Périgord-Trüffel mit Sellerie und Kokosnuss

Das Gericht wird mit Selleriegrün dekoriert.

© Fabian Häfeli

Das Gericht wird mit Selleriegrün dekoriert.

Das Gericht wird mit Selleriegrün dekoriert.

© Fabian Häfeli

Für das Knollenselleriesaft-Baiser

Zutaten

240
ml
fermentierter Knollenselleriesaft (Alnavit)
1
EL
Zucker
3
EL
Isomalt
4
EL
Balsamico bianco
60
g
Albumin (Sosa)
110
g
Puderzucker
  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine aufschlagen.
  • Die Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und gleichmäßige »Macarons« auf eine Silpat-Backmatte dressieren.
  • Diese im Ofen bei 64 °C mindestens 12 Stunden stehender Hitze trocknen lassen.
  • Nach dem Trocknen die runde Oberseite mithilfe einer Reibe vorsichtig abflachen, sodass die Baisers später darauf liegen können.

Für das Staudenselleriesaft-Gelee

Zutaten

350
g
Staudensellerie
40
g
junger Blattspinat
9
g
vegetarische Gelatine (Sosa)
1
g
Agar-Agar (Texturas)
Himalayasalz
  • Den Staudensellerie zusammen mit dem Spinat entsaften.
  • 200 ml des entstandenen Safts mit vegetarischer Gelatine und Agar-Agar aufkochen, mit Salz abschmecken und direkt auf ein vorgewärmtes flaches Blech dünn ausgießen.
  • Im erkalteten Zustand runde Scheiben in der Größe der Baiser-Unterseite, der späteren Oberseite, ausstechen.

Für das Sellerie-Kokosnuss-Püree

Zutaten

200
g
Knollensellerie
20
g
Butter
110
g
Kokosnusspüree (Les vergers Boiron)
50
ml
heller Gemüsefond
Himalayasalz
Limettensaft
  • Den Knollensellerie schälen, fein blättrig schneiden und in Butter farblos anschwitzen.
  • Kokosnusspüree und Gemüsefond dazugeben und den Sellerie langsam weich kochen.
  • Das Gemüse pürieren und durch ein feines Sieb streichen.
  • Bei Bedarf noch etwas mehr Kokosnusspüree unterrühren.
  • Mit Salz und Limette abschmecken, in eine Spritzflasche füllen und warm stellen.

Für das Trüffel-Püree

Zutaten

50
g
Périgord-Trüffel
50
ml
Trüffelsaft
Himalayasalz
Limettensaft
  • Den Trüffel in feine Scheiben hobeln, mitsamt Trüffelsaft vakuumieren und im Wasserbad bei 65 °C ca. 30 Minuten garen.
  • Den Trüffel anschließend in einer kleinen Küchenmaschine fein pürieren, durch ein feines Sieb streichen, mit Salz und Limettensaft abschmecken und in eine Spritzflasche füllen.

Für die Sherry-Trüffel-Walnuss-Marinade

Zutaten

50
ml
Geflügelfond
30
ml
Sherryessig
50
ml
Walnussöl
50
ml
Traubenkernöl
5
ml
kaltgepresstes Sonnenblumenkernöl (Wiberg)
50
ml
Trüffelsaft
Himalayasalz
  • Alle Zutaten miteinander verrühren und abschmecken.

Zum Anrichten

Zutaten

Périgord-Trüffel, dünn gehobelt und rund ausgestochen
Selleriegrün, in Chiffonade geschnitten
Maldon Sea Salt
  • Das Staudenselleriesaft-Gelee auf die Unterseite des Knollenselleriesaft-Baisers legen.
  • Das warme Sellerie-Kokosnuss-Püree sowie etwas Trüffelpüree auf das Gelee dressieren.
  • Die Trüffelhobel mit etwas Sherry-Trüffel-Walnuss-Marinade bestreichen und auf die Pürees setzen.
  • Mit Sellerie-Chiffonade und Maldon Sea Salt garnieren.

