Paprikahendl mit Butternockerl

© Konrad Limbeck

© Konrad Limbeck

Für das Hendl:

Zutaten (4 Personen)

2
Hühner, ganz
3
EL
Mehl
250
g
Sauerrahm
50
g
Paprikapulver
800
ml
Hühnerfond (alternativ Wasser)
1
EL
Tomatenmark
600
g
Zwiebeln
Salz
Pfeffer
Zitronenabrieb
  1. Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Hühner in Brust und Keule zerteilen. Bruststücke quer halbieren, Keulen im Gelenk durchschneiden.
  2. Hühnerstücke salzen, pfeffern, in Öl beidseitig anbraten und aus der Pfanne nehmen. 
  3. Im Bratrückstand Zwiebel unter Rühren goldgelb rösten. Paprikapulver und Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten. Hühnerfond zugießen und aufkochen. 
  4. Sauce mit Salz, Pfeffer und abgeriebener Zitronenschale würzen.
  5. Hühnerstücke hinzufügen und bei geringer Hitze 25 bis 35 Minuten dünsten.
  6. Fleisch herausheben, Sauerrahm mit Mehl vermengen und unter die Sauce rühren. Sauce etwa vier Minuten köcheln lassen und anschließend mit einem Stabmixer pürieren. Hühnerstücke kurz in der Sauce ziehen lassen. 

Für die Butternockerl:

Zutaten (4 Personen)

350
g
Mehl
5
Eier
150
ml
Milch
Muskat
Salz
2
EL
Butter
  1. Mehl mit Eiern, Milch sowie Salz und abgeriebener Muskatnuss zu einem glatten Teig verschlagen. Die Masse durch einen Nockerlhobel in kochendes Salzwasser drücken. Durchrühren und eineinhalb Minuten kochen. Nockerln abseihen und gut abtropfen lassen.
  2. Butter bis zum Aufschäumen erhitzen und die Nockerln darin schwenken.

Außerdem 

  • Sauerrahm, zum Servieren 

Anrichten

  • Die Nockerln mit dem Hendl auf vorgewärmte Teller geben, mit einem Löffel Sauerrahm versehen und servieren.

TIPP

Gault&Millau-Tipp:

17 von 20 Gault&Millau-Punkten
2015 Sauvignon Blanc Nimue
Birgit Braunstein, Purbach, Leithaberg
Birgit Braunsteins eigenständiger, durch die längere Maischestandzeit kernig strukturierter Sauvignon Blanc Nimue, passt mit seinen vegetabilen Noten und den feinen Tanninen ideal zum Paprikahuhn. Er punktet daneben mit einer attraktiven, mineralischen Würze. www.weingut-braunstein.at, € 29,40

Falstaff-Tipp:

91 von 100 Falstaff-Punkten
2016 Sauvignon Blanc Südsteiermark
Weingut Sattlerhof, Gamlitz, Südsteiermark
Helles Gelbgrün, Silberreflexe. Einladende
Stachelbeerfrucht, ein Hauch von Grapefruit-zesten und Blütenhonig. Saftig, elegant, feine weiße Steinobstanklänge, feiner Säurebogen, zitroniger Nachhall, animierend, ein stoffiger Speisenbegleiter. www.weinco.at, € 18,50

ERSCHIENEN IN

Kulinarisches Erbe Österreich
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Risotto mit Basilikum und Kalbsniere

Die Innereien-Kreation bekommt durch das Basilikum-Pesto im Risotto eine besonders aromatische Note.

Rezept

Steak mit Whiskey-Jus

Ob bei Regen oder Sonnenschein, ein saftiges Steak mit Whiskey ist immer eine gute Idee, findet Julian Kutos.

Rezept

Flanksteak auf Reisnudeln und Holunder

Steak und Nudeln – eine einfache Kombination,die durch asiatische Aromen und einen fruchtigen Akzent begeistert.

Rezept

Spaghettikürbis mit Chorizo und Basilikum

Pasta mal anders: Die »Nudeln« werden aus dem Kürbis gemacht, dazu gibt’s würzige Wurst und Pesto.

Rezept

Bratkartoffeln mit Schweineschulter und Holunder

Ein Pfannengericht, das durch den Einsatz von Holunderbeeren nicht nur eine fruchtige Note bekommt, sondern auch optisch zum Highlight wird.

Rezept

Rind mit Schalotten

Die Rindschnitzel werden in Rotwein geschmort, dazu gibt’s einen Gemüsesalat mit fruchtiger Note.

Rezept

Ente mit Blutorange und Mango

Zum Geflügel serviert Constantin Fischer Grillgemüse.

Rezept

Rosa Tafelspitz vom Grill

Zu dem feinen Fleisch gibt’s Zucchini, Tomaten, Pilze und einen Kräuter-Dipp.

Rezept

Filet trifft Frucht

Für diese Kreation kombiniert Constantin Fischer Schweinefilet mit frischen Heidelbeeren in der Sauce und Pilzen.

Rezept

Pappardelle mit Schinken

Ein schnelles Pasta-Gericht mit einer feinen exotischen Note.

Rezept

Forelle mit Grünem Püree

Ein leichtes Fischgericht für sommerliche Tage. Besonderer Hingucker ist das mit Erbsen verfeinerte Püree.

Rezept

Sommerliche Ofenkartoffel mit Tomate

Ein vegetarisches Gericht für heiße Tage, kreiert von Constantin Fischer.

Rezept

Meer & Melone

Garnelen, Sprotten und Makrele treffen auf cremige Avocado und frische Frucht – so schmeckt der Sommer.

Rezept

Krustenbraten mit Papaya und Gurke

Der Sonntagsbraten wird von Constantin Fischer exotisch interpretiert.

Rezept

Kalbsbraten mit Wurzeln und Kartoffeln

Ein großer Braten verwöhnt die Gäste schon lange vor dem Essen, wenn sein verführerischer Duft durch Küche und Esszimmer zieht.

Rezept

Schweinsbraten á la »Gustl & Vroni«

Wie der Schauspieler und gelernte Koch August Schmölzer seinen Schweinsbraten zubereitet, erfahren Sie hier.

Rezept

Tauernlammbauch BBQ mit Salzkräutern & Fürstenhof Joghurt

Spitzenkoch Andreas Döllerer verrät uns ein Rezept seiner Cuisine Alpine mit dem Besten, was die Salzburger Tauernregion zu bieten hat.

Rezept

Lammkrone an Himbeersauce

Das Lamm wird im Ofen schonend zartrosa gegart, dazu gibt’s eine fruchtige Sauce und knackiges Gemüse.