Mozarttorte

© Michael Rathmayer

© Michael Rathmayer

Zutaten Schokoladenboden

Zutaten (12 Personen)

6
Eier
100
g
Butter
45
g
Staubzucker
10
g
Vanillezucker
60
g
Kuvertüre, dunkel
115
g
Feinkristallzucker
1
Prise
Salz
10
g
Kakaopulver
120
g
Weizenmehl, glatt

Zutaten Schokoladenmousse

Zutaten (12 Personen)

110
ml
Schlagobers
1
Eiklar
20
g
Feinkristallzucker
1
Blatt
Gelatine
5
ml
Kirschwasser
5
g
Kakaopulver
60
g
Kuvertüre, dunkel

Zutaten Pistaziencreme

Zutaten (12 Personen)

650
ml
Schlagobers
100
g
Staubzucker
10
g
Vanillezucker
40
g
Pistazienmark
5
Blatt
Gelatine
40
ml
Kirschwasser

Zutaten Schokoladenglasur

Zutaten (12 Personen)

50
ml
Schlagobers
50
g
Kuvertüre, dunkel
5
g
Kakaopulver
5
g
Puderzucker zum Dekorieren

Zubereitung:

  • Schokoladenboden: Eier trennen. Butter, Staub- und Vanillezucker schaumig rühren. Aufgelöste Kuvertüre unterrühren, nach und nach Dotter einrühren. Eiklar mit Feinkristallzucker und Salz zu Schnee schlagen. Mehl und Kakaopulver sieben und unter die Buttermasse rühren. Eischnee unterheben. In einen Tortenring (Ø 22 cm) füllen und bei 180 °C (Ober-/Unterhitze) 50 Minuten backen. Auskühlen lassen, dann einmal horizontal durchschneiden.
  • Schokoladenmousse: Schlagobers steif schlagen. Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen. Gelatineblatt in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken. Kirschwasser und Kakaopulver erwärmen und Gelatine darin auflösen. Dem Eischnee unterheben, flüssige Kuvertüre unterziehen und dann geschlagenes Obers unterheben. Auf den ersten Schokoladenboden 3 Ringe Schokoladenmousse aufdressieren. 1 Stunde tiefkühlen.
  • Pistaziencreme: Schlagobers mit Staubzucker, Vanillezucker und Pistazienmark aufschlagen. Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in erwärmtem Kirschwasser auflösen. In die Oberscreme einrühren. Zwei Drittel der Pistaziencreme auf die gefrorene Schokoladenmousse streichen. Mit dem zweiten Schokoladenboden abdecken, mit der restlichen Pistaziencreme Ringe aufdressieren.
  • Schokoladenglasur: Schlagobers aufkochen, vom Herd nehmen und Kuvertüre einrühren. Abkühlen lassen und zwischen die Pistazienringe dressieren.
  • Fertigstellung: Torte 6 Stunden kühl stellen. Abschließend mit Kakaopulver und Puderzucker bestreuen.

Foto beigestellt

Aus dem neuen Buch: »Die Wiener Zuckerbäcker – Meisterliches Handwerk, Feine Rezepte« von Bernhard Wieser und Michael Rathmayer.
Pichler Verlag
ISBN: 978-3-222-14023-5
Preis: € 28,–


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 02/2018
Zum Magazin

Mehr zum Thema

News

Die Wiener Zuckerbäcker

In Wien hat die süße Kunst des Zuckerbackens lange Tradition – und ist zugleich so lebendig wie selten zuvor. Im Buch »Die Wiener Zuckerbäcker«...

Rezept

Kirschblüten-Cheesecake

Am besten schmeckt dieser fühlingshafte Cheesecake mit zerbrochenen Meringuestücken und frischen Kirschblüten.

Rezept

Sachertorte

Wer an Wien denkt, dem fällt sicherlich auch die bekannteste Torte Österreichs ein: Die Sachertorte darf in der Wiener Küche nicht fehlen.

Rezept

Kardinalschnitte mit Vanillecreme

Rezept von Leopold Schön aus dem »Zum schwarzen Kameel«.

Rezept

Granatapfel Tarte

Die Granatapfel Tarte von Julian Kutos und majaflorea ist ein wunderschöner Abschluss nach dem Weihnachtsessen. Mit VIDEO!

Rezept

Saftiger Heidelbeer-Gugelhupf

Dieser Kuchen kann mit selbstgemachter Rotwein-Glasur verfeinert werden.

Rezept

Weiße Schokoschnitten

Kreation aus dem Restaurant »Rote Bar« im Wiener »Hotel Sacher« mit salzigem Butterkeks und Hollerröster.

Rezept

Tarte an ganzen Weichseln

Frisch-fruchtiges Sommer-Rezept aus Staud's kleiner Kochschule.

Rezept

Die Wundertorte

Die Zuger Konditorei «Speck» ist bekannt für ihre herrlich saftige und fluffige Kirschtorte und organisiert tägliche «Kirschtorten-Führungen». Hier...

Rezept

Mega Macaron Torte

Zum Geburtstag ihrer Tochte hat Nadine Levy Redzepi improvisiert und eine riesige Macaron Torte gebacken.

Rezept

Hollunderblüten-Erdbeer-Torte

Die leckere Erdbeer-Torte mit fruchtigen Hollunderblüten ist mit iSi nicht nur schnell zubereitet, sie sieht zudem wunderbar aus.

Rezept

Capri-Torte

Die Capri-Torte ist sozusagen die »Sachertorte« Neapels. Ein schlichter Klassiker von betörendem Geschmack!

Rezept

Matcha-Törtchen

Kissa Tea verrät ein leckeres Torten-Rezept, das sich auch perfekt als Osterkuchen eignet.

Rezept

Topfen-Osterhasen mit Kaffeegeschmack

Der Kaffeevollautomaten-Hersteller Jura und »Cooking Catrin« präsentieren ein neues Rezept für süße Topfen-Osterhasen mit Kaffee.

Rezept

Heidelbeerroulade

Fruchtiger Kuchen-Klassiker aus dem Buch »Süßes vom Chief of Sugar«.

Rezept

Mohn-Zitronen-Gugelhupf

Ein erfrischender Gugelhupf darf auf keinem Sonntagstisch fehlen. Bloggerin Vicki Scharer verrät ihr Rezept.