara
Olivenöl Extra Vergine
400
g
Burrata
500
g
Tomaten aus Pachino
Salz
Pfeffer
schwarzer Stör-Kaviar

Zubereitung:

  • Die roten Garnelen schälen und mit Öl, Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Burrata hacken und mit Öl und Pfeffer
    würzen.
  • Die Tomaten in einen Entsafter geben und den Saft mit Öl und Salz würzen.

Anrichten:

  • Das Tomatenjus auf den Teller gießen und den Burrata dazugeben.
  • Darauf die rohen roten Garnelen legen und mit Kaviar garnieren.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung: 2016 Saia Nero d’Avola, Feudo Maccari

Dieser Rotwein der sizilianischen Rebsorte Nero d’Avola passt gut zum pfeffrigen Unterbau dieses Gerichts. Würzaromen von Anis und Kaffee, etwas Schwarzkirsche. Gekühlt servieren.
superiore.de, ca. € 19,–

Über Giovanni Santoro

Rezept von Giovanni Santoro, Restaurant »Shalai«, Linguaglossa, Sizilien/Italien

Von klein auf von der sizilianischen Küche begeistert, folgte er seiner Leidenschaft und sammelte nach der Hotelschule 12 Jahre lang Erfahrungen in italienischen Restaurants. Heute leitet er die Hotelküche des eleganten Resorts »Shalai«, die Santoro ihren ersten Michelin-Stern verdankt. Hauptaugenmerk seiner kreativen Küche liegt dabei auf hochwertigen regionalen Zutaten.

ERSCHIENEN IN

Falstaff Nr. 03/2019
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Rezepte: Der Geschmack Siziliens

Ihrer bunten Geschichte verdankt die Mittelmeer-Insel einen hervorragenden Mix an kulinarischen Köstlichkeiten. Viele davon werden im »Pastamara – Bar...

Rezept

Tonno

Geschmorter Thunfischbauch und kurz gebratenes Thunfisch-Filet werden mit Rotweinsauce und einer Caponata serviert.

Rezept

Arancine mit Ragù

Die sizilianischen frittierten Reisbällchen werden mit Safran verfeinert und mit Rinderragù gefüllt.

News

Rezeptstrecke: Kostbare Inselschätze

Sizilien mit seiner Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln ist ein Paradies für Köche – und Feinschmecker. Hier verraten drei hochdekorierte...

News

Nachbericht: Una Serata Siciliana

FOTOS: Das mondäne Wiener Ringstraßenhotel »The Ritz-Carlton, Vienna« verwandelte sich in einen Hort sizilianischer Genusskultur.

News

Cosa Nostra: Der Mythos Corleone

Einst war sie die Hochburg der Cosa Nostra, aber auch durch die Filmtrilogie »Der Pate« hat es die spröde Stadt Corleone zu schaurigem Weltruhm...

News

Kleine Inseln, große Weine

Sizilien ist umgeben von kleineren, vorgelagerten Nachbarinseln. Auf allen werden köstliche Weine erzeugt.

News

Wein aus Sizilien: Tanz auf dem Vulkan

Der Ätna gilt als Hotspot der Weinbaugebiete Italiens. Die Weinregion Etna bietet die Grundlage für außergewöhnliche Weine.

News

Best of: Siziliens Rebsorten

Neben den international bekannten Sorten gibt es auf der Insel auch eine Vielzahl lokaler Reben. Wir erklären Ihnen hier die wichtigsten.

Rezept

Cannoli mit Ricotta, Kaktusfeigenmarmelade und Mandelsorbet

Ciccio Sultano aus dem, mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichente, Restaurant »Duomo« lebt die sizilianische Genusskulter. Falstaff verrät er sein...

News

Sizilien: Der Wein-Kontinent

Die größte Mittelmeerinsel stand einst für billige Massenweine. Mit einer neuen Generation von Winzern knüpft Sizilien an eine jahrtausendealte...

News

Die Sieger der Falstaff Nero d'Avola Trophy 2018

Nero d’Avola ist die berühmteste Rotweinsorte Siziliens. Mit ihrem harmonischem »Nére 2016« gewinnt das Weingut Feudo Maccari die Falstaff Trophy Nero...

News

Italien: »Volcanic Wines« von Nord bis Süd

Am Ätna auf Sizilien wurden die ersten zehn Jahre der »Volcanic Wines« zelebriert. Diese Weine verbindet der vulkanische Boden und eine ausgeprägte...

News

Die Sieger der Grillo Trophy 2018

Grillo entsteht aus der gleichnamigen autochthonen Traubensorte in Sizilien. Seit einigen Jahren wird er sortenrein ausgebaut und erfreut sich...