Loaded Hasselback Potatoes

Wir machen aus den Wonneproppen ein echtes Essen und füllen sie mit knusprigem
Speck, Käse und anderen Köstlichkeiten.

© Stine Christiansen

Loaded Hasselback Potatoe

Wir machen aus den Wonneproppen ein echtes Essen und füllen sie mit knusprigem
Speck, Käse und anderen Köstlichkeiten.

© Stine Christiansen

Zutaten (2 Personen)

6
Stück
mittelgroße mehlige Erdäpfel
1
Stück
Knoblauchzehe, gerieben
100
g
kalte Butter
6
Scheibe(n)
Frühstücksspeck, ca 4 mm dick
240
g
würziger Cheddar in Scheiben
150
ml
griechisches Joghurt
4
Stück
Frühlingszwiebel,in feine Ringe geschnitten
2
EL
eingelegte Jalapeño-Chilis, in Scheiben (optional)
100
ml
Guacamole (nachbelieben)
100
ml
Sriracha-Sauce (nach Belieben)
100
g
Blauschimmelkäse, gebröselt (wahlweise)
etwas
Salz
etwas
Pfeffer

Zubereitung

  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen. Die Erdäpfel in dünne Scheiben schneiden, ohne sie am Boden ganz durchzuschneiden. Auf ein vorbereitetes Backblech ­setzen und die Innenseiten der Scheiben vorsichtig mit dem Knoblauch einreiben. Dann die Butter in feinen Scheiben zwischen einigen der Schnitte einfügen. Erdäpfel mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Ins Rohr schieben und backen, bis sie oben knusprig und in der Mitte weich sind, etwa 1 Stunde. Währenddessen den Speck bei mittlerer Hitze beidseitig knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp ­abtropfen lassen.
  • Die Erdäpfel aus dem Rohr holen und die Käsescheiben zwischen ein paar der Schlitze stecken. Den restlichen Käse ­reiben und über die Erdäpfeln verteilen. Den knusprigen Speck ebenfalls darüberbröseln. Erdäpfel wieder ins Rohr schieben, bis der Käse geschmolzen ist, etwa 5 ­Minuten.
  • Bei Tisch nach Belieben mit Joghurt und Frühlingszwiebeln sowie den anderen ­Saucen garnieren.

Tipp

Steinhorn Gin London Dry
Steiner Bros
Schönes Verhältnis zwischen Wacholder, mandarinigem Zitrus, Muscovado-Zucker
und schwarzer Ribisel. Auch am Gaumen vielschichtig und eng verwoben in der ­Struktur. Kräftiges Finish mit ätherischem Wacholder.
€ 29,– / steiner.store


ERSCHIENEN IN

Falstaff Rezepte 03/2021
Zum Magazin

Mehr zum Thema

Rezept

Knusprige Hendl-Involtini mit Spinat, Käse und gegrillten Paradeisern

Die Italiener lieben ­Rouladen, weil sie so ­elegant, vor allem aber so köstlich sind. Wie diese ­raffiniert knusprigen hier mit Huhn!

Rezept

Zander mit Kürbis und Roten Rüben, wildem Thymian und Rotweinbutter

Alles ganz einfach und ohne Chichi gekocht, aber dafür umso aufmerksamer: Diese Hingabe zeichnet alle Gerichte im »Schauflinger« aus!

Rezept

Cervo Affumicato – Geräucherte Hirschlende

Falstaff präsentiert ein aus der Friaul stammendes Rezept von Antonia Klugmann – ein Genuss vor allem für Fleischliebhaber.

Rezept

Zwetschgenknödel mit Butterbrösel

Im Rahmen der »Köche kochen für Kinder«-Aktion zugunsten des SOS Kinderdorfs wurden die süßen Knödel gekocht.

Rezept

Spaghetti Carbonara mit Schwarzkohl und Maroni

Falstaff präsentiert ein Maroni-Pasta-Gericht von Severin Corti – perfekt für die Herbstsaison.

Rezept

Zwetschkenknödel wie bei Oma

Vielleicht noch besser als bei Oma!

Rezept

Ossobuco

Ein Rezept aus Rom: Nicola Zamperetti zeigt Falstaff, wie das traditionell italienische Gericht »Ossobuco« zubereitet wird.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.