Laksa Lemak

Laksa Lemak

Herbert Lehmann

Laksa Lemak

Laksa Lemak

Herbert Lehmann

Für die Laksa-Würzpaste

Zutaten (4 Personen)

8-16
kleine getrocknete Chili-Schoten, entkernt
6
TL
Shrimpspaste bzw. 4 EL gelbe Bohnenpaste
2
Zwiebeln, gehackt
4
Stängel
Zitronengras, geschält und gehackt
10
cm
großes Stück frischer Galgant oder Ingwer
10
Kerzennüsse oder Paranüsse
4
Knoblauchzehe, gehackt
2
TL
Kurkumapulver
2
EL
Öl
  • Chilis mit kochen­dem Wasser bedecken und 20 Minuten einweichen. Die Shrimppaste in einer Pfanne rund drei Minuten rösten. Alle Zutaten zu einer Paste mixen. Sie hält sich im Kühl­schrank bis zu sechs Monate.

Für die Suppe

Zutaten (4 Personen)

250
g
Reis-Vermicelli
1
Öl
3-4
EL
Laksa-Würzpaste
1
l
Hühnerfond
2
EL
Palmzucker oder brauner Zucker
1
Dose
Kokosnussmilch
400
g
Nordseekrabben, aufgetaut
120
g
Mangetout-Schoten
2
Frühlingszwiebeln, schräg in feine Scheiben geschnitten
1
Handvoll
Bohnensprossen, gewaschen
1/2
Salatgurke (Samen entfernen und Gurke in Scheiben schneiden)
1
Bund
Nana-Minze (nur die Blätter)
1
Bund
Koriander
1
Limette, geviertelt
  • Die Vermicelli-Nudeln in einem Topf mit kochendem Wasser bedecken und 5 Minuten ziehen ­lassen – bzw. bis sie weich sind. ­Abgießen und auf vier Suppen­schüs­seln verteilen.
  • Wok heiß werden lassen, die Würz­paste mit Öl 2–3 Minuten anrösten, bis sich das Öl von der Paste absetzt. Hühnerfond und Zucker zugeben, auf­­kochen lassen, Kokosmilch zugeben und an den Siedepunkt bringen, Mangetout zugeben und kurz auf­kochen.
  • Nordseekrabben ebenfalls auf die ­Suppenschüsseln verteilen. Mit ­kochender Laksa aufgießen, mit ­Bohnensprossen, Frühlingszwiebeln, Gurkenscheiben und Kräutern garnieren. Mit Stäbchen, Suppenlöffel und ­Limette servieren.


Aus Falstaff Nr. 08/2013

TIPP

Falstaff-Weinempfehlung

Grüner Veltliner Smaragd 2012 Dürnstein

Domäne Wachau, Österreich. 

Feinwürzig unterlegte ­Apfelfrucht, zart nach weißem Pfeffer. Saftig, mit feinem Fruchtschmelz ausgestattet, gute Länge, mineralischer Nachhall, frischer Apfel im Rückgeschmack. 

shop.domaenewachau.at, € 14,50

Mehr zum Thema

Rezept

Gelber Kürbis mit Hahnenklein, Gelbwurzel und Kaisergranat

Rainer Stranzinger vom Restaurant »Tanglberg« in Vorchdorf kreierte dieses Rezept anlässlich der Nespresso Gourmet Weeks 2019.

Rezept

Wallners Bouillabaisse von Wörthersee-Fischen – die Echte

Spitzenkoch Hubert Wallner vom »Seerestaurant Saag« verrät sein Rezept für Fischsuppe mit dem Besten aus dem Kärntner See.

News

In acht Suppen um die Welt

Eine heiße Schüssel, vollgepackt mit guten Dingen und großen Aromen – es gibt nichts Besseres, um sich gegen die Kälte da draußen zu wappnen. Und von...

Rezept

Potage aux Herbes

Starkoch Joël Robuchon widmete zahlreicher seiner Rezepte dem Erdapfel. So auch dieses: Cremesuppe aus Erdäpfeln und frischen Kräutern.

Rezept

Ukrainischer Borschtsch

Was für eine Kraft steckt in dieser tiefroten Suppe! Die Aromen von Erdäpfeln, Rüben und Rindfleisch werden von reichlich Sauerrahm und Dille...

Rezept

Wildshuter Bierbrot-Suppe

Bier und Brot: Im »Stiegl-Gut Wildshut« wird die Brotsuppe mit Bier gekocht. Ideal für die kalte Jahreszeit.

Rezept

Linsensuppe

Jedes Land hat seine eigenen kulinarischen Weihnachtraditionen. Ein Buch fasst diese nun alle zusammen: Rezept aus dem »Europäisches...

Rezept

Linsensuppe mit Cabanossi

Gut gegen Kälte: Eine Linsensuppe bringt Körper und Seele auf Trab. Anja Auer verrät ein solides Grundrezept, das nach Belieben individualisiert...

Rezept

Pongauer Troadsuppe

Roland Essl ist Wirt, Gastgeber, Rezeptesammler, Philosoph und immer auf der Suche nach von Generation zu Generation überlieferten Rezepten – wie...

Rezept

Steinpilz-Maronen-Suppe

Die herbstliche Suppenkreation wird mit gerösteten Haselnüssen und etwas Kakaopulver garniert.

Rezept

Graukas-Suppe

Im Wirtshaus »Pretzhof« kochen Ulli und Karl Mair ohne Speisekarte – es wird serviert, was die Natur gerade hergibt. Ihre Graukas-Suppe entsteht aus...

News

Heiße Suppen und Currys für kalte Tage

Ob Klassiker wie Hühnersuppe, exotische Varianten wie Tom Kha Gai oder schmackhafte Currys: Diese wärmenden Gerichte machen die eisigen Zeiten...