Nervenkekse

Die Kekse kann man nach Belieben mit jeder Form ausstechen. 

© Shutterstock

Die Kekse kann man nach Belieben mit jeder Form ausstechen. 

© Shutterstock

Zutaten

2
g
Muskatnuss
6
g
Zimt, gemahlen
2
g
Nelkenpulver
260
g
Dinkelmehl
110
g
Mandeln, gemahlen
1
TL
Weinstein-Backpulver
1
Ei
110
g
Zucker
1
Bio-Zitrone, Schale abgerieben
135
g
Butter

Alle Zutaten mit der Küchenmaschine zu einem Teig mixen. Eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Backrohr auf 175 °C vorheizen. Den gekühlten Teig auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche zwei Millimeter dünn ausrollen. Mit beliebigen Formen Kekse ausstechen und auf Sicht etwa 8 bis 10 Minuten backen.

ERSCHIENEN IN

Falstaff JUNIOR Back-Spezial 2017
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Mandelkekse

Mandelkekse dürfen nicht nur zur Weihnachtszeit nicht fehlen, sie sind auch der passende Begleiter zu jeder Tasse Tee oder heißen Schokolade.

Rezept

Karamell-Whiskey Trüffel

Das Konfekt bekommt durch Whiskey und Karamell-Sauce ein ganz besonderes Aroma.

Rezept

Glückskekse mit Kaffee

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Daher hat sich der Kaffee-Spezialist Jura gemeinsam mit Gregors Konditorei zum Valentinstag diese süße...

News

Die Lieblingskekse der Falstaff-Redaktion

Alle Jahre wieder fragen wir uns, was auf den Weihnachtstisch für kulinarischen Eindruck sorgen soll. Falstaff stellt die beliebtesten Keksrezepte der...

Rezept

Wein-Eierlikör-Kekse

Dieses saftige und doch luftig leichte Kekse-Rezept ist ein Muss auf jedem Weihnachtstisch.