Linzer Torte von Lukas Nagl

© Luzia Ellert

Linzer Torte von Lukas Nagl

© Luzia Ellert

Foodstyling: Gabriele Halper
Schwierigkeitsgrad: mittel

Für eine Tortenform von 28 cm

Zutaten (8 Personen)

250
g
Butter
250
g
Staubzucker
Vanille
1
Msp.
Nelkenpulver
1
TL
Zimt
2
TL
Kakao
2
Eier
250
g
Mehl, glatt
1
Msp.
Backpulver
250
g
Haselnüsse
300
g
Ribiselmarmelade
Mandelsplitter zum Bestreuen
Kirschwasser zum Beträufeln (optional)

Zubereitung:

  • Die zimmerwarme Butter mit dem Staubzucker, Vanille, Nelken, Zimt  und Kakao schaumig schlagen. Die verschlagenen Eier nach und nach einrühren, das Mehl (gemischt mit dem Backpulver) und die Nüsse unterrühren. 
  • Eine Springform buttern und mit Mehl stauben. Zwei Drittel der Masse darin einfüllen und glatt streichen. 
  • Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Die Torte darin für ca. 25 Minuten anbacken.
  • Dann die warme Ribiselmarmelade daraufgeben und die restliche Teigmasse mit einem Spritzbeutel in Gitterform aufspritzen. 
  • Die Torte mit den Mandeln bestreuen und für 20 Minuten fertig backen. Wenn gewünscht mit Kirschwasser beträufeln. 

TIPP

Das Kirschwasser gibt der klassischen Linzer Torte einen außergewöhnlichen Geschmack – nur für Erwachsene natürlich.


Die Falstaff-Getränkeempfehlungen

Kattus Brokat Rosé »Méthode Traditionelle«
Für diese Cuvée werden ausgesuchte österreichische Zweigelt-Trauben verwendet. Harmonisch im Abgang mit Anklängen von Waldbeeren und Pflaumen, mit feinem Mousseux. Garantiert Sektgenuss auf höchstem Niveau.
€ 11,99; kattus.at

Alkoholfrei:
Pago Fresh Johannisbeere
20 cl Pago Johannisbeere, 1 Zitronenscheibe, 1 Limettenscheibe und Rosmarin mit Soda oder stillem Wasser aufgießen und auf Eis servieren. 
pago.at


© Falstaff

Rezept aus dem Falstaff Kochbuch »Österreichs beste Rezepte«.

JETZT BESTELLEN

Mehr zum Thema

Rezept

Carrot-Cake-Zimtschnecken

Das saftige, vegane Gebäck wird mit einer Mandel-Frischkäse-Creme getoppt.

Rezept

Eierlikör Gugelhupf

Ein wunderbarer flaumiger Gugelhupf mit viel Eierlikör steckt bei Julian Kutos im Osternest. Passt perfekt zum Oster-Brunch!

Rezept

Karotten Kranzkuchen

Cooking Catrin gibt dem Kuchen mit einer Buttercreme aus Orangen-Eierlikör von vomFASS einen Twist, der vor allem an Ostern schmeckt.

Rezept

Frühlingshafte Tarte

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING ein blumiges Torten-Eldorado mit einer frühlingshaften Tarte.

Rezept

Donuts von Sophia Stolz

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING frühlingshafte Patisserie mit zartem Blütendekor, inspiriert von der LIVING Candle Collection. Immer...

Rezept

Vegane Orangen-Walnuss-Cupcakes

Tortenkünstlerin Sophia Stolz kreierte für LIVING Vegane Orangen-Walnuss-Cupcakes, inspiriert von der LIVING Candle Collection.

Rezept

Tarte Tatin – Gestürzter Apfelkuchen

Für Julian Kutos ist diese Variante der beste Apfelkuchen – gelingt im Handumdrehen!

Rezept

Mango-Crumble-Kuchen

Ein Kuchen mit indischem Touch – ein Rezepttipp aus dem Buch »Karma Food« von Simone und Adi Raihmann.

Rezept

Matcha Cheesecake

Der Frischkäse bekommt durch das Grünteepulver eine asiatische Note.

Rezept

Herzkuchen

Der »herzhafte« Kuchen wird mit Bio Haselnussöl der Ölmühle Fandler verfeinert.

Rezept

Apfelmuskuchen mit Knusperstreuseln

Wer sagt, dass man Apfelmus nur ZUR Mehlspeise essen kann? Es macht sich auch wunderbar IM Kuchen!

Rezept

Marzipan-Haselnuss-Stollen

So schmeckt Weihnachten: Es müssen nicht immer Kekse sein, auch dieser Stollen verleiht den Festtagen etwas Besonderes.

Rezept

Schokoladen-Christmas-Cake mit Quittenglasur

Kuchen statt Kekse – dieses festliche Gebäck von Donna Hay lässt das Herz jedes Schokoholics höher schlagen.

Rezept

Apfelkuchen mit Karamell

Den Genuss perfekt macht Vanilleeis – Rezepttipp aus dem Buch »Äpfel« von James Rich.

Rezept

Kirschenplotzer

Ein Rezept zur kreativen Resteverwertung – Tipp aus dem Buch »Reben, Rebhuhn, Rebellion: Ein kulinarischer Streifzug durch die Pfälzer Küche«.

News

Die Wiener Zuckerbäcker

In Wien hat die süße Kunst des Zuckerbackens lange Tradition – und ist zugleich so lebendig wie selten zuvor. Im Buch »Die Wiener Zuckerbäcker«...