No-Knead-Bread

Alles was man für ein No-Knead-Bread braucht sind 24 Stunden Zeit und ein Gusseisenbräter. 

© Shutterstock

Alles was man für ein No-Knead-Bread braucht sind 24 Stunden Zeit und ein Gusseisenbräter. 

© Shutterstock

Zutaten

335
g
Weizenmehl Typ 550
100
g
Roggen-Vollkornmehl
8
g
Salz
1
g
Trockenhefe
  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel ordentlich durchmischen. 350 ml Wasser zugießen, kurz durchrühren, bis ein klebriger Teig entsteht und alle Zutaten nass sind. Mit einem Geschirrtuch abdecken und 18 Stunden bei Zimmertemperatur stehen lassen. 
  2. Zwei Stunden vor dem Backen den Teig auf ein Stück Backpapier stürzen. Den Teigklumpen von allen vier Seiten einmal zur Mitte falten. Auf ein neues Stück Backpapier stürzen, sodass die Narbe (die Faltstellen) nach unten zeigt. Das Backpapier samt Teig in eine Schüssel geben (damit er seine Form einigermaßen behält und nicht auseinanderläuft) und zwei Stunden gehen lassen. 
  3. Das Backrohr auf 250 Grad vorheizen und einen Gusseisenbräter mit Deckel eine halbe Stunde darin heiß werden lassen. Backpapier samt Teig vorsichtig in den heißen Bräter heben. Achtung: Der Teig wird sehr klebrig sein. 
  4. Einen Schuss Wasser unter das Backpapier in den heißen Bräter kippen und schnell den Deckel schließen. Es wird zischen und dampfen – das Ziel ist, möglichst viel von dem Dampf im Topf zu behalten. Den Bräter samt Teig ins Rohr schieben und 30 Minuten backen. Den Deckel abnehmen und erneut 10 bis 15 Minuten backen, bis das Brot die gewünschte Farbe hat. Aus dem Bräter nehmen und auf einem Rost mindestens 30 Minuten rasten lassen.

TIPP

Weizenmehl Typ 550: Je mehr Proteingehalt, desto besser - schauen Sie auf die Mehlverpackungen und vergleichen Sie!

Roggen-Vollkornmehl: Für mehr Geschmack und Saftigkeit.

Trockenhefe: Klingt homöopathisch, wegen der langen Gärzeit reicht das aber. 

Mehr zum Thema

News

No-Knead-Bread im Falstaff-Check

So einfach kann Brotbacken sein: Wie der neue Backtrend 
No-Knead-Bread (Kein-Kneten-Brot) funktioniert.

News

Wiens erstes Brotback-Atelier

Das erste Wiener Brotback-Atelier »Kruste&Krume« bietet 2018 Brotback-Workshops für Profis und Hobbybäcker an.

News

Die Genussbäckerei Felzl – urban und regional

Bestes Mehl macht den Geschmack – davon konnte man sich bei einem Besuch bei der Langer Mühle überzeugen.

Advertorial
News

Die besten Bäcker der Welt

Eine Brot-Revolution heizt den Backstuben dieser Welt so richtig ein und sorgt für eine neue Qualität. Falstaff zeigt, welche Bäcker hinter dem...

News

Brot-Kult: Die neuen Brotagonisten

Gutes Brot boomt. Die Zahl der kleinen, feinen Bäcker, die nach alten und zeitaufwendigen Methoden Brot backen, nimmt zu. Aber auch die Großbäckereien...

News

Die beliebtesten Bäckereien in Österreich sind gekürt!

Erstmals wurden Bundesland-Sieger ermittelt, über 25.000 Stimmen aus der Community wurden abgegeben. Alle Gewinner im Überblick.

News

Voting: Die beliebteste Bäckerei in Niederösterreich

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen? Die Ergebnisse stehen fest!

News

Voting: Die beliebteste Bäckerei in Wien

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen? Die Ergebnisse stehen fest!

News

Voting: Die beliebteste Bäckerei im Burgenland

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen? Die Ergebnisse stehen fest!

News

Voting: Die beliebteste Bäckerei in Vorarlberg

Welchem Bäcker schenken Sie Ihr Vertrauen? Stimmen Sie jetzt ab!

News

Neues Bäckerei-Projekt im Waldviertel: BROTocnik

In der neuen »BROTocnik«-Backstube werden Brote aus biologischen Grundprodukten und mit genügend Zeit hergestellt.

News

Breaking Bread

»Iss nicht zuviel Brot, sonst hast du nachher keinen Hunger mehr!« Eine Warnung, die heute obsolet geworden ist, denn Brot hat heute Gourmet-Status...

News

Das erste Eat the Ball® Bread-Lab in München

500.000 Tonnen Brot werden in Deutschland pro Jahr weggeworfen. Food-Journalisten und Blogger trafen sich und tauschten sich aus.

News

Neue regionale Zutat bei Geier: Kürbisse aus Franzensdorf

Geier verarbeitet zwei verschiedene Kürbisssorten, die im Marchfeld heranwachsen. Im Franzensdorfer Kürbisbrot findet man frisches Kürbisfleisch vom...

Advertorial
Rezept

Waldstaude-Bauernbrot mit Schinken-Kren Schmier

Dieses Bauernbrot aus der Urform des Roggen, ist ein typisch steirisches Schmankerl. Die Schmier ist ein Aufstrich aus Creme Fraiche und Sauerrahm,...