Limettencurry / Granatapfel / Gerste

© Constantin Fischer

Limettencurry / Granatapfel / Gerste

© Constantin Fischer

Dieses Curry eignet sich wunderbar dafür, mit der Familie bzw. den Kids zu kochen. Rezept-Blogger Constantin Fischer hat Unterstützung von seinem vierjährigen Sohn Ilias bekommen.

Für das Curry:

Zutaten (4 Personen)

800
g
Putenbrust
Braune Champignons
1
Bund
Jungzwiebel
Dreierlei Kresse
Olivenöl
1
kleiner Karfiol
1
rote Zwiebel
3
Stück
roter Chicorée
1
Limette
1
Granatapfel
1/8
l
Weißwein
Sojasauce
Yamaki
Salz
Pfeffer
Koriander aus der Mühle
Koriander, frisch

Für die Rollgerste:

Zutaten (4 Personen)

500
g
Rollgerste
Salz
Olivenöl
  1. Putenbrust in feine Streifen schneiden und mit dem Abrieb einer Limettenschale in eine Schüssel geben. Jungzwiebel, Zwiebel und Karfiol putzen und waschen. Trocken tupfen, in nicht zu kleine Stücke teilen und in eine weitere Schüssel geben. Champignons in Scheiben schneiden und zu dem Gemüse in die Schüssel geben.

  2. Das Gemüse in einer heißen Pfanne anbraten. Wenn das Gemüse anfängt zu bräunen die Puten Streifen beigeben und kurz weiter braten.

  3. Mit Pisco ablöschen, dann Weißwein, einen Schuss Sojasauce und Yamaki beigeben. Für ein paar Minuten leicht köcheln lassen.

  4. Den Granatapfel halbieren und die Kerne mit einem kleinen Löffel entnehmen. Mango-Curry zu Gericht geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Den Chicorée vierteln und mit frisch gehacktem Koriander in die Pfanne geben, kurz ziehen lassen.

  6. Zum Servieren Koriander aus der Mühle und Granatapfelkerne darüber streuen und mit der Kresse garnieren.

  7. Die Rollgerste in leicht gesalzenem Wasser kochen. Zum Schluss etwas gutes Olivenöl beigeben.
Impressionen von der Zubereitung in der Bilderstrecke.

Mehr zum Thema

Rezept

Rösti mit Gewürzlachs, Ruccola & Mohnmiso Mayo

Küchenchef des »Das Bootshaus« Lukas Nagl weiß wie man richtige Rösti zubereitet. Verfeinert mit würzigem Lachs und feinster Mayonnaise wird das...

Rezept

Schalottentaschen

Dieses Rezept ist perfekt, um restliche gekochte Kartoffeln zu verwerten – aus dem Kochbuch »Restlos Glücklich« von Paul Ivic.

Rezept

Moscardini di Caorle marinati

Für dieses edle Gericht werden die für die venezianische Küche typischen Moschuskraken mit frittiertem Eidotter und Kartoffelcreme serviert.

Rezept

Kitz aus dem Wok nach Sichuan-Art

Der Geschmack von Kitz harmoniert wunderbar mit kräftigen chinesischen Aromen. Wir verleihen ihm hier ordentlich Schärfe mit Chili und Sichuanpfeffer.

Rezept

Braten vom Frischlingskarree in Kräuterkruste

Wir verleihen dem zarten Fleisch einen köstlich-grünen Touch mit frischen Kräutern.

Rezept

Großer Braten von der Keule

Saftig und zart – eine Keule vom nicht zu jungen Kitz ist der perfekte Frühlings­sonntagsbraten. Reste schmecken wunderbar im Sandwich!

Rezept

Curry von der Kitzschulter

Ziege ist vor allem im Norden Indiens ein überaus beliebtes Fleisch. Wer einmal dieses himmlisch zarte Kitz-Curry probiert hat, versteht, warum.

Rezept

Ochsenschleppragout mit Bandnuddeln, Paradeiser und Rucola

Ochsenschleppragout ist ein wahrer Klassiker unter den Schmorgerichten und darf im neuen Kochbuch von Elisabeth und Clemens Grabmer nicht fehlen. Wir...

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.