Roggen-Pizza mit Topinambur und Steinpilzen

Foto beigestellt

Roggen-Pizza mit Topinambur und Steinpilzen von Rudi Obauer

Foto beigestellt

Für den Teig

Zutaten (4 Personen)

90
g
Butter
200
g
glattes Mehl
180
g
griffiges Mehl
150
g
fein gemahlener Roggen (am besten Tauernroggen)
Salz
griffiges Mehl für das Backblech

Für den Belag

Zutaten (4 Personen)

150
g
Topinambur
150
g
feste Steinpilze
1
Stange
Lauch
250
ml
Crème fraîche
Majoran und/oder Quendel (Bergthymian)
Salz, Walnuss- oder Erdnussöl

Zubereitung

Für den Teig kalte Butter in Würfel schneiden oder reiben und mit Mehl, Roggen, Salz und kaltem Wasser nach Bedarf zu einem elastischen Teig kneten. Backblech mit Mehl bestreuen, Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen und auf das Blech legen. Topinambur waschen, wenn erforderlich, bürsten und in dünne Scheiben hobeln. Pilze putzen und in messerrücken­dicke Scheiben schneiden. Lauch putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und in feine Streifen schneiden. Teig mit Crème fraîche bestreichen, mit Topinambur, Lauch und Pilzen belegen, mit Majoranblättchen und/oder Quendel sowie wenig Salz bestreuen. Blech in den auf 250° vorgeheizten Backofen schieben und die Pizza backen, bis die Ränder knusprig und braun sind (dauert 8 bis 15 Minuten). Pizza vor dem Servieren mit Nussöl beträufeln. Anmerkung: Man kann den Teig mit Speck und luftgetrocknetem Schinken (dieser feinblättrig ge­schnitten) belegen. Wenn man keinen fein gemahlenen Roggen kriegen kann, nimmt man für den Teig eine Mischung aus 400 g glattem und 200 g griffigem Mehl sowie 100 g Butter.

Mehr zum Thema

Rezept

First comes the Egg

Zum ersten Mal wird Österreich bei der BARILLA Pasta World Championship vertreten: Sören Herzig, Creative Director der DOTS Group, kocht Pasta mit Ei.

Rezept

Gitzileber mit Ziegenfrischkäse, Mais und Molkenzuckerkaramell

Andreas Caminada aus dem »Schloss Schauenstein« beweist, dass sich die einfachsten Zutaten auf hohem Niveau in ausgefalle Kombinationen integrieren...

Rezept

Ris de Veau à la Grenobloise

Der französische Klassiker – Kalbsbries auf Grenobler Art – ists ein herrliches Beispiel für die wichtige Rolle der Zitrusfrüchte in der salzigen...

Rezept

Flan di Spinaci con Fonduta

Klassisch, piemontesisch, gut – so schnell kann aus Spinat ein aufregendes Geschmackserlebnis werden.

Rezept

Eigelb mit Tomme-Fleurette-Sauce und Feldsalat

Club Prosper Montagné präsentiert eine modern interpretierte Haute Cuisine mit französischem Charme von Laurent Eperon.

Rezept

Sanft in Butter gebratener Spargel mit Birne und Sauerklee

Spargel als delikate Souplesse: Koch-Star Alain Passard serviert ihn nicht mit schwerer Sauce Hollandaise, sondern mit Birnen und Sauerklee.

Rezept

Mousse vom Adelbodner Alpkäse mit Hirschtrockenwurst

Björn Inniger vom Restaurant «Alpenblick» im Schweizer Adelboden zeigt, was man aus Alpkäse machen kann.

Rezept

Zweierlei Gebirgsforelle

Ein Filet eingelegt in Kernöl und Apfelessig, zusammen Tatar mit Zitrusaromen, Grazer Krauthäuptel, Feldgurke und Paradeiser serviert. Kernölmayo und...

Rezept

Brathuhn

Dieses Rezept von AMA macht das Brathuhn richtig knusprig.

Rezept

Blanquette von der Pfauengeiss

Club Prosper Montagné präsentiert eine exquisite Kreation von Albi von Felten.