Maronikrapferl

Zum Schluss kommt noch ein Klecks Ribiselmarmelade auf die Krapferl. 

© Ian Ehm

Zum Schluss kommt noch ein Klecks Ribiselmarmelade auf die Krapferl. 

© Ian Ehm

Zutaten

100
g
Butter
50
g
Staubzucker
1
Dotter
Vanillezucker
Salz
135
g
Maronimehl
40
g
geriebene Haselnüssen
Ribiselmarmelade
  1. Aus den Zutaten, außer Marmelade, einen kalten Teig herstellen. 
  2. Backrohr auf 190 °C vorheizen.
  3. Teig zu Stangen formen, Scheiben herunterschneiden und diese zu Kugeln rollen. Auf ein Blech legen, leicht andrücken und mit einem runden Kochlöffelstiel eine Vertiefung eindrücken. Zehn Minuten backen und überkühlen lassen. 
  4. Marmelade aufkochen und in die Vertiefung der Krapferl einfüllen.

Fotos: Ian Ehm; Produktion: Cornelia Reiter; Danke an: www.meinlamgraben.at; www.zuckerlwerkstatt.at 

ERSCHIENEN IN

Falstaff JUNIOR Back-Spezial 2017
Zum Magazin

MEHR ENTDECKEN