Riebelschnitte mit glasierten Salatherzen und Bergkäse

© Luzia Ellert

Riebelschnitte mit glasierten Salatherzen und Bergkäse

© Luzia Ellert

Foodstyling: Gabriele Halper
Schwierigkeitsgrad: leicht

Für die Riebelschnitte

Zutaten (4 Personen)

90
g
Riebelgrieß
400
ml
Gemüsebrühe
70
g
Bergkäse, gerieben
30
g
Crème fraîche
2
Eier
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
1
EL
Butter

Zubereitung:

  • Den Riebelgrieß in der Gemüsebrühe für ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Danach die Masse etwas auskühlen lassen. 
  • Den Bergkäse und die Crème fraîche dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Danach die Eier einrühren. 
  • Die fertige Masse auf ein gut gefettetes Blech oder in eine gefettete Auflaufform mit Backpapier geben und bei 150 °C ca. 45 Minuten mit Alufolie abgedeckt im Ofen garen. 
  • Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen, danach in Stücke der gewünschten Größe schneiden. 
  • Die Riebelschnitten vor dem Servieren in etwas Butter anbraten. 

Für die glasierten Salatherzen

Zutaten (4 Personen)

4
Salatherzen, in Viertel geschnitten
1
EL
Butter
Zucker
Weißer Balsamico-Essig
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Salatherzen in einer Pfanne mit der Butter und etwas Zucker karamellisieren. 
  • Anschließend mit einem kleinen Spritzer weißem Balsamico ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Zum Anrichten

Zutaten (4 Personen)

80
g
Butter
100
g
Bergkäse
1
Bund
Schnittlauch, frisch geschnitten

Zubereitung:

  • Die Butter zu Nussbutter schmelzen. Die Salat-herzen auf dem Teller anrichten, die Riebelschnitte daraufsetzen. 
  • Den Bergkäse darüberreiben und mit Nuss-butter übergießen. Mit Schnittlauch dekorieren.

Tipp

Früher war Riebel ein Frühstücksgericht. Er wird umso besser, je länger die Grießmasse quellen kann. Süße Beilagen: Apfelmus oder Kompott.


Die Falstaff-Getränkeempfehlungen

Weingut Magerl, Grüner Veltliner – Klassik – Ried Schafflerberg 2019
Grüngelb, reife gelbe Äpfel, Quitte und Zitrusnoten in der Nase, feine tabakige Nuancen, mineralische Textur am Gaumen, klassischer Veltliner von den Lössterrassen.
€ 14,–; magerl.cc

Alkoholfrei:
Obsthof Retter, WILD Quitte – Edition Sommelier
Bereits im vorigen Jahrhundert wurden in der Naturmedizin die goldgelben Früchte aufgrund des natürlichen Vitamin-C-Gehalts bewundert. WILD Quitte überrascht mit einem Geschmack von Grüntee, Kamille, Tannenhonig und Akazienblüten. Begleitet von einem feinen Süße-Säure Spiel und zarten Noten von Safran.
€ 24,–; retter-shop.eu


© Falstaff

Rezept aus dem Falstaff Kochbuch »Österreichs beste Rezepte«.

JETZT BESTELLEN

Mehr zum Thema

Rezept

Carpaccio vom geräucherten Sellerie/Vogerlsalat/Haselnussdressing/Grapefruit

Weinviertel: Christoph Wagner aus »Wagner's Wirtshaus« präsentiert das Rezept für sein Selleriecarpaccio.

Rezept

Saure Petersilien-Rahmsuppe mit Weißkraut und Bluttommerl

Rezepte aus der Steiermark: In der Oststeiermark kocht Spitzenkoch Luis Thaller die »Saure Petersilien-Rahmsuppe«.

Rezept

Easy Pommes Anna

Das Original ist viel aufwendiger – dafür ist diese vereinfachte Version mindestens genauso gut und im Handumdrehen fertig!

Rezept

Gegrillte Pflaumen mit Burrata, Prosciutto und Rucola

Pflaumen sind die vornehmen Verwandten der Zwetschken, weniger intensiv – dafür aber fleischiger. Ideal als köstliche Vorspeise, am besten mit...

Rezept

Calamari mit Paprika, Gurke, Koriander, Sesam und Miso

Das intensive Spiel der Elemente Luft, Wasser und Erde erscheint dennoch leicht und flüchtig. Ein Rezept von Heiko Nieder.

Rezept

Crema di Patate – Erdäpfelcreme

Enrico Crippa bereitet eine schmackhafte Erdäpfelcrème zu – die »Crema di Patate« aus der italienischen Region Piemont.

Rezept

Vegetarisch: Herbstliche Rote Rüben-Waffel

Mit ihrem Gericht unter dem Titel »Herbst-zeitlos« kochte sich Sarah Jahn auf den zweiten Platz des YTC 2020 in der Kategorie »Gemüseküche«.

Rezept

Gekräuterter Ziegenkäse, Chorizo & Baguette

Ob als Vorspeise oder Snack: Diese Variation mit Baguette, Ziegenkäse und Chorizo bereitet Spitzenkoch David Kinch gerne selbst für seine Freunde zu...