Aus dem Buch:

Foto beigestellt

»The Restaurant« Das Kochbuch
Autor: Heiko Nieder
Umfang: 384 Seiten
Fotos: Fabian Häfeli
Verlag: Matthaes
ISBN: 978-3-98541-047-7

MEHR ENTDECKEN

Mehr zum Thema

Rezept

Scamorza, geräucherte Mozarella, und Radicchio vom Grill

Gereifte und g­eräucherte ­Mozzarella schmeckt besonders ­köstlich gegrillt. Dazu passen zart bitteres Blattgemüse – und süßer Balsamico!

Rezept

Spargel-Trüffel-Tortellini mit Birne und Ahornsirup

Ein sommerliches Pasta-Rezept von Philipp Dyczek aus dem Grazer »Artis«. Er verfeinert das Gericht mit einer Miso Beurre blanc.

Rezept

Gedämpfte Auster mit Apfelessig-Emulsion und Estragonöl

Ein herrlich sommerliches Rezept für alle Austern-Fans von Spitzenkoch Tobias Fesser von der »XO Seafoodbar« in Hamburg.

Rezept

Dreierlei Bärlauch-Makis

Klassisch werden Makis mit Nori-Blättern – einer getrockneten Seetang-Art – ummantelt. Wir präsentieren ein Rezept mit blanchiertem Bärlauch aus dem...

Rezept

Frühlingswurzelgröstl, Wildkräuteremulsion und marinierter Amur

Eine raffinierte Vorspeisenvariation perfekt für den Frühling: Frühlingswurzelgröstl mit mariniertem Amur von Spitzenkoch Gerhard Fuchs.

Rezept

Pochierte Eier mit Seidentofu und XO-Sauce

XO-Sauce wurde in den 1980er-Jahren im legendären »Spring Moon Restaurant« in Hongkong erfunden. Sie wird aus luftgetrockneten Shrimps und...

Rezept

Oeufs en Meurette

Ein Klassiker aus Burgund: Diese ganz traditionellen Eier in Rotweinsauce gehören dort zum Standard-Repertoire eines jeden Wirtshauses.

Rezept

Hühnersulz mit Kräutertopfen

Der Spitzenkoch Rudi Obauer (Restaurant »Obauer«) zeigt, wie Sie Hühnersülze selbst zubereiten können und mit Kräutertopfen kombinieren.

Rezept

Schafkäse mit Kernöl und Pfirsich

Im Handumdrehen fertig ist diese Vorspeise mit fruchtigem Akzent.

Rezept

Lauwarmer Schaffrischkäse mit Molkesauce und Rhabarber-Chutney

Spitzenkoch Lukas Nagl präsentiert eine Vorspeisen-Kreation mit cremigem Schaffrischkäse und würzigem Rhabarber-Chutney, die Sie unbedingt nachkochen...

Rezept

Zander mit Leinölerdäpfeln und Liebstöckelschaum

Leinerdäpfel sind im Mühlviertel ein echtes Traditionsgericht. Dieser Klassiker wurde von Elisabeth und Clemens Grabmer von der Waldschänke in ihrem...

Rezept

Kaninchenterrine mit Sauce Ravigote

Die Kombination aus zartem Kaninchen und Eier-Vinaigrette schmeckt von einem auf den anderen Tag ganz unschuldig gut!

Rezept

Riebelschnitte mit glasierten Salatherzen und Bergkäse

Riebel ist einer der Vorarlberger Spezialitäten schlechthin – mit diesem Rezept zeigt Spitzenkoch Max Natmessnig eine köstliche Variation mit...

Rezept

Bergforellen-Ceviche

Das erfrischende Fischgericht wird mit Apfel, Kohlrabi und Korianderöl abgerundet.

Rezept

Wilder Spargel in Bienenwachs

Das Bienenwachs ist nicht nur nachhaltig, es verleiht dem wilden Spargel auch einen süßlichen Geschmack.