Ochsenherz Gazpacho mit Gin

Ganz ohne Fleisch: Ochsenherz Gazpacho.

© Julian Kutos

Ganz ohne Fleisch: Ochsenherz Gazpacho.

© Julian Kutos

Für die Brotwürfel

Zutaten

3
Stück
Weißbrot
4
EL
Olivenöl

Zubereitung

  1. Backofen auf 200°C Heißluft vorheizen.
  2. Weißbrot in dicke Scheiben schneiden, danach in Würfel schneiden.
  3. Mit Olivenöl beträufeln und für 10min im Ofen backen, bis die Brotwürfel knusprig und goldbraun sind.

Für das Gazpacho (3 Gläser)

Zutaten

1
großer Ochsenherz Paradeiser (ca. 500g alternativ andere vollreife Tomaten oder aus der Dose)
1
Stange
Sellerie
2
Stück
Weißbrot
1
Stück
Wassermelone (klein, 200g)
1
Gurke
etwas
frische Chili
1/4
frische Knoblauchzehe
1
EL
Sherry Essig (oder Rotwein Essig)
1
TL
Fleur de Sel
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  1. Einen großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Tomatenstrunk heraus schneiden, Tomate umdrehen und auf der Unterseite ein Kreuz einschneiden. Danach kurz ins kochende Wasser geben und Tomaten blanchieren, bis sich die Haut von den Tomaten löst. Danach sofort in Wasser mit Eiswürfeln geben. Wenn die Tomaten kalt sind, Schale entfernen.
  2. Tomaten in Stücke schneiden. Sellerie und Knoblauch fein hacken. Gurke schälen und grob schneiden. Melone in Stücke schneiden. Weißbrot entrinden. Tomaten, Chili, Sellerie, Knoblauch, Brot, Melone und Gurke in eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. Optional durch ein Sieb passieren. Würzen mit Salz, Pfeffer und Sherry Essig. Gazpacho kalt stellen.

Für das Servieren

Zutaten

1
EL
Gin (pro Glas)
1
EL
Olivenöl
frischer Basilikum
Eiswürfel zum Servieren

Servieren

  1. Gläser vorbereiten und Eiswürfel hineingeben. Etwas Gin dazugeben. Mit Gazpacho aufgießen. Mit Basilikum garnieren, Olivenöl dazugeben, Brotwürfel dazu reichen.

TIPP

Gazpacho schmeckt am Besten im Sommer mit vollreifen Tomaten. Ideal sind Ochsenherzen oder andere Fleischtomaten, da sie viel Flüssigkeiten und einen tollen Geschmack haben.

Ein Schuss Gin verfeinert jedes Gazpacho und erinnert an eine Bloody Mary. Alternativ kann auch Wodka verwendet werden, oder ein Schluck Sherry Wein.  

Das Video zum Rezept:

Impressionen von der Zubereitung finden Sie in der nachfolgenden Fotostrecke:

Mehr zum Thema

Rezept

Wiener Schnitzel vom Milchkalb

Zum Klassiker der österreichischen Küche serviert Toni Mörwald einen Erdäpfelsalat und Schnittlauch.

Rezept

Zander mit mediterranem Gemüse

Neben der aromatischen Tomatensauce serviert Constantin Fischer einen Dipp mit Brunnenkresse zum Fisch.

Rezept

Blutwurstdalken mit Krautsalat

Küchenchef Robert Letz serviert Blutwurstdalken mit Krautsalat.

Rezept

Rindsrouladen mit Sojasauce

Julian Kutos verrät wie die Rindsrouladen mit Rotwein und Sojasauce einfach gelingen.

Rezept

Kalbsbutterschnitzel mit Rahmkohlrabi

Das Kalbsbutterschnitzel ist etwas Besonderes der Wiener Küche. Heidi Neuländtner-Ratzinger serviert es mit Rahmkohlrabi.

Rezept

Wan Tan & Frühlingskräuter-Curry

Frühlingsküche mit Asia-Touch serviert und Constantin Fischer mit dieser Kreation.

Rezept

Maccheroni mit Kalbsniere

Für das aromatische Sugo wird neben den Innereien auch würzige Chorizo verarbeitet.

Rezept

Pasta mit Bärlauch-Stroh-Pesto

Der aromatische Frühlingsbote wird mit Rum verfeinert und passt als Pesto zu vielen Pasta-Gerichten.

Rezept

Gegrillte Garnelen mit Chili-Mayonnaise

Die Meeresfrüchte werden in STROH Rum mariniert und erhalten dadurch ein besonderes Aroma.

Rezept

Filetto di Tonno al Pepe

Ein Rezept aus dem «Restaurant Gerberstube» in Schaffhausen: Thunfischfilet mit Pfefferkruste und Blattspinat.

Rezept

Zwiebelrostbraten

Fans von saftigem Rindfleisch kommen bei diesem Klassiker aus dem Kochbuch »Die Österreichische Küche« auf ihre Kosten.

Rezept

Black Cod & Black Tiger Garnelen

Schmeckt nach Meer und Urlaub: Constantin Fischer kombiniert Fisch und Meeresfrüchte.

Rezept

Bohnenstrudel

Was das Schnitzel für Wien ist, ist der Bohnenstrudel fürs Burgenland. Wir frittieren unseren gern, er kann aber auch vorsichtig in siedendem Wasser...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.