Marzipanzwetschken im Strudelblatt mit Sliwowitz-Sabayon

Zum Verkochen sollte man nicht allzureife Früchte nehmen.

Herbert Lehmann

Zum Verkochen sollte man nicht allzureife Früchte nehmen.

Herbert Lehmann

Zutaten (4 Personen)

16
Zwetschken
1
Handvoll
Walnusskerne, möglichst frisch
2
Pk.
Strudelteig, tiefgefroren, in 16 Stück ca. 8 × 8 cm große Blätter ­geschnitten
100
g
Marzipan
40
g
Butter
50
g
Zucker
2
Eigelb
1
TL
Zimtpulver
1
Stamperl Sliwowitz oder Zwetschkenbrand
  • Die Zwetschken seitlich aufschneiden und entkernen. Walnüsse fein hacken und mit dem Marzipan verkneten. 16 Kügelchen daraus formen, die Zwetschken damit füllen und jeweils eine Zwetschke in ein Strudelblatt einschlagen.
  • Für das Sabayon fünf Esslöffel Wasser mit dem Zucker aufkochen und abkühlen lassen, bis es lauwarm ist. Mit den Eigelben in eine Schüssel geben und über einem nicht zu heißen Wasserbad erst bei kleiner, dann bei mittlerer Hitze mit einem Schneebesen aufschlagen, bis die Masse eindickt. Erst den Zimt, dann den Sliwowitz unterrühren. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwetschken bei mittlerer Hitze goldbraun knusprig braten, wenden und immer wieder mit Bratbutter begießen. Mit dem Sabayon servieren.


Aus Falstaff Nr. 6/2011

Mehr zum Thema

News

Acht Dinge, die Sie über Quitten wissen sollten

Die Quitte duftet nicht nur verführerisch und schmeckt ganz köstlich, sie steckt auch voller Überraschungen. Wir lüften einige ihrer Geheimnisse.

News

Top 10 Rezepte mit Heidelbeeren und Schwarzbeeren

Von Juli bis September ist Heidelbeersaison. Bleibt also noch genug Zeit um unsere zehn kreativen Heidelbeeren- und Schwarzbeeren-Rezepte...

News

Unsere Lieblingsrezepte mit Zwetschken und Pflaumen

Ob mit »g« oder »k«: Jetzt hat das Steinobst Saison und lässt sich vielfältig verkochen – hier gibt’s Rezepttipps und unsere persönliche Top 10.

News

Top 10 Rezepte mit süßen Feigen

Die »Früchte der Götter« sind jetzt reif und warten nur darauf, von uns zu den köstlichsten Gerichten verarbeitet zu werden. Hier unsere besten...

News

Top 10: Die besten Rezepte mit Himbeeren

Die beliebten roten Beeren eignen sich nicht nur für süße Rezepte – sie bringen auch einen fruchtigen und sommerlichen Twist in herzhafte Gerichte.

News

Best of Rezepte mit Kirschen

Vom klassischen Kirschenkuchen bis hin zum kreativen Cocktail – wir präsentieren sieben fruchtige Inspirationen.

News

Top 10 Rezepte mit Erdbeeren

Die Früchte haben jetzt Saison und inspirieren zu sommerlichen Kreationen von pikant bis süß.

News

Rote Bananen für Abwechslung und Farbe

Die beliebte Tropenfrucht in außergewöhnlichem Gewand: rote Banane.

News

Rezepte: Zwetschken als Soulfood

Vollreife Zwetschken verwandeln sich gerne in süße Köstlichkeiten. Egal ob zum süß-herben Powidl im fluffigen Germknödel, zur luftigen Zwetschkentarte...

Rezept

Quittengelee und Quittenbrot

Quittengelee ist ein herrlich ­duftiger, prächtig rot leuchtender Brotaufstrich, Quittenbrot wiederum passt perfekt zu salzigem Käse oder Wurst. Sie...

Rezept

Ofenpfirsich mit Lavendel

Ofenpfirsiche sind der perfekte Stimmungsbooster bei Herbstwetter. Zubereitet mit den vier Gute-Laune-Zutaten Lavendel, Butter, Honig und Cointreau.

News

Feigen: Früchte der Götter

Ob süß oder pikant: Die Feige weiß stets ihre Vorzüge auszuspielen, wie unsere Rezepte zeigen.

Rezept

Marillenmarmelade

Julian Kutos zeigt Ihnen, wie man die wichtigste Mahlzeit des Tages mit einer selbstgemachten Marmelade bereichern kann.

News

Die besten Tipps und Tricks für gelungene Marmelade

Wie wird eigentlich richtig eingekocht und welche Gewürze und Gläser werden am besten verwendet?

Rezept

Mit Thymian und roten Zwiebeln gebratene Zwetschken

Fruchtig, aber nicht süß: Karamellisierte Zwetschken mit roten Zwiebeln sind in der Kombination mit kurz gebratenem Wild einfach unwiderstehlich.