Kürbiscremesuppe im Brotlaib

© Julian Kutos

© Julian Kutos

Für die Kürbiscremesuppe

Zutaten

700
g
Kürbis (Hokkaido oder Butternuss)
1
Stück
kleine Zwiebel
1
ganze Knoblauchzehe, mit Schale
frische Petersilie
3
Zweige Thymian
3
EL
Olivenöl
3
EL
Butter
1/8
l
Weißwein
750-1000
ml
Suppe (Huhn oder Gemüse)
Prise
Salz
Schwarzer Pfeffer
Schuss
Wermut
Schuss
Zitronensaft
2
Stück
Schwarzbrot à 500 g
Crème Fraiche
200
g
Gruyere
Kürbiskernöl

Kürbis zerteilen und entkernen. In grobe Stücke schneiden. Zwiebel und Petersilie fein schneiden. Zwiebel und Petersilie mit Knoblauch und Thymian in Olivenöl glasig anbraten. Kürbis dazugeben und dünsten, ohne zu bräunen. Etwas Butter dazugeben. Wenn der Kürbis etwas weich ist, mit Weißwein ablöschen. Wein verkochen lassen und mit Suppe aufgießen. Suppe aufkochen. Auf mittlerer Flamme köcheln lassen bis der Kürbis weich ist. Zum Schluss Thymian und Knoblauchzehe entfernen. Salzen und Pfeffern, frischen Zitronensaft dazugeben. Suppe pürieren.

Das Brot in der Mitte aushöhlen und in Streifen schneiden. Die Brotstreifen mit Crème Fraiche bestreichen, salzen. Gruyere darüber reiben. Für 5 bis 10 bei 200°C Heißluft backen, bis der Käse geschmolzen ist. Vor dem Servieren den Brotlaib 5 min anbacken.

Heiße Suppe in den Brotlaib gießen, mit gratinierte Brotscheiben servieren. Kürbiskernöl darüber tropfen.

Tipp

Jede Kürbissorte eignet sich für diese Suppe. Wenn Bio-Kürbisse verkocht werden, müssen sie nicht geschält werden. Zur Kürbissuppe empfehle ich einen Grünen Veltliner. Statt dunklem Brot kann auch Weißbrot verwendet werden. Wichtig ist, das Brot sollte nicht zu groß sein und auf einen Teller passen. Die Suppe isst man am Besten zu zweit oder mit mehreren Personen.

Mehr zum Thema

Rezept

Kuttelsuppe

Ein Hoch auf den Rinderpansen: Flaczki, wie die Kuttelsuppe in Polen heißt, gehörte zu den absoluten Leibgerichten von Literatur-Nobelpreisträger...

Rezept

Rote Linsensuppe mit Paprika-Minz-Öl

Diese türkische Suppe aus dem Kochbuch »Immer wieder vegan« ist ein schnelles, sättigendes Gericht.

Rezept

Karkassensuppe mit Butternockerln

Besonders in den kälteren Monaten gibt's nichts besseres als eine wärmende Suppe. Wir empfehlen das Rezept von Küchenchef Lukas Nagl aus...

Rezept

Stosuppe

Die einfache Suppe gilt im östlichen Weinviertel als beliebte Fastenspeise.

Rezept

Griechische Osternacht-Suppe mit Lamminnereien

Diese würzige Suppe mit zarten Innereien vom Lamm wird in ­Griechenland traditionell nach der Osternachtsmette genossen.

Rezept

Kärntner Kirchtagssuppe

Eine feine Suppe für die ganze Familie: Die Kärntner Kirchtagssuppe ist eine regionale Spezialität und wird traditionell mit einem Stück Kärntner...

Rezept

Französische Zwiebelsuppe

Ein französischer Klassiker, der garantiert schmeckt: Zwiebelsuppe mit Käse überbackenen Baguette aus dem Kochbuch »Hot Cheese« von Polina Cheznakova.

Rezept

Congee

Wer beim Neujahrsfest ein bisschen zu tief ins Glas geschaut hat, kann seinen Kater am nächsten Morgen mit Corti's Katerfrühstück ertränken.

Rezept

Steinpilzsuppe mit Pilzen und Lauch

Der Küchenchef Manuel Ulrich vom 1-Sterne-Restaurant »Ösch Noir« kredenzt eine feine Steinpilzsuppe für den Festtag.

Rezept

Pinzgauer Kaspressknödel in der Rinderkraftsuppe

Vitus Winkler verwöhnt zu Weihnachten mit Kaspressknödeln. Ganz wichtig: Die Würze des Käses. Ein ­richtiger »Stinker« wie der Pinzgauer Bierkäse muss...

Rezept

Hühnereinmachsuppe mit Bröselknödeln

Klassisch, gut: Die Hühnereinmachsuppe kennt man bestimmt aus Kindertagen. Kombiniert mit Bröselknödeln wird sie einfach himmlisch!