Meeresfrüchte auf Curry-Reis

© Constantin Fischer

© Constantin Fischer

Für den Reis:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Langkornreis
1/4
l
Weißwein
1
l
Gemüsebrühe
Olivenöl

Für die Meeresfrüchte:

Zutaten (4 Personen)

16
Stück
Calamari
500
g
Venusmuscheln
500
g
Miesmuscheln geputzt
Whiskey
Koriander aus der Mühle
Olivenöl
8
Blätter
Baby-Mangold
  1. Den Reis in einen Topf mit Weißwein und etwas Brühe geben und zum Kochen bringen.  Die ersten 10 Minuten immer wieder mit Brühe aufgießen, rühren und kochen lassen. Dann einen Deckel auf den Topf geben und für ca. 15 Minuten ziehen lassen. 2 Minuten vorm Servieren das Curry mit dem Olivenöl unterrühren und noch kurz ziehen lassen.

  2. Den Kopf der Calamari vom Körper trennen und den restlichen Inhalt mit zwei Fingern aus dem Körper streifen. Die Haut entfernen und gut waschen. Die Arme vom restlichen Kopf abschneiden und das Mundwerkzeug dabei entfernen und waschen. In ein Sieb zum Abtropfen geben. Die Körper der Calamari in ca. 2 cm dicke Ringe schneiden. Die Miesmuscheln putzen und die Venusmuschel für 30 Minuten zum Säubern in eine Schüssel mit Salzwasser geben. Die Muscheln in eine sehr heiße Pfanne geben. Wenn die Muscheln anfangen sich zu öffnen mit etwas Whiskey ablöschen und weiter kochen lassen, bis sich die Muscheln ganz geöffnet haben. Calamari beigeben und für ein paar Minuten ziehen lassen.

  3. Granatapfel halbieren und die Kerne in eine Schüssel geben. Den Baby-Mangold waschen, trocken tupfen, in feine Streifen schneiden und erst zum Servieren mit den Granatapfelkernen über den Teller streuen.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.