Pikante Spaghettoni mit Blumenkohlröschen | Kapern | Semmelbrösel | Parmigiano Reggiano

Foto beigestellt

Pikante Spaghettoni mit Blumenkohlröschen | Kapern | Semmelbrösel | Parmigiano Reggiano

Foto beigestellt

Zutaten (4 Personen)

360
g
Spaghettoni
250
g
Blumenkohlröschen
4
Sardellenfilets, in Öl eingelegt
etwas
Olivenöl
1
Zehe
Knoblauch
4
TL
Sem­mel­­­­­brö­sel
1
getrocknete Chilischote
40
g
unge­sal­ze­ne Kapern
original Parmesan nach Belieben
frischen Thymian
Salz
Pfeffer
  • Vom Blumenkohl nur die Röschen abtrennen und waschen. Diese für 3 bis 4 Minuten in kochen­des Salzwasser geben, herausnehmen und zur Seite legen.
  • Das Öl in einer anti­haftbeschichteten Pfanne erhitzen, die Knoblauchzehe im Ganzen hinzugeben und goldgelb anbraten.
  • Den Knoblauch wieder aus der Pfanne nehmen und die Sardellenfilets hinzufügen. ­Diese so lange köcheln lassen, bis sie fast ganz geschmolzen sind, die gehackte ­Chilischote, Kapern und die Blumenkohlröschen dazugeben und alles zusammen einige Minuten in der Pfanne anbraten.
  • In einer zweiten Pfanne etwas Öl und Semmelbrösel unter ständigem Rühren goldgelb werden lassen und dann vom Feuer nehmen.
  • Zu den bissfest gekochten Spaghettoni etwas Parmesan und Nudelwasser so hinzufügen, dass eine cremige Masse entsteht.
  • Nun den Blumenkohlröschen-Sugo unter­heben, auf die Teller verteilen, mit frischem Thymian und Semmelbröseln bestreuen und sofort servieren.