Reis-Pfifferlinge-Braten

© Miguel Dietrich / löwenzahn Verlag

© Miguel Dietrich / löwenzahn Verlag

Zutaten

350
g
Risottoreis
800
ml
klare Suppe
etwas
Salz
1/2
Zwiebel
3
Gewürznelken
500
g
Pfifferlinge
200
g
weiße Zwiebeln
50
g
Butter
10
g
Petersilie
etwas
Pfeffer aus der Mühle
3
Eier
50
g
saure Sahne
etwas
weißer Pfeffer
80
g
Butter
1
große Karotte
1
kleine Zucchini
etwas
klare Suppe zum Aufgießen
  1. Den Reis mit der klaren Suppe aufkochen und salzen. In die halbe Zwiebel die Gewürznelken einstecken und mit dem Reis mitdünsten. Reis während des Garens immer wieder umrühren.
     
  2. Die Pfifferlinge putzen und halbieren. Zwiebeln schälen und feinwürfelig schneiden.
     
  3. Butter erhitzen und zuerst Zwiebeln und dann die Hälfte der Pfifferlinge darin gut rösten, bis die entstandene Flüssigkeit verdampft ist. Petersilie, Salz und Pfeffer dazugeben und Pilze würzig abschmecken.
     
  4. Aus dem Reis die Nelkenzwiebel entfernen.
     
  5. Reis mit gerösteten Schwammerln, Eiern und saurer Sahne gut verrühren und die Masse abschmecken.
     
  6. Butter in der Bratenreine zerlassen und Reisbraten als Stollen hineingeben.
     
  7. Karotte und Zucchini mit der Schneidmaschine oder einem Gemüsehobel in ca. in 1 mm dünne Scheiben schneiden, damit abwechselnd den Braten überlappend belegen.
     
  8. Mit Butterflocken belegen und bei 160 °C Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten braten. Den Braten hin und wieder mit Suppe übergießen.
     
  9. Die restlichen Pfifferlinge nach 30 Minuten zum Braten geben, salzen und pfeffern. Braten aufschneiden, mit den Pilzen anrichten und mit etwas Bratensaft übergießen.

Beilagenempfehlung: Pfifferlinge haben vor allem im Sommer Saison, deshalb mit einem grünen Salat mit Fruchtgemüse und Kräuterdressing anbieten.

TIPP

Heimischer Getreidereis (Dinkelreis, Weizenreis und Co.) kann eine überaus schmackhafte und gesunde Variante sein.


© löwenzahn Verlag

Eva Maria Lipp
Richtig gute Sonntagsbraten
Die besten Rezepte zum Selberkochen
löwenzahn Verlag 
www.loewenzahn.at

192 Seiten, € 24,90
ISBN 978-3-7066-2642-2

Mehr zum Thema

Rezept

Cacio e Pepe Macaroni and Cheese

Wolfgang Puck serviert dieses Gericht bei der Oscars-Verleihung 2020.

Rezept

Gemüselasagne

Low Carb und vegetarisch: Constantin Fischer schichtet verschiedenste Gemüsesorten und Kichererbsen gemeinsam mit Feta und Tomatensauce.

Rezept

»Herzhaftes« Rotkraut

Zum geschmorten Rinderherz werden weiße Polenta und Rotkraut kombiniert. Außerdem gibt es dazu eine Apfel-Senfsauce und Kräutergelee.

Rezept

Hüfte vom Kalb mit Schwarzwurzeln und Parmesan

Die Schwarzwurzeln werden zum Salat verarbeitet, dazu gibt’s aromatisches Pesto und Parmesan-Cracker.

Rezept

Tomaten-Bohnengemüse mit Chorizo und Garnelen

Die würzige Eintopf-Variation wird mit spanischer Paprika-Wurst und Meeresfrüchten zubereitet.

Rezept

Rosa gebratener Rindernacken

Zum Fleisch werden Chips von der gelben Rübe, Balsamico-Zwiebeln, Pilze und Radicchio Treviso kombiniert.

Rezept

Spider-Steak mit Mostsauce und Roten-Rüben-Ravioli

Dieser Cut gilt als besonders aromatisch und kraftvoll – Rezepttipp von Christof idakovich aus dem Kochbuch »medium rare«.

Rezept

Mangoldrolle mit Garnelen

Die Meeresfrüchte packt Constantin Fischer in eine Rolle aus buntem Mangold. Dazu gibt's ein Wachtelspiegelei.

Rezept

Ente mit Fenchel und Shiitake-Pilzen

Für das besondere Etwas sorgen bei diesem Gericht Chips aus frittierten Mandelschalen und Kohlrabischaum.

Rezept

Gamsrücken mit Apfelmus-Kren

Zu dem zart gebratenen Gamsrücken mit Apfelmus-Kren empfiehlt Constantin Fischer Speckfisolen und Püree.

Rezept

Ananas-Curry mit Garnelen

Würzig-exotisch geht's bei Constantin Fischer mit dieser Kreation zu.

Rezept

Rehragout mit handgeschabten Spätzle

Dieses Wildgericht lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt besonders gut an kalten Wintertagen.

Rezept

Prosecco-marinierte Truthahnbrust mit Rosenkohl und Speck

Das Rezept für diesen festlichen Weihnachtsbraten stammt von der Bestseller-Autorin Donna Hay.

Rezept

Schwarzwurzel-Gratin mit Vanille

Das Gratin aus Schwarzwurzeln und Kartoffeln wird mit Parmesan überbacken. Vanillebutter sorgt für Aroma.

Rezept

Drachenkopf mit Dinkel und Spinat

Während der aromatisch mit Zitrus marinierte Fisch im Ofen gart, bereitet Constantin Fischer die Beilagen vor.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.