Risotto / Olivenöl / Grana Padano / Gemüse / Scampi

© Konrad Limbeck

Risotto mit Olivenöl und Scampi

© Konrad Limbeck

Für das Risotto

Zutaten (4 Personen)

240
g
Risottoreis
50
ml
Weißwein
600
ml
Kalbs- oder Gemüsefond
45
g
Grana Padano, gerieben
1
Stück
Butter
Olivenöl, Extra Vergine
  • Den Reis in einer Bratpfanne mit einem Stück Butter so lange rösten, bis er durchsichtig wird.
  • Mit dem Weißwein ablöschen und den Alkohol verdampfen lassen.
  • Den Kalbs- oder Gemüsefond unter ständigem Rühren langsam zugeben. 
  • Wenn der Reis »al dente« ist, den geriebenen Grana Padano zugeben.
  • Solange weiterrühren, bis der Reis fertig gegart ist. Das Olivenöl dazugeben und je nach Bedarf mit Salz abschmecken.

Für das Gemüse und Scampi »in pinzimonio«

Zutaten (4 Personen)

8
Scampi, roh
2
Karotten
2
Zucchini
4
grüne Spargelstangen
1/2
Fenchel
Zitronensaft
weißer Balsamicoessig
Olivenöl Extra Vergine
Salz
  • Die Scampi schälen, putzen und den Darm von der Rückenseite aus entfernen.
  • Das Gemüse waschen, schälen und in lange Streifen schneiden, zu den Scampi geben.
  • Die Scampi gemeinsam mit dem Gemüse, ein paar Tropfen Zitronensaft, weißem Balsamicoessig, Olivenöl und Salz marinieren und für 15 Minuten ziehen lassen.

Zum Anrichten

Zutaten (4 Personen)

Kerbel
essbare Blüten (z.B. Stiefmütterchen oder Kapuzinerkresse)
  • Das Risotto in die Mitte des Tellers geben. Darauf Gemüse und die Scampi »in pinzimonio« anrichten.
  • Mit Kerbel und essbaren Blüten garnieren.

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung

2012 Villa Antinori Chianti Classico Riserva
Marchese Antinori, Toskana, Italien
Rotwein zum Risotto? Warum nicht! Die feinen Gewürznoten und die frischen rotbeerigen Aspekte ergänzen dieses kräftige Reisgericht mit einer lebendigen Fruchtkomponente.
www.vinorama.at, € 21,40

Foodstylist: Benny Willke
Produktion: Florence Wibowo

Herzlichen Dank an www.lotao.com für den zur Verfügung gestellten Reis.