Pfannenkuchen mit Ziegenquark, Rotweinsirup, Trauben und Vanillesauce

Pfannenkuchen mit Ziegenquark, Rotweinsirup, Trauben und Vanillesauce

© Rheinland-Pfalz Tourismus

Pfannenkuchen mit Ziegenquark, Rotweinsirup, Trauben und Vanillesauce

© Rheinland-Pfalz Tourismus

Für die Pfannenkuchen

Zutaten (4 Personen)

70
g
geschälte Mandelkerne
50
g
Mehl
1/2
TL
Backpulver
1
EL
Vanillezucker
120
ml
Vollmilch
2
Eier (Größe M)
250
g
Ziegenquark
Butterschmalz zum Ausbacken
  1. Für die Pfannenkuchen die gemahlenen Mandeln, das Mehl und das Backpulver vermischen.
  2. Vanillezucker, Milch und Quark in einer separaten Schüssel verrühren.
  3. Die Eier trennen und die Eigelbe zur Quarkmasse geben und vermengen. Die Eiweiße steif schlagen.
  4. Die Mehlmischung nun langsam nach und nach zur Quarkmasse geben und mit dem Handrührgerät auf niedrigster Stufe verrühren.
  5. Nun vorsichtig die Eiweiße unterheben, sodass ein glatter, fluffiger Teig entsteht.
  6. Zwei Pfannen mit dem Butterschmalz erhitzen, den Teig in Metallringe (Vorspeisen-Servierringe) mit gleicher Form gießen und die Pfannenkuchen nacheinander von beiden Seiten goldbraun backen. Die Metallringe am besten mit einer Zange anfassen, da sie sehr heiß werden. Die fertigen Pfannenkuchen auf Küchenkrepppapier entfetten.

Für die Vanillesauce

Zutaten (4 Personen)

300
ml
Vollmilch
200
ml
Sahne
1
Vanilleschote
75
g
Zucker
6
Eigelb
1
Prise
Salz
  1. Für die Vanillesauce Sahne und Milch in einen Topf geben. Die Vanilleschote auskratzen, gemeinsam mit dem Mark in den Topf geben und einmal aufkochen lassen.
  2. Den Topf vom Herd nehmen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Vanilleschote anschließend entfernen.
  3. Die Eigelbe mit dem Zucker schaumig aufschlagen und die heiße Milch nun im Strahl unter stetem Rühren zugießen. Dann alles wieder in den Topf geben, vorsichtig erhitzen und ständig rühren bis die Masse leicht bindet.
  4. Die Sauce direkt in ein kaltes Gefäß gießen, sodass sie schnell abkühlt. Bis zur weiteren Verwendung kühlen.

Für den Rotweinsirup mit Trauben

Zutaten (4 Personen)

2
EL
Zucker
200
ml
Rotwein
100
ml
Dornfelderlikör
1/2
EL
Orangenabrieb
200
g
blaue Weintrauben
  1. Für den Rotweinsirup den Zucker in einem weiten Topf karamellisieren und mit dem Wein ablöschen.
  2. Bei starker Hitze aufkochen lassen und den Likör zugeben.
  3. Den Orangenabrieb zugeben.
  4. Den Sirup stark einreduzieren lassen.
  5. Nach ca. 30 Minuten von der Herdplatte ziehen. Die Trauben waschen, halbieren und entkernen und in den Sirup geben.

Anrichten

  • Die Pfannenkuchen schichten und dazwischen immer wieder mit dem Sirup beträufeln und mit Trauben belegen. Mit Sirup und Vanillesauce umgossen servieren.