Pizzastrudel / Saures Gemüse / Dipp

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für den Strudel und das saure Gemüse:

Zutaten (4 Personen)

1
Pk.
Pizzateig
1
Zucchini
1
Aubergine
4
Stangen
Stangensellerie
2
rote Spitzpaprika
6
getrocknete Tomaten
50
g
Lardo, dünn geschnitten
8
Sardellenfilets
150
g
Schafskäse
4
Stiele
frisches Liebstöckel
2
Stiele
frischen Majoran
Roh-Zucker
Salz
Zitronenpfeffer
Balsamico-Essig, hell
Olivenöl

FÜr den Dipp:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Griechisches Joghurt
4
Stiele
frisches Liebstöckel
2
Stiele
frischen Majoran
Rosa Pfeffer
Salz
Olivenöl
  1. Gemüse gut waschen und trocken tupfen. Die Zucchini vierteln und das Kerngehäuse mit einem Messer flach herausschneiden. Für dieses Rezept wird nur das Fruchtfleisch benötigt, Kerngehäuse der Zucchini bzw. der Aubergine können für einen Gemüsefond aufgehoben werden. Fruchtfleisch von der Zucchini längs in ca. 5 mm dünne Streifen schneiden und dann würfeln. Von der Aubergine 5 mm von außen abschneiden und gleich wie die Zucchini würfeln. Beides in eine Schüssel geben. Die Spitzpaprika halbieren und von den Kernen befreien. Paprika und Stangensellerie sowie die getrockneten Tomaten ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Den Käse ebenfalls in der selben Größe wie das Gemüse würfeln.

  2. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Pizzateig ausrollen und mit dem Lardo belegen, über den Lardo ca. 4 cm hoch das Gemüse schichten (siehe Bilderstrecke). Den Käse sowie die Sardellen darüber legen und mit den Kräutern bestreuen. Einen Strudel rollen und die Enden verschließen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ofenblech geben und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Das restliche Gemüse gut salzen, zuckern, pfeffern und schön mit Essig übergießen. Während der Strudel im Ofen ist, das Gemüse zum Marinieren immer wieder umrühren und erst zum Schluss mit gehacktem Liebstöckel sowie Majoran und Olivenöl verfeinern.

  3. Die Kräuter hacken und das Joghurt in einer Schüssel mit dem Pfeffer, Salz und etwas Olivenöl gut verrühren.

  4. Auf einem flachen Teller anrichten (siehe Foto) und mit etwas Basilikum garnieren.

Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Dreierlei vom Schwein mit Gemüsesalat

Constantin Fischer verpackt Fleisch, Faschiertes und Speck in einer Rolle und kombiniert dazu einen bunten Salat.

Rezept

Artischocke mit Karotte und Wachtelei

Die »Königin« des Gemüses kombiniert Constantin Fischer mit knackigen Karotten. Ihr Grün wird in der Sauce verarbeitet.

Rezept

Scholle – Mangold – Dijon-Senfsauce

Rezepttipp aus dem Buch »kochen.« von Stevan Paul.

Rezept

Weißwurst mit Kürbis und Zwiebel

Constantin Fischer interpretiert den Oktoberfest-Klassiker und kombiniert ihn mit Kürbislaibchen, Zwiebel-Sauce und Pilzen.

Rezept

Herzhaftes Zweierlei vom Rind

Leber und Herz vom Rind kombiniert Constantin Fischer mit Gemüse, eingelegten Chilis und fruchtigen Feigen.

Rezept

Geräucherter Kabeljau mit Tomaten, Mangold und Pilzen

Den Fisch räuchert Constantin Fischer selbst, für besondere Würze sorgen eingelegte Chilis.

Rezept

Pasta con Spinaci

Constantin Fischer serviert ein schnelles Nudelgericht, das mit wenigen Zutaten auskommt.

Rezept

Garnelen mit Pak Choi und Karotte

Das Seafood bettet Constantin Fischer auf einem knackigen Salat.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

Rezept

Flank-Steak mit Kartoffeln und Heidelbeeren

Zum saftigen Fleisch gesellen sich Kartoffellaibchen und für den fruchtigen Akzent ist auch gesorgt.

Rezept

Fettuccine mit Spinat und Ei

Die Pasta wird mit Spinatcreme, gebratenem Speck und einem rohen Eigelb serviert.

Rezept

Salsiccia mit Süßkartoffel und Kraut

Die italienische Bratwurst kombiniert Constantin Fischer mit einem klassischen Krautsalat, Kartoffelchips und Eier-Sauce.

Rezept

Asiatische Fledermaus

Das Teilstück vom Schwein kombiniert Constantin Fischer mit Curry, Gemüse und Pilzen.

Rezept

Skirt-Steak mit Kamut und Tomate

Das Felisch bettet Constantin Fischer auf orientalischem Weizen, Ochsenherztomat eund selbst gemachter Guacamole.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.