Linsensuppe

© Shutterstock

© Shutterstock

Zutaten

500
g
Linsen
400
g
Kartoffeln, geschält und in Würfel geschnitten
400
g
Zwiebeln, in Ringe geschnitten
1/4
Pk.
(Chemnitzer) Saucenkuchen (Reibelebkuchen), klein gewürfelt
1
Paar
Knachwürste
1 1/2
l
Wasser oder Gemüsesuppe
2
EL
Zucker
2
EL
Essig
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

  • Die Linsen zusammen mit dem Suppengemüse und einer Prise Salz kochen, bis sie weich sind. Die Kartoffeln separat mit wenig Wasser und Salz weich kochen.
  • Die Knackwürste in Ringe schneiden und anbraten. Dann die Zwiebeln dazugegeben und weiter braten, bis sie glasig und weich sind. Jetzt Zucker und den Saucenkuchen hinzugeben und weiter rühren.
  • Das Suppengrün aus den weich gekochten Linsen herausnehmen, klein schneiden und die Kartoffeln und die Knackwurst-Zwiebel-Mischung dazugeben. Mit Wasser bzw. Suppe aufgießen. Gut rühren und 1–2 EL Essig hinzufügen. Eine Prise Pfeffer aus der Mühle rundet die Suppe ab.

TIPP

Durchgezogen und aufgewärmt schmeckt die Suppe noch besser!