Mohn-Topfen-Knödel mit Joghurt-Zitronen-Sauce, Beeren und Rahmeis

Die Mohn-Topfen-Knödel von Martin Weiler

© Ian Ehm

Die Mohn-Topfen-Knödel von Martin Weiler

Die Mohn-Topfen-Knödel von Martin Weiler

© Ian Ehm

Fotostyling: Matthias Herbst / Benjamin Wilke
Zubereitungszeit: 40 Minuten + 3 Stunden zum durchfrieren

Für die Mohnfülle

Zutaten (6 Personen)

80
g
Mohn
40
g
Brösel
1/16
l
Milch
1
EL
Honig, Rum, Zitronenschale, Zimt
1
EL
Kristallzucker
30
g
weiße Schokolade
1
Eigelb

Für die Topfenmasse

Zutaten (6 Personen)

10
g
Butter
1
EL
Staubzucker
180
g
Topfen
1
Ei
Zitronenschale, Rum, Salz
50
g
Semmelbrösel

Für die Zuckerbrösel

Zutaten (6 Personen)

80
g
Butter
80
g
Semmelbrösel
70
g
Zucker
1
TL
Zimt

Für das Rahmeis

Zutaten (6 Personen)

30
g
Wasser
120
g
Kristallzucker
500
g
Sauerrahm
Saft und Schale von 1 Biolimette

Für die Joghurt-Zitronen-Sauce

Zutaten (6 Personen)

250
ml
Joghurt 3,6 %
50
g
Sauerrahm
60
g
Staubzucker
3
cl
Zitronensaft
Schale von 1 Biozitrone

Für die Garnitur

Zutaten (6 Personen)

150
g
Erdbeeren
80
g
Himbeeren
80
g
Heidelbeeren

Zubereitung:

  • Für das Rahmeis Wasser mit Zucker erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Abkühlen lassen. Diesen Läuterzucker unter den Rahm rühren. Zum Schluss Limettenzesten und -saft einrühren. In eine Eis­maschine füllen und gefrieren lassen. Wer keine Eismaschine hat, füllt die Masse in eine nicht zu hohe Metallform und lässt sie im Tiefkühler unter gelegentlichem Durchrühren in 2 bis 3 Stunden durchfrieren.
  • Für die Zitronensauce Joghurt, Rahm und Zucker mit Zitronensaft verrühren, Zitronenschale hineinreiben und abschmecken.
  • Für die Fülle den Mohn mit den Bröseln vermischen. Die Milch mit Honig, Rum, ­Zitronenschale und Zimt nahe an den ­Siedepunkt erhitzen, vom Herd nehmen und die Mohn-Brösel-Mischung einrühren. Die weiße Schokolade schmelzen und mit dem Eigelb in die Mohnmasse einrühren. Danach einige Zeit kühl stellen.
  • Für die Zuckerbrösel Butter in einer Pfanne erhitzen, die Brösel darin anrösten. Zucker und Zimt unterrühren.
  • Für die Topfenmasse die Butter mit dem Staubzucker schaumig schlagen. Den Topfen einrühren, danach erst das Ei unterrühren. Mit Zitronenschale, Rum und Salz abschmecken. Die Semmelbrösel unterrühren und ­einige Zeit rasten lassen. Aus der Mohnmasse für die Fülle 12 kleine Knödel formen (ca. 20 Gramm) und wieder ­einkühlen.
  • Die gut durchgekühlten Mohnknödel mit dem Topfenteig umhüllen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, die Knödel einlegen und 10 bis 12 Minuten sieden lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Herausheben, in den Bröseln wälzen.
  • Mit den Beeren, dem Eis und der Joghurt-Zitronen-Sauce anrichten, mit Staubzucker bestreuen und sofort servieren.

Wein-Tipp

Grüner Veltliner
Weinviertel DAC Reserve Ried Kellerberg 2020, Weingut Gschweicher
(Falstaff Punkte: 94)
Mittleres Goldgelb, Silberreflexe. Einladendes Bukett nach reifer Tropenfrucht, etwas nach Ananas, mit zartem Blütenhonig unterlegt, nussige Aromatik klingt an. Saftig, fruchtsüß, komplex, kraftvoll, feine Tabaknuance, Honigmelone im Abgang, guter Speisenbegleiter mit sicherem Entwicklungspotenzial.
gschweicher.at
€ 12,50


So gehts

Mit dem Kenwood Cooking Chef XL gelingt dieses Gericht wie im Handumdrehen. Mehr zu den Kenwood Küchenmaschinen finden Sie unter kenwoodworld.com.


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 03/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Himbeere mit gerösteter Milch, Ahornsirup und Holunder

Die Siegerin des Falstaff Young Talents Cups 2019 im Bereich »Pâtisserie« Jaimy Reisinger verrät ihr süßes Rezept, in dem geröstete Milch eine...

Rezept

Hotteok: Koreanische Pfannkuchen

Diese köstlich süßen, knusprigen Küchlein werden so heiß gebacken, dass der Zucker in der Fülle schmilzt. Deshalb vor dem Anbeißen unbedingt etwas...

Rezept

Rhabarber-Vanille-Millefeuille

Millefeuille ist ein französischer Kuchen aus geschichtetem Blätterteig – mit frischem Rhabarber ist er das perfekte Dessert für die warme Jahreszeit.

Rezept

Choux Exotique

Die hohe Schule des Brandteigkrapfens ist eindeutig in Frankreich zu Hause. Und die Kunst, ihn so himmlisch gut zu füllen, ebenso!

Rezept

Anchovisgräten in Tempura

Dass sich die Pâtisserie auch von den klassischen Pfaden entfernen kann, zeigt Jordi Roca mit seinen Anchovisgräten in Tempura.

Rezept

Kürbis: Dessert vom »Langen aus Neapel«

Die Zweitplatzierte des YTC 2021 in der Kategorie »Pâtisserie« Helene Schön kombiniert das Fruchtgemüse mit weißer Schokolade, Liebstöckel und Quinoa.

News

»SO/« sweet: Dessert-Menü im »Das Loft«

FOTOS: Ein Feuerwerk für Zuckergoscherln: Patissière Annette Fauma hat ein ganzes Menü mit Dessert-Kreationen zusammengestellt. Begleitet von fein...

News

Haupt-Rolle: Making of Cannoli

FOTOS: Keine Süßigkeit verehren die Sizilianer so wie die berühmten Cannoli. Wir haben Ciccio Sultano um sein Rezept der frittierten Teigröllchen...

News

Ein Espresso als Dessert

Wir präsentieren vier köstliche Rezepte, vom ­erfrischenden Semifreddo bis hin zum Originalrezept für das berühmteste aller Kaffeedesserts, das...

News

Kirschblüten: Knospen kosten

Die Zeit der Kirschblüte wird im Land der aufgehenden Sonne seit jeher gefeiert – auch mit verlockenden Rezepten.

News

Gruselige Desserts: Würden Sie das essen wollen?

Für den süßen Bissen danach serviert Küchenchef Ben Churchill aus England gerne ganz besondere Kreationen: Aschenbecher, wurmigen Apfel oder...

News

Desserts: Wie süß von dir!

Vier einfache Rezepte, die sich auch hervorragend für den Genuss zu Zweit eignen.

News

Kunst trifft Kunst: Die neue Sacher Artists’ Collection

Heimo Zobernig hüllt die berühmte Sachertorte in eine limitierte Edition der obligatorischen Holzkisten. Der Reinerlös kommt einer Berufsschule für...

News

Pâtisserie-Rezeptstrecke: Zuckersüß

Drei absolute Künstler auf dem Gebiet der Zuckerbäckerei haben Falstaff ihre besten Rezepte verraten: Manuela Radlherr, Pierre Lingelser und Rolf...

News

Pariser Pâtisserie: très chic

Die Franzosen entdecken ihre Leidenschaft für Backwaren wieder. Mit süßen Pâtisserie-Törtchen und liebevoll hergestelltem Brot erobern die Bäcker ihre...