Le boudin noir fa­çon Hans Stucki à la traditionnelle

© Reinhardt Verlag

© Reinhardt Verlag

Zutaten (6 Personen)

300
g
gebleichter Lauch (nur die weissen Teile)
20
g
Schweineschmalz, geschmolzen
7
dl
Milch
3
dl
Crème double
10
g
frische Kräuter (Majoran, Thymian), feingehackt
2
g
Muskatnuss
30
g
Salz
5
g
weisser Pfeffer aus der Mühle
1
l
sehr frisches Schweinsblut
2
m
gut gereinigte Därme, über Nacht in Weisswein eingelegt
  • Den Lauch waschen und durch die feine Scheibe des Fleischwolfes drehen oder von Hand sehr fein hacken. In einer grossen Chromstahlpfanne den Lauch mit dem Schweineschmalz andünsten. Milch und Creme double beifügen, kurz aufkochen. Die Pfanne von der Herdplatte ziehen. Kräuter, Muskat, Salz und Pfeffer beifügen. Das Schweinsblut durch ein Sieb unter ständigem Rühren ebenfalls beigeben.

  • Die Därme in ca. 25 cm lange Stücke schneiden und auf einer Seite abbinden. Die Füllung mit Hilfe eines Kruges mit passendem Ausguss in die Därme einfüllen - dabei immer wieder gut durchrühren, da sich sonst die Kräuter am Boden des Kruges absetzen. Zum Abfüllen der Därme braucht es zwei Personen, da man sie sorgfältig zuschnüren muss.

  • Die Boudins im 80 °C heissen Wasser ca. 25 Minuten pochieren. Dazu servieren wir eine Zwiebelsauce, Kartoffelpüree und zu leichtem Kompott gekochte Boskop-Apfelschnitze.

TIPP

Hier muss die Zusammensetzung der Zutaten grammgenau stimmen! Deshalb nicht mit Esslöffeln, sondern ausnahmsweise mit der Präzisionswaage arbeiten.

Mehr zum Thema

Rezept

Kürbis-Apfel-Focaccia mit Ziegenkäse

Das herbstliche Rezept von Blatt & Blüte wird mit dem neuen NOAN Herbs Olivenöl verfeinert.

Rezept

Artischocke mit Karotte und Wachtelei

Die »Königin« des Gemüses kombiniert Constantin Fischer mit knackigen Karotten. Ihr Grün wird in der Sauce verarbeitet.

Rezept

Scholle – Mangold – Dijon-Senfsauce

Rezepttipp aus dem Buch »kochen.« von Stevan Paul.

Rezept

Dry Aged Beiried mit Berglinsen und Rettich

Das Fleisch zieht langsam im Ofen gar, dazu gibt’s Linsen mit einem Hauch Exotik und »Gemüse-Nudeln«.

Rezept

Herzhaftes Zweierlei vom Rind

Leber und Herz vom Rind kombiniert Constantin Fischer mit Gemüse, eingelegten Chilis und fruchtigen Feigen.

Rezept

Geräucherter Kabeljau mit Tomaten, Mangold und Pilzen

Den Fisch räuchert Constantin Fischer selbst, für besondere Würze sorgen eingelegte Chilis.

Rezept

Pasta con Spinaci

Constantin Fischer serviert ein schnelles Nudelgericht, das mit wenigen Zutaten auskommt.

Rezept

Garnelen mit Pak Choi und Karotte

Das Seafood bettet Constantin Fischer auf einem knackigen Salat.

News

Nudeln: Pasta della Nonna

Wie von Oma oder Mama: Sechs mal Inspiration für die kreative italienische Nudelküche.

Rezept

Flank-Steak mit Kartoffeln und Heidelbeeren

Zum saftigen Fleisch gesellen sich Kartoffellaibchen und für den fruchtigen Akzent ist auch gesorgt.

Rezept

Fettuccine mit Spinat und Ei

Die Pasta wird mit Spinatcreme, gebratenem Speck und einem rohen Eigelb serviert.

Rezept

Salsiccia mit Süßkartoffel und Kraut

Die italienische Bratwurst kombiniert Constantin Fischer mit einem klassischen Krautsalat, Kartoffelchips und Eier-Sauce.

Rezept

Asiatische Fledermaus

Das Teilstück vom Schwein kombiniert Constantin Fischer mit Curry, Gemüse und Pilzen.

Rezept

Skirt-Steak mit Kamut und Tomate

Das Felisch bettet Constantin Fischer auf orientalischem Weizen, Ochsenherztomat eund selbst gemachter Guacamole.

Rezept

Chiang Mai Curry mit Tempura

Bei Constantin Fischer wird's mit diesem Gericht exotisch: Zum aromatischen Gemüsecurry gesellen sich frittierte Garnelen.

News

Rezeptstrecke: Die Würze des Südens

Kreolische Küche: Drei exotische Rezeptideen aus dem Süden, die Abwechslung in die Küche bringen.

News

Kochen wie die Hollywood-Mafia

Leave the Gun and take the Cannoli: Rezepte inspiriert von den Good Fellas aus der US-Traumfabrik Hollywood.