Rib Eye im Ganzen gegrillt

© Matthias Würfl

Rib Eye im Ganzen gegrillt

© Matthias Würfl

Für die Glasur und zum Dippen

Zutaten (5 Personen)

1,6
kg
Rib Eye am Stück
2
EL
Sonnenblumenöl
Meersalz
frisch gemahlener Pfeffer
  • Das Rib Eye eine Stunde vor dem Grillen aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen.
  • Mit Sonnenblumenöl einreiben.
  • Das Fleisch von allen Seiten auf direkter Hitze bei 250 Grad grillen (je Seite ca 2 Minuten). Das gelingt sowohl am Kugel- und Gasgrill, sowie in der Pfanne auf dem Herd in etwas Sonnenblumenöl.
  • Das Rib Eye anschließend bei 90 bis 120 Grad auf 55 Grad Kerntemperatur (medium, wenn die Ruhephase noch eingehalten wird) ziehen lassen. Entweder auf dem Kugel- oder Gasgrill (indirekt) oder im Backofen. Dazu ein Fleischthermometer einstechen um die Kerntemperatur zu überwachen.
  • Bei 55 Grad das Rib Eye in Butcher-Paper oder Alufolie einwickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  • Gegen die Faser in dünne Scheiben aufschneiden und mit Meersalz und frisch gemahlenem Pfeffer servieren.

TIPP

Dazu passen gut Bratkartoffeln und Saucen wie beispielsweise Sauce Gribiche.



Mehr zum Thema

Rezept

Spareribs 30-90-30

Anja Auer setzt den Profis eine schnellere Methode für die perfekte Zubereitung der beliebten Grill-Spezialität entgegen.

Rezept

Herzhaftes Wurstgulasch

Die nächste Party kommt bestimmt: Anja Auer kocht dafür ein Wurstgulasch im Dutch Oven.

Rezept

Überbackener Nudelauflauf

Nudeln sind in jeder Vorratskammer zu finden. Anja Auer zeigt, wie daraus ein köstlicher Auflauf in nur drei Schritten gelingt.

Rezept

Fischsuppe im Dutch Oven gekocht

Klingt schwieriger als es ist. Anja Auer zeigt, wie sich die Süßwasserfissche Hecht, Karpfen, Aal, Forelle und Barsch in einer Suppe vereinen lassen.

Rezept

Mutzbraten von der Rotisserie

Anja Auer bereitet die Spezialität aus Sachsen und Thüringen auf dem Drehspieß im Pelletsgrill zu.

Rezept

Oktopus auf Galizische Art

Anja Auer bereitet mit Pulpo a la Gallega eine spanische Tapas-Spezialität im Dutch Oven zu.

Rezept

Saftiger Zwiebelkuchen vom Pellet Grill

Er ist der ideale Partner für neuen Wein – schmeckt aber das ganze Jahr köstlich. Anja Auer zeigt, wie Zwiebelkuchen auch in der Outdoor-Küche...

Rezept

Köttbullar

Es gibt kaum jemanden, der das schwedische Gericht nicht kennt. Anja Auer zeigt, wie die »Fleischbrötchen« auch zuhause gelingen.

Rezept

Pfundstopf vom Grill

Bei Anja Auer kommt der Mitternachtssnack aus dem letzten Jahrtausend auch heute noch auf den Tisch. Klappt im Backofen, im Grill oder auf glühenden...

Rezept

Gefüllte und gratinierte Muschelschalen

Anja Auer füllt die Schalen der Jakobsmuschel nach einem spanischen Familienrezept.

Rezept

Kartoffelsuppe aus dem Dutch Oven

Es gibt unzählige Möglichkeiten, Kartoffeln in Form von Suppe zu genießen. Anja Auer hat sich für die pürierte Variante und eine Einlage aus Speck und...

Rezept

Pizza mit Steak

Wer nach einem Steakabend mit Freunden noch Reste übrig hat, kann es Anja Auer gleichtun und das tranchierte Fleisch auf eine selbstgemachte Pizza...

Rezept

Salzburger Nockerl vom Grill

Anja Auer holt die Salzburger Hausberge als flaumiges Dessert auf den Grillteller.

Rezept

Bruchschokolade

Anja Auer verwandelt simple Schokoladetafeln in individuelle Einzelstücke.

Rezept

Gefüllter Hokkaido-Kürbis vom Grill

Anja Auer kostet den Herbst bis zur letzten Sekunde aus und zeigt, wie man einen Kürbis am besten füllt – mit Ragú alla Bolognese oder zur Gänze mit...

Rezept

New York Strip

Anja Auer zeigt, wie man das aromatische »Zwischenrippen-Fleisch« schnell zubereiten kann – funktioniert als Hauptspeise oder als Snack.

Rezept

Spitzbuben

Auch die Frau am Grill isst gerne Plätzchen – und zeigt mit diesem Rezept, wie leicht das beliebte Adventsgebäck von der Hand geht.

Rezept

Rosenkohlauflauf mit Kartoffeln und Speck

Mit diesem Auflauf bringt uns Anja Auer durch den Herbst in den Winter: Ehrlich, schnell, lecker und mit »Geling-Garantie«.

Rezept

Chicken Curry

Gesund, bunt, lecker und schnell: Anja Auer wappnet sich für die kalte Jahreszeit mit diesem kulinarischen Klassiker aus Indien.