Richtig gute Ribs mit Fischsauce-Marinade

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Zutaten (2 Personen)

2
ordentliche Seiten Ripperln (etwa 800 g) – keine Spareribs, sondern von den Bauchrippen, mit viel Fleisch drauf (den Fleischer fragen!)
1/8
l
Fischsauce
6
EL
Zucker
1/8
l
Wasser
1/2
Limette (Saft)
1
Thai-Chili (fein gehackt)
1
Stück
Ingwer (kleinfingergroß, geschält und fein geschnitten)
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Vorbereitung:
Gut aufgeheizter Holzkohle-Kugelgrill, die glühenden Kohlen auf einer Seite des Grills verteilt

  1. Etwa ein Drittel der Fischsauce mit zwei Esslöffel Zucker vermischen und damit die Ribs marinieren, mindestens 45 Minuten, am besten über Nacht. Direkt über den Kohlen kurz auf beiden Seiten braten, bis sie eine schöne Farbe genommen haben und der Zucker karamellisiert ist, etwa fünf Minuten pro Seite. Auf die Seite ohne Kohlen legen, den Kugelgrill-Deckel schließen und die Temperatur auf 180 °C bringen. Garen, bis die Ripperln komplett weich sind, etwa zwei Stunden. (Alternativ in Alufolie schlagen und im Backrohr bei 180 °C zwei Stunden backen.)
  2. Inzwischen den Rest der Fischsauce und des Zuckers und das Wasser mischen und aufkochen. So lange köcheln lassen, bis alles zu einem Sirup eingedickt ist. Immer wieder den Topf schwenken, damit nichts anbrennt. Von der Hitze nehmen und sofort den Limettensaft, Ingwer und Chili einrühren. Die Ribs auf dem Grill mit dem Karamell einpinseln und weitere fünf Minuten mit geschlossenem Deckel garen. Wiederholen, bis das Karamell aufgebraucht ist bzw. die Ribs eine wunderschöne dunkelrote Farbe haben. Heiß genießen.


ERSCHIENEN IN

Dinner for Two – Falstaff Rezepte 01/2018
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Rindfleisch Bulgogi

Bulgogi ist ein koreanisches Festtagsgericht und unter dem Begriff »Feuerfleisch« bekannt, da es über offenem Feuer zubereitet wird.

Rezept

Gegrillter Oktopus mit Ananas-Avocado-Chili-Salat

Mediterraner Grillgenuss mit einem erfrischenden Salat kombiniert. Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Arabesken-Machen inklusive.

Rezept

Melanzani aus der Glut mit weichem Ei

Asiatisch inspiriertes Grillgericht, das für Abwechslung am Grill sorgt.

Rezept

Schwertfisch-Offensive mit Tomaten-Paprika-Sauce

Über dieses Gericht können sich vor allem Figurbewusste und Feinschmecker freuen, denn Fisch ist das neue Grillfleisch. Ein feuriger Genuss für alle...

Rezept

Gegrillter Oktopus, Rote Rüben, Senf, Brokkoli

Konstantin Filippou bringt mit gegrilltem Oktopus mediterranes Flair auf heimische Griller. Moderner Twist inklsuive.

Rezept

Herzhaftes Cultbeef Rib Eye garniert mit Speck-Fisolen und Süßkartoffel-Pommes frites

Bestes Fleisch von Wiesbauer Gourmet wird entweder am Grill oder in der Pfanne zubereitet.

News

Ölmühle Fandler: Grillevent mit Eder und Buchberger

Ein steirisches Grill-Trio lud ein: die Ölmühle Fandler veranstaltete gemeinsam mit Fleischermeister Robert Buchberger und Spitzenkoch Stefan Eder ein...

Rezept

Gegrillter Garnelenspieß mit Zuckermelone und Limettenjoghurt

Der Sommer kann kommen! Mit diesem Seafood-Rezept von Yuu'n Mee.

News

Transgourmet: Wir sind Feuer und Flamme!

Sommer, Sonne, Glut! Die Grillsaison ist endlich eröffnet. Auf zu neuen Grillwelten mit Transgourmet!

Advertorial
News

Grilltrends 2018: Es muss nicht immer Steak sein

Tipps und Tricks von Fleischexperten wie Jack O'Shea und Martin Tuma: KARRIERE auf der Suche nach unterschätzten Fleischstücken für's saisonale